Acid

(RU 2018; Regie: Alexander Gorchilin)

Willenlose Destruktivität
von Wolfgang Nierlin

Diese Jugend kennt sich selbst nicht. Wenn Wanja, gefangen zwischen Wahn und Delirium, zu Beginn des Films frontal in die Kamera schaut, während Lichtblitze sein Gesicht fragmentieren, gilt sein fragender, …

Fast & Furious: Hobbs & Shaw

(USA 2019; Regie: David Leitch)

Nicht ohne meinen Faustkeil
von Thomas Blum

Sie mögen es, wenn in einem zu etwa 70 Prozent aus sinnfreien Explosionen bestehenden, rasant geschnittenen Spielfilm zwei Muskelmänner, die zusammengenommen ungefähr das Schauspieltalent eines Besenstiels haben, fortwährend in Motorrad- …

Der unverhoffte Charme des Geldes

(CAN 2018; Regie: Denys Arcand)

Ein Buddy-Buddy-Buddy-Buddy-Buddy-Film
von Katrin Hildebrand

Der Kapitalismus ist doof. Das hat sich mittlerweile herumgesprochen, und das – leider – nicht nur in reflektierten Kreisen. Die Wald- und Wiesenkritik begnügt sich mit Hass aufs abstrakte Kapital …

Hitler

Kein hoheitsvoller Diktatorenpomp
von Sven Jachmann

1970 erschien die Hitler-Biografie des Mangaka Shigeru Mizuki (1922-2015) zunächst als Vorabdruck in dem japanischen Magazin „Manga Sande“, dann 1971 als Buch. Hätte sie damals auch ein deutscher Verlag veröffentlicht, …

Rebellinnen

(FR 2019; Regie: Allan Mauduit)

Hier sind alle unten
von Jürgen Kiontke

Sandra, Nadine und Marylin eint ein Schicksal: Sie arbeiten in einer nordfranzösischen Fischfabrik. Erst die Arbeit und dann auch kein Vergnügen. Nur Sandra hat schon einmal ein anderes Leben kennengelernt: …

Leid und Herrlichkeit

(ESP 2019; Regie: Pedro Almodóvar)

Pisse und Jasmin
von Thomas Blum

Mit den bonbonbunten, melodramatischen Filmen des spanischen Regisseurs Pedro Almodóvar, denen gern und wiederholt vorgeworfen wird, sie seien kitschig, larmoyant, sentimental oder maniriert, ist es ein bisschen wie mit dem …

Good Hot Stuff – The Life and Times of Jack Deveau

The Good Hot Times
von Nicolai Bühnemann

Jack Deveau (1935-1982), geboren und verstorben in New York City, war Regisseur narrativer Schwulenpornos. Mit seiner Produktionsfirma Hand in Hand veröffentlichte er nicht nur seine eigenen Regiearbeiten, sondern auch einige …

First Reformed

(USA 2017; Regie: Paul Schrader)

Suche nach Erlösung
von Wolfgang Nierlin

“Wenn man über sich selbst schreibt, gibt es keine Gnade”, notiert Ernst Toller (Ethan Hawke) in sein eben begonnenes Tagebuch. Zwar empfindet der Pfarrer mit dem Namen eines deutschen Schriftstellers …

The Dead Don’t Die

(USA/SWE 2019; Regie: Jim Jarmusch)

Bill of the Dead
von Christian Kaiser

Fracking an den Polen hat die Erde in ein Ungleichgewicht gestürzt; Tageszeiten spielen verrückt, Haustiere ebenso – und bald entsteigen die Toten ihren Gräbern, fressen die Lebenden und machen ansonsten, …

Birds of Passage – Das grüne Gold der Wayuu

(COL/DEN/MEX 2018; Regie: Cristina Gallego, Ciro Guerra)

Das Gesetz der Rache
von Wolfgang Nierlin

„Der Stamm ist die Familie, der Stamm ist die Familie…“, murmelt die junge Zaida (Natalia Reyes) beschwörend wie in einer endlosen Litanei. Nach einem „Jahr der Abgeschiedenheit“ soll sie als …

Geheimnis eines Lebens

(GB 2018; Regie: Trevor Nunn)

Böse Menschen, die Krieg machen
von Thomas Blum

Eine alte Dame bei der Gartenarbeit, vor einem schmucken britischen Vorstadthäuschen. Nichts könnte harmloser sein, denkt man. Doch Vorsicht und genau aufgepasst, Freunde der Freiheit! Die Frau, Joan Stanley, war, …

Das melancholische Mädchen

(D/FR/DK 2019; Regie: Susanne Heinrich)

Zahnlos-melancholischer Süße-Mädchen-Feminismus
von Katrin Hildebrand

Die Idee ist wirklich gut. Man schicke eine ungewöhnliche Frau durch die Großstadt, konfrontiere sie mit verschiedenen Männern und ganz gewöhnlichen Frauen. Daraus könnten sich – mit feinem Gespür für …