Texte von
Wolfgang Nierlin

Holy Lola
(F 2004; Regie: Bertrand Tavernier)
Im Land des Lächelns und der gebrochenen Herzen von Wolfgang Nierlin
Holy Motors
(F / D 2012; Regie: Leos Carax)
Der Verwandlungskünstler von Wolfgang Nierlin
Home
(CH / F / B 2009; Regie: Ursula Meier)
Im Familiengefängnis von Wolfgang Nierlin
How to change the world
(CA / GB 2015; Regie: Jerry Rothwell)
Bewusstseinsbomben und mediale Lauffeuer von Wolfgang Nierlin
Howl – Das Geheul
(USA 2010; Regie: Robert Epstein, Jeffrey Friedman)
„Im tierischen Sumpf der Zeit“ von Wolfgang Nierlin
Huhn mit Pflaumen
(F / D / B 2011; Regie: Marjane Satrapi, Vincent Paronnaud)
Blätter aus dem Buch des Lebens von Wolfgang Nierlin
Hunger
(GB / IR 2008; Regie: Steve McQueen)
Schonungslose Passion von Wolfgang Nierlin
Hungerjahre – in einem reichen Land
(D 1980; Regie: Jutta Brückner)
Wachsende Versteinerungen von Wolfgang Nierlin
I am not your negro
(US/FR/BE/CH 2016; Regie: Raoul Peck)
Moralische Monstrosität von Wolfgang Nierlin
I Killed My Mother
(CAN 2009; Regie: Xavier Dolan)
Hassliebe von Wolfgang Nierlin
I Used to Be Darker
(USA 2013; Regie: Matthew Porterfield)
Die Probleme des Lebens von Wolfgang Nierlin
I, Anna
(D / GB 2012; Regie: Barnaby Southcombe)
Hervorbrechender Schmerz von Wolfgang Nierlin
I, Olga
(CZE/PL/FR/SVK 2016; Regie: Tomáš Weinreb, Petr Kazda)
Ein von Menschen zerstörter Mensch von Wolfgang Nierlin
I’m not a f**king Princess
(F 2010; Regie: Eva Ionesco)
Glamourös und traurig von Wolfgang Nierlin
I’m Still Here
(USA 2010; Regie: Casey Affleck)
Selbstgebaute Gefängnisse von Wolfgang Nierlin
Ich fühl mich Disco
(D 2013; Regie: Axel Ranisch)
In der Schwebe von Wolfgang Nierlin
Ich liebe dich, ich töte dich
(BRD 1970; Regie: Uwe Brandner)
Neue alte Ordnung von Wolfgang Nierlin
Ich sehe den Mann deiner Träume
(USA / ESP 2010; Regie: Woody Allen)
Viel Lärm um nichts von Wolfgang Nierlin
Ich und du
(I 2012; Regie: Bernardo Bertolucci)
Im Versteck von Wolfgang Nierlin
Ich und Kaminski
(B / D / F 2015; Regie: Wolfgang Becker)
Gefangener der Verblendung von Wolfgang Nierlin
Ich war zuhause, aber…
(DE/SRB 2019; Regie: Angela Schanelec)
Spuren des Abwesenden von Wolfgang Nierlin
Ida
(DK / P 2013; Regie: Pawel Pawlikowski)
Mauer des Schweigens von Wolfgang Nierlin
Ihr werdet euch noch wundern
(F 2012; Regie: Alain Resnais)
Theater und Film-im-Film von Wolfgang Nierlin
Il Futuro – Eine Lumpengeschichte in Rom
(I / CL / D / ES 2013; Regie: Alicia Scherson)
Allein in der Welt von Wolfgang Nierlin
Im Schatten
(D 2010; Regie: Thomas Arslan)
Die kalte Mechanik des Verbrechens von Wolfgang Nierlin
Im Strahl der Sonne
(RU, DE, CZ, LV, KP 2015; Regie: Vitaly Mansky)
Vorgetäuschtes Leben in einem riesengroßen Gefängnis von Wolfgang Nierlin
In guten Händen
(GB / F / D 2010; Regie: Tanya Wexler)
Harte Arbeit von Wolfgang Nierlin
In ihrem Haus
(F 2012; Regie: François Ozon)
Komplizierte Komplizenschaft von Wolfgang Nierlin
In the middle of the river
(D/USA 2018; Regie: Damian John Harper)
In der Kriegszone Amerikas von Wolfgang Nierlin
Ins Blaue
(D 2012; Regie: Rudolf Thome)
Die verschworenen Blicke der Frauen von Wolfgang Nierlin
Inside Llewyn Davis
(USA 2013; Regie: Ethan Coen, Joel Coen)
Ideelle Fliehkräfte von Wolfgang Nierlin
Irrational Man
(USA 2015; Regie: Woody Allen)
Bauchgefühl und Schnapsidee von Wolfgang Nierlin
Jack in Love
(USA 2010; Regie: Philip Seymour Hoffman)
Positive Vibes von Wolfgang Nierlin
Jahrhundertfrauen
(USA 2016; Regie: Mike Mills)
Zeichen des Umbruchs von Wolfgang Nierlin
Jane Eyre
(GB 2011; Regie: Cary Fukunaga)
Gruben voller Fallen von Wolfgang Nierlin
Jenseits der Hügel
(RO 2012; Regie: Cristian Mungiu)
Eine tiefe Verstörung von Wolfgang Nierlin
Josep
(FR/ES/BL 2020; Regie: Aurel)
Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen, mit Farbe gegen die Angst von Wolfgang Nierlin
Jung & Schön
(F 2013; Regie: François Ozon)
Die fremde Andere von Wolfgang Nierlin
Junta
(AR / I 1999; Regie: Marco Bechis)
System der Angst von Wolfgang Nierlin
Kaptn Oskar
(D 2012; Regie: Tom Lass)
Wie freie Vögelchen von Wolfgang Nierlin
Kennzeichen Kohl
(D 2009; Regie: Jean Boué )
Privates Glück mit Fahnenstange von Wolfgang Nierlin
Kid-Thing
(USA 2012; Regie: David Zellner)
Zerstörung, lakonisch von Wolfgang Nierlin
Killer of Sheep (WA)
(USA 1977; Regie: Charles Burnett)
Diese bittere Erde von Wolfgang Nierlin
Kinder der Steine – Kinder der Mauer
(D 2010; Regie: Robert Krieg, Monika Nolte)
Verlorene Hoffnungen, unzerstörbare Träume von Wolfgang Nierlin
Kinshasa Symphony
(D 2010; Regie: Claus Wischmann, Martin Baer)
„Singen ist zweimal Beten“ von Wolfgang Nierlin
Kleine wahre Lügen
(F 2010; Regie: Guillaume Canet)
Großer Liebeskummer, kleine Lebenslügen von Wolfgang Nierlin
Knistern der Zeit – Christoph Schlingensief und sein Operndorf in Burkina Faso
(D 2012; Regie: Sibylle Dahrendorf)
Austausch von Beziehungen in Dingen von Wolfgang Nierlin
Kollektiv – Korruption tötet
(RO/LU 2019; Regie: Alexander Nanau)
Mut zu Offenheit und Transparenz von Wolfgang Nierlin
Körper und Seele
(HU 2017; Regie: Ildikó Enyedi)
Die Macht der Träume von Wolfgang Nierlin
Kreuzweg
(D 2014; Regie: Dietrich Brüggemann)
Verheerte Seelen von Wolfgang Nierlin
Léa – Die strippende Studentin
(F 2011; Regie: Bruno Rolland)
Sein und Schein von Wolfgang Nierlin
La Buena Vida – Das gute Leben
(D / CH 2015; Regie: Jens Schanze)
Neokolonialistische Krake von Wolfgang Nierlin
Lady Macbeth
(GB 2016; Regie: William Oldroyd)
Die Ordnung der Gefangenschaft von Wolfgang Nierlin
Land der Wunder
(I / CH / D 2014; Regie: Alice Rohrwacher)
Zentrifugalkräfte von Wolfgang Nierlin
Lauf, Junge, lauf!
(D / F / P 2013; Regie: Pepe Danquart)
Zwischen Verrat und Solidarität von Wolfgang Nierlin
Leaning into the Wind – Andy Goldsworthy
(GB 2017; Regie: Thomas Riedelsheimer)
Momente der Klarheit von Wolfgang Nierlin
Leave No Trace
(USA 2018; Regie: Debra Granik)
Das Eigene suchen von Wolfgang Nierlin
Leto
(RU/FR 2018; Regie: Kirill Serebrennikow)
Kreative Befreiungsschläge von Wolfgang Nierlin
Leviathan
(RU 2014; Regie: Andrey Zvyagintsev)
Das hässliche Gesicht der Macht von Wolfgang Nierlin
Liebe auf den ersten Schlag
(F 2014; Regie: Thomas Cailley)
Überlebenskämpfe von Wolfgang Nierlin
Lifelong – Hayatboyu
(D /NL / TR 2013; Regie: Asli Özge)
Eheliches Versteckspiel von Wolfgang Nierlin
Little Joe – Glück ist ein Geschäft
(AUS 2019; Regie: Jessica Hausner)
Blumiges Glück einer dunklen Identität von Wolfgang Nierlin
Liverpool
(AR / F / NL / D/ ESP 2008; Regie: Lisandro Alonso )
Fremd am Ende der Welt von Wolfgang Nierlin
Lollipop Monster
(D 2011; Regie: Ziska Riemann)
Zum Jagen geboren von Wolfgang Nierlin
Lone Star
(USA 1995; Regie: John Sayles)
Die Wirklichkeit der Legenden von Wolfgang Nierlin
Lou Andreas-Salomé
(D 2016; Regie: Cordula Kablitz-Post)
Selbstermächtigung einer starken Frau von Wolfgang Nierlin
Louise Hires a Contract Killer
(F 2008; Regie: Gustave de Kervern, Benoît Delépine)
„Wacht auf, Verdammte dieser Erde!“ von Wolfgang Nierlin
Love & Mercy
(USA 2014; Regie: Bill Pohlad)
Das Genie hört Stimmen von Wolfgang Nierlin
Love 3D
(F 2015; Regie: Gaspar Noé)
Der unsichere Ort der Liebe von Wolfgang Nierlin
Love is all you need
(DK / S / I / F / D 2012; Regie: Susanne Bier)
Aufschäumende Familienwogen von Wolfgang Nierlin
Love Life – Liebe trifft Leben
(NL 2010; Regie: Reinout Oerlemans)
Defekte Welt von Wolfgang Nierlin
Loveless
(RU/FR/DE/BE 2017; Regie: Andrey Zvyagintsev)
Verlorene Menschlichkeit von Wolfgang Nierlin
Lucky
(USA 2017; Regie: John Carroll Lynch)
Schwarzes Nichts von Wolfgang Nierlin
Lunchbox
(IND 2013; Regie: Ritesh Batra)
Von der Kraft des Erzählens von Wolfgang Nierlin
Männer im Wasser
(D / S 2008; Regie: Måns Herngren )
Schwebende Schwäne von Wolfgang Nierlin
Ma Folie
(A 2015; Regie: Andrina Mracnikar)
Ver-rückte Wirklichkeit von Wolfgang Nierlin
Ma Ma – Der Ursprung der Liebe
(S/F 2015; Regie: Julio Medem)
Ode an das Leben von Wolfgang Nierlin
Macbeth
(GB 2015; Regie: Justin Kurzel)
Fremdkörper im Bilderrausch von Wolfgang Nierlin
Mademoiselle Chambon
(F 2009; Regie: Stéphane Brizé)
Eine Sprache der Blicke von Wolfgang Nierlin
Mademoiselle Populaire
(F 2012; Regie: Régis Roinsard)
Richtige Frauen und richtige Männer von Wolfgang Nierlin
Magic in the Moonlight
(USA 2014; Regie: Woody Allen)
Mentale Schwingungen von Wolfgang Nierlin
Magical Girl
(ES 2014; Regie: Carlos Vermut)
Macht des Irrationalen von Wolfgang Nierlin
Maidan
(UA / NL 2014; Regie: Sergei Loznitsa)
Aus dem Inneren des Protests von Wolfgang Nierlin
Mama Africa – Miriam Makeba
(D / ZA / FIN 2011; Regie: Mika Kaurismäki)
Die Wahrheit singen von Wolfgang Nierlin
MansFeld
(D 2013; Regie: Mario Schneider)
Frühlingsopfer von Andreas Thomas
Marina Abramovic: The Artist Is Present
(USA 2012; Regie: Matthew Akers)
Performance-Kriegerin von Wolfgang Nierlin
Marketa Lazarová
(CSSR 1967; Regie: František Vlácil)
Stabile Ordnung der Gewalt von Wolfgang Nierlin
Marley
(GB / USA 2012; Regie: Kevin Macdonald)
Verworfener Eckstein von Wolfgang Nierlin
Marlina – Die Mörderin in vier Akten
(ID 2017; Regie: Mouly Surya)
Feministischer Western von Wolfgang Nierlin
Max Beckmann – Departure
(D 2013; Regie: Michael Trabitzsch)
Radiumhaltige Kraftkomplexe von Wolfgang Nierlin
Medianeras
(AR / D / ES 2011; Regie: Gustavo Taretto )
Schachteldasein von Wolfgang Nierlin
Meek’s Cutoff
(USA 2010; Regie: Kelly Reichardt)
Ausweglos im Fremden von Wolfgang Nierlin
Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot
(D/FR/CH 2018; Regie: Philip Gröning)
Arbeit an der Wahrheit von Wolfgang Nierlin
Mein Ende. Dein Anfang.
(D 2019; Regie: Mariko Minoguchi)
Schicksal und Vergebung von Wolfgang Nierlin
Mein erster Berg
(CH 2012; Regie: Erich Langjahr)
Trink, oh Auge ... von Wolfgang Nierlin
Mein Leben mit Amanda
(FR 2018; Regie: Mikhaël Hers)
Anhaltender Schmerz von Wolfgang Nierlin
Mein Stück vom Kuchen
(F 2011; Regie: Cédric Klapisch)
Sieg der Menschlichkeit von Wolfgang Nierlin
Meine glückliche Familie
(D/GE 2017; Regie: Nana Ekvtimishvili, Simon Groß)
Einen Ort für sich selbst von Wolfgang Nierlin
Meine schöne innere Sonne
(F/B 2017; Regie: Claire Denis)
Die Liebessucherin von Wolfgang Nierlin