Landshaft

(DE/AZ 2023; Regie: Daniel Kötter)

Unsichtbare Grenze
von Wolfgang Nierlin

Ein ramponierter Lada fährt auf holprigen, teils unbefestigten Straßen durch das umkämpfte Grenzgebiet zwischen Armenien und Aserbaidschan. Vom Sewansee aus führt der Weg bis zur Goldmine von Sotk durch die …

Ein kleines Stück vom Kuchen

(IR/FR/SE/DE 2024; Regie: Maryam Moghadam, Behtash Sanaeeha)

Eine politische Liebesgeschichte
von Jürgen Kiontke

Mahin ist nun schon 70 Jahre alt, die Seniorin lebt seit dem Tod ihres Mannes und der Ausreise ihrer Tochter nach Europa allein in Irans Hauptstadt Teheran. Nun fragt sie …

Averroès & Rosa Parks

(FR 2024; Regie: Nicolas Philibert)

Der verwundete Mensch
von Wolfgang Nierlin

Aus der Vogelperspektive gleitet die Kamera über die Gebäude der psychiatrischen Klinik Esquirol in Saint-Maurice bei Paris. Das frühere Hospitz zu Charenton im Marne-Tal, das umgeben ist vom Bois de …

Déserts – Für eine Handvoll Dirham

(FR/BE/DE/MA/QA 2024; Regie: Faouzi Bensaïdi)

Einöde der Armut
von Wolfgang Nierlin

Die beiden Männer wirken verloren. Inmitten einer weiten Einöde aus Sand und Staub, Geröll und schroffen Felsplateaus suchen sie nach dem richtigen Weg. Über eine Landkarte gebeugt, sind sich die …

Ivo

(DE 2024; Regie: Eva Trobisch)

Das Leben der Pflegerin
von Jürgen Kiontke

Palliativpflege – wie geht die eigentlich? Den Anlass, der Eva Trobisch zu dem Thema brachte, beschreibt die Regisseurin so: Sie habe eine Anfrage für die Skriptentwicklung einer „Polizeiruf“-Folge gehabt, dabei …

Juliette im Frühling

(FR 2024; Regie: Blandine Lenoir)

Tragische Dimensionen
von Wolfgang Nierlin

Eine stille Melancholie und Gedankenverlorenheit liegen über der Szene, wenn Juliette (Izïa Higelin) mit dem Zug von Paris in ihr bressanisches Heimatdorf nahe Lyon fährt, um ihren überraschten Vater Léonard …

Battles without honour and humanity

(JP 1973; Regie: Kinji Fukasaku)

Ehrlose Verbrecher
von Wolfgang Nierlin

Die blutroten Vorspannschriftzeichen sind unterlegt mit Schwarzweißfotografien der atomaren Zerstörung. In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg leidet Japan unter einem nationalen Trauma. Auf den Straßen von Kure in der …

Ein kleines Stück vom Kuchen

(IR/FR/SE/DE 2024; Regie: Maryam Moghadam, Behtash Sanaeeha)

Unverhofftes Glück
von Wolfgang Nierlin

Seit vielen Jahren lebt die verwitwete Mahin (Lily Farhadpour) allein in ihrer geräumigen Teheraner Wohnung. Weil sie nachts schlecht schläft, beginnen die Tage für sie oft erst um die Mittagszeit. …

„Man braucht eine gewisse Grundfröhlichkeit“

Regisseurin Eva Trobisch im Gespräch über ihren Film "Ivo"
von Marit Hofmann

Eva Trobisch wurde 1983 in Berlin geboren. Sie hat ein Regiestudium an der Hochschule für Fernsehen und Film in München absolviert. 2013 besuchte sie die NYU Tisch School of the …

Born to be wild – Eine Band namens Steppenwolf

(CA/DE 2024; Regie: Oliver Schwehm)

Rebellen wider Willen
von Wolfgang Nierlin

Die sehr kursorisch gehaltenen Zuschreibung zu Beginn des Dokumentarfilms über die „psychedelische Underground-Blues-Band“ Steppenwolf zielen auf deren unangepasstes Renegatentum und musikalische Innovation. Dunkel, schmutzig und gefährlich sei das Image der …

Julie – Eine Frau gibt nicht auf

(FR 2021; Regie: Eric Gravel)

Wettlauf gegen die Zeit
von Wolfgang Nierlin

Dieser Film hat keine Zeit. Ebenso wenig wie seine Heldin Julie Roy (Laure Calamy), die im Modus von Hektik und Stress permanent unter Strom steht. Mit einer nervösen Handkamera und …

Sleep with your eyes open

(BR/AR/TW/DE 2024; Regie: Nele Wohlatz)

Verloren in der Fremde
von Wolfgang Nierlin

Eigentlich wollte die junge Taiwanesin Kai zusammen mit ihrem Freund den Urlaub in der brasilianischen Küstenstadt Recife verbringen. Doch dann bleibt dieser aus und sie findet sich allein am Strand, …