Space is the Place

(USA 1974; Regie: John Coney)

Kosmische Emanzipation
von Jonas Engelmann

„Ich landete auf einem Planeten, den ich als Saturn identifizierte“, erzählte Sun Ra über seine angebliche Entführung durch Außerirdische Mitte der dreißiger Jahre, „und sie wollten mit mir reden. Sie …

Unhinged – Außer Kontrolle

(USA 2020; Regie: Derrick Borte)

Bleifuß mit Bauch, Blutrausch in Blech – ein B-Film
von Drehli Robnik

Let’s face it: Russell Crowe wird immer dicker. Das Durchschnittsauto auch. Zum Glück? Wohl kaum. Bald wird, in Erwartung sich verschärfender Verteilungskämpfe im und um urbanen Raum, jeder Pkw gepanzert …

Nicht eine afroamerikanische (Film)Kultur, sondern viele Teil 4

"The Cool World" (Shirley Clarke, USA 1963)
von Nicolai Bühnemann

Erster Kinobesuch seit Beginn des Lookdowns, also seit knapp fünf Monaten. Und dann geht es gleich los mit einem wirklich tollen und sehr schwer verfügbaren Film von einer makellos schönen, …

Nicht eine afroamerikanische (Film)Kultur, sondern viele Teil 3

"The Harder They Come" (Perry Henzell, Jamika 1972)
von Nicolai Bühnemann

Was bisher geschah: am 10. März 2020 eröffnete das Berliner Kino Arsenal eine Reihe zum Schwarzen, (nicht nur US-)amerikanischen Kino mit einem Screening von Melvin Van Peebles Independent-Klassiker „Sweet Sweetback’s …

Als wir tanzten

(SW/GE/FR 2019; Regie: Levan Akin)

Coming-out im Kaukasus
von Jürgen Kiontke

Das georgische Nationalensemble ist die beste Tanz-Compagnie der Welt, keine Frage. Deshalb trainiert Merab auch schon von Kindesbeinen an hart in der Nachwuchsakademie, um irgendwann einmal dazuzugehören. Tanzen ist ein …

Über Spanien lacht die Sonne

Lesen Sie privat Kommentare im Internet?
von Sven Jachmann

Onlinekommentar-Bereiche sind die vollgeschmierten Klotüren des Internets, und irgendjemand muss die Scheiße ja wegmachen. In Kathrin Klingners neuer Graphic Novel „Über Spanien lacht die Sonne“ beginnt die Handlung im Sommer …

Alien: Covenant

(USA/GB 2017; Regie: Ridley Scott)

Bund mit dem Biest
von Drehli Robnik

Es soll ja Raumschiffe geben, die heißen „Unternehmertum“ (Enterprise). Das neue Schiff von Ridley Scott ist nun Covenant benannt und (anders als beim Frachter Nostromo im „Alien“-Franchise-Auftakt aus dem Jahr …

Yalda

(FR/DE/CH/LU/LB/IR 2019; Regie: Massoud Bakhshi)

Freude des Vergebens
von Jürgen Kiontke

Für Maryam läuft es – vergleichsweise – gut: Die junge Iranerin wartet seit zwei Jahren im Gefängnis auf die Vollstreckung des Todesurteils, sie soll ihren Ehemann Zia auf Zeit erschlagen …

They Called Us Enemy

Verdachtsfall Ethnie
von Sven Jachmann

Berühmt wurde der Schauspieler George Takei als Hikaru Sulu in der ersten „Star Trek“-TV-Serie. Seine Graphic Novel „They Called Us Enemy“, für die er mit der Zeichnerin Harmony Becker sowie …

Ennio Morricone – Der Spezialist

Ein Nachruf
von Thomas Blum

Das Glöckchen, das irgendwo in der Ferne einsam bimmelt, und die verwehenden Mundharmonikaklänge, die mit der Weite der Landschaft zu verschmelzen scheinen, die für den Kinogänger häufig aussah wie eine …

The Girl With All The Gifts

(GB/USA 2016; Regie: Colm McCarthy)

Untote regieren
von Drehli Robnik

Werwölfe mögen heute angesagter, Kannibalen als Kollektiv krasser, Vampire seit jeher sexyer seien als sie, aber: Zombies regieren. Denn sie sind ein Genre. Also, sie sind auch eine Gattung, zahlenmäßig …

Angewandte Filmkritik 41-50

von Jürgen Kiontke

Angewandte Filmkritik #41: Grimme Preis „Für die Darstellung eines Rechtsterroristen erhielt er den Grimme-Preis.“ Aus der Vita des Schauspielers Albrecht Schuch in einem Filmpresseheft. Der Preis ist ihm durchaus zu …