Styx

(D/AT 2018; Regie: Wolfgang Fischer)

Keine Rettung, nirgends
von Ulrich Kriest

Will man einen weiteren Spielfilm zum Thema „Flüchtlingskrise“ sehen? Zum Beispiel „Styx“, dessen österreichischer Regisseur Wolfgang Fischer im Presseheft bekundet: „Die Konfrontation eines Sportbootes mit einem überladenen, havarierten Flüchtlingsschiff mitten …

Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm

(D/B 2018; Regie: Joachim A. Lang)

Wie ein gesungener Linksparteitag
von Jürgen Kiontke

Bert Brecht geht’s supi: Seine prima „Dreigroschenoper“ ist voll der Welterfolg – und jetzt soll das Stück ins Kino, der Ausnahmedramatiker wird die Vorlage für das Drehbuch liefern … Tja, …

Glücklich wie Lazzaro

(IT/AU/FR/D 2018; Regie: Alice Rohrwacher)

Guter Mensch mit reinem Antlitz
von Wolfgang Nierlin

Wie aus der Zeit gefallen, wirkt das entlegene Landgut irgendwo in Italien. Sein Name „Inviolata“ ist gewissermaßen kennzeichnend: Nahezu unberührt von der Moderne, symbolisch abzulesen auch an der eingestürzten Brücke, …

The Nun

(USA 2018; Regie: Corin Hardy)

Unheilvolle Dreifaltigkeit
von Christian Kaiser

Die James-Wan-Schule des Retro-Grusels: Dichte Nebel, blau-graue Dunkelheit, unruhige Kamerablicke, bedrohlich anschwellende Soundtracks, besessene Figuren, wirkende Geisterhände an unbeseelten Dingen, CGI-gestärkte Monstren, furiose Spektakel im Finale, Jump Scares und deren …

Predator – Upgrade

(USA 2018; Regie: Shane Black)

Lass es krachen, bis wir lachen
von Drehli Robnik

Das alles muss eigentlich überhaupt nicht sein, aber wenn schon, dann ungefähr genau so. Shane Black war als Kleindarsteller das erste Opfer des Monsters im superen Ur-„Predator“ von 1987 (der …

Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen

(FR 2017; Regie: Alexandre Mourot)

Damit das Kind groß werden kann
von Wolfgang Nierlin

Nach der Geburt seiner Tochter Ana ist der französische Dokumentarfilmer Alexandre Mourot fasziniert vom „Geheimnis des Lebens“ und beobachtet stundenlang die Aktivitäten des Kindes. Dabei stellt er fest, dass Ana …

BlacKkKlansman

(USA 2018; Regie: Spike Lee)

Eine Flaschenpost wider den Trumpismus
von Nicolai Bühnemann

Dass Spike Lee nach wie vor ein sehr umtriebiger Filmemacher ist, der in schöner Regelmäßigkeit fiktionale und dokumentarische Arbeiten für Kino und Fernsehen dreht, ist hierzulande gar nicht so leicht …

Donbass

(UKR/D/FR 2018; Regie: Sergei Loznitsa)

Das hässliche Antlitz des Menschen
von Wolfgang Nierlin

Der ukrainische, in Berlin lebende Filmemacher Sergei Loznitsa, der in seinen Arbeiten ein dezidiert politisches Interesse mit einer radikalen Ästhetik verbindet, erweist sich zunehmend deutlicher als ethisch-philosophischer „Menschenerforscher“. In seinem …

Los Versos del Olvido – Im Labyrinth der Erinnerung

(D/F/NL/RCH 2017; Regie: Alireza Khatami)

Kryptisches
von Christian Kaiser

Ein Glas vibriert auf einer Tischplatte, klappert über die ebene Fläche und nähert sich dabei mehr und mehr dem Rand. Es ist eine Szene, die an den Schluss von Tarkowskijs …

In the middle of the river

(D/USA 2018; Regie: Damian John Harper)

In der Kriegszone Amerikas
von Wolfgang Nierlin

Erst ist die Leinwand schwarz, sind nur Geräusche zu hören, bevor ein junger Mann – unruhig, nervös, panisch – Tabletten schluckt, sein Spiegelbild prüft. Dann, abrupt und mit unkontrolliert wuchtiger …

Mission: Impossible – Fallout

(USA 2018; Regie: Christopher McQuarrie)

"Same old Ethan" – für immer Sprung
von Drehli Robnik

Armer Ethan. Beziehungsglück und Teilhabe am Alltag einer Community sind ihm versagt. Nach Hause kann er nicht mehr: Sein Zuhause ist das Unterwegs-Sein in den Konflikten einer unsicheren multiethnischen Welt. …

Gute Manieren

(BR/FR 2017; Regie: Juliana Rojas, Marco Dutra)

In der Verwandlung gefangen
von Wolfgang Nierlin

Eine große Brücke verbindet einen der ärmeren Stadtteile der brasilianischen Metropole São Paulo mit der modernen Hochaussiedlung auf der anderen Seite, wo Bürokomplexe, schicke Geschäfte und Wohntürme in den Himmel …