Das melancholische Mädchen

(D/FR/DEN 2019; Regie: Susanne Heinrich)

Aus dem Kriegsgebiet weiblicher Selbstverwirklichung
von Wolfgang Nierlin

„Wie bin ich das geworden, was ich nie werden wollte?“, fragt die unglückliche Protagonistin (Marie Rathscheck) im Prolog zu Susanne Heinrichs ungewöhnlichem Episodenfilm „Das melancholische Mädchen“. Ihr krisenhaftes Unbehagen an …

Push – Für das Grundrecht auf Wohnen

(SWE 2019; Regie: Fredrik Gertten)

Drei Zimmer, Küche, Alpaka
von Ricardo Brunn

Sommer 2017. In meinem 350-Euro-Anzug stehe ich auf einer Hochzeit, bei der die meisten Anwesenden noch nicht einmal Schuhe für 350 Euro kaufen würden. Ich wünschte, ich würde mich für …

Burning

(KOR 2018; Regie: Lee Chang-dong)

Slow Burn
von Ricardo Brunn

Der Horizont brennt. Langsam verschwindet die Sonne hinter den Hügeln und taucht den Himmel in glühendes Orange, dass sich weiter oben in das unergründliche Blau der Nacht verliert. Jong-su (Yoo …

Godzilla 2: King of the Monsters

(USA 2019; Regie: Michael Dougherty)

Alle reden, einer brüllt
von Drehli Robnik

Stell dir vor, es sitzt eine bunte Runde beisammen, begafft Screens, betätigt Tastaturen und redet ununterbrochen, mal tiefsinnig, mal halblustig: So was kann ja durchaus ganz nett sein; etwa beim …

Gerahmter Diskurs. Gesellschaftsbilder im Independent-Comic

Wiederholen und Werden
von Sven Jachmann

Obwohl sich der deutschsprachige Comicmarkt in puncto Vielfalt seit einigen Jahren zu neuen Höhen aufschwingt, gilt das für Publikationen einer begleitenden Comictheorie nur bedingt. Der jährliche Ausstoß an Readern, Monografien, …

Sympathisanten – Unser Deutscher Herbst

(D 2017; Regie: Felix Moeller)

Klappe zu, RAFe tot
von Dietrich Kuhlbrodt

Die RAF, die Siebziger. Die Sympathisanten galten als Mittäter. Die Hysterie war ein Fressen für die Medien, ein Event nach dem anderen von der und für die Springer-Presse. Im „Spiegel“ …

The House That Jack Built

(DK/FR/D/SWE 2018; Regie: Lars von Trier)

Kunst und Wert
von Philipp Schwarz

Jack (Matt Dillon) weiß eine ganze Menge. Unter anderem kennt er sich aus mit den kulturellen Hintergründen und den strategischen Feinheiten der Jagd, weiß um die besonderen Geräusche der deutschen …

65. Kurzfilmtage Oberhausen

von Redaktion

Vom 1.-6. Mai 2019 fanden in Oberhausen die 65. Internationalen Kurzfilmtage statt. Valentina Smirnova und Ricardo Brunn waren vor Ort und berichten an dieser Stelle über ihre Eindrücke sowie einzelne …

Festival de Cannes 2019

Kurzkritiken von der Côte d’Azur
von Redaktion

Auch in diesem Jahr ist Philipp Schwarz wieder für uns an der Côte d’Azur unterwegs und schreibt über einige Filme der 72. Internationalen Filmfestspiele von Cannes. * * * A …

Ray & Liz

(GB 2018; Regie: Richard Billingham)

Im Trostlosen gefangen
von Wolfgang Nierlin

Ein Mann schläft, während Regen gegen die Scheibe der kleinen Dachwohnung prasselt und im spartanisch eingerichteten Zimmer da und dort Schmeißfliegen summen. Wenn Ray (Patrick Romer) erwacht, gilt sein erster …

Cold War – Der Breitengrad der Liebe

(PL/GB/FR 2018; Regie: Paweł Pawlikowski)

Geraffter Rhythmus, schnörkellose Liebe
von Philipp Schwarz

Mit seinem neuen Film „Cold War“ unterzieht Pawel Pawlikowski auch seinen letzten Film „Ida“ (PL 2013) einer sachten, aber nicht unbedeutenden Wandlung. Denn indem er viele der gestalterischen Muster erneut …