Aşk, Mark ve Ölüm – Liebe, D-Mark und Tod

(D 2022; Regie: Cem Kaya)

Popgeschichte
von Jürgen Kiontke

Als in den 1960er Jahren die ersten sogenannten Gastarbeiter aus der Türkei nach Deutschland kamen, brachten sie im Gepäck ihre Musik mit. Aus der traditionellen Ausrichtung wurde schnell ein Pop-Phänomen, …

Peter von Kant

(FR 2022; Regie: François Ozon)

Hoffnungslos liebeskrank
von Wolfgang Nierlin

Köln 1972. Hinter einer breiten Fensterfront wird ein schwerer, roter Vorhang aufgezogen. Wie im Theater fällt der Blick auf eine Bühne, die aus einem geräumigen Wohnatelier besteht und mit flauschigen …

Mittagsstunde

(D 2022; Regie: Lars Jessen)

Auf dem Dorf
von Jürgen Kiontke

Der 47-jährige Ingwer hat es geschafft: Dozent an der Kieler Uni, ein nettes Zusammenleben mit Frau und einem weiteren Mann, das ihn aber zusehends nervt, weil die beiden immer öfter …

Komm mit mir in das Cinema – Die Gregors

(D 2022; Regie: Alice Agneskirchner)

Schlüsselfiguren der Filmvermittlung
von Wolfgang Nierlin

„Komm mit mir in das Cinema / Dort findet man, was einmal war: / Die Liebe!“, lauten die ersten Zeilen eines Gedichts von Else Lasker-Schüler, das Alice Agneskirchners umfangreichem Film …

Wovon man nicht erzählen kann

Wie in aktuellen Comics der Krieg und seine Folgen verarbeitet werden
von Jonas Engelmann

„Billy Pilgrim hat sich von der Zeit losgelöst“, schreibt Kurt Vonnegut in seinem 1969 erschienenen Roman „Schlachthof 5 oder der Kinderkreuzzug“. Pilgrim, der Protagonist des autobiografisch gefärbten Buches über einen …

Verabredungen mit einem Dichter – Michael Krüger

(D 2022; Regie: Frank Wierke)

Leichter werden
von Wolfgang Nierlin

„Draußen lag unerwartet helles Licht / über dem See, und ein Wind kam auf, / der mich die Unterseite der Blätter sehen ließ.“ Diese ersten Zeilen sowie die nachfolgenden erscheinen …

Alle reden übers Wetter

(D 2022; Regie: Annika Pinske)

Zwischen allen Stühlen
von Wolfgang Nierlin

Clara (Anne Schäfer) ist eine Frau unter Einfluss. Die erste Einstellung zeigt die knapp 40-jährige Philosophie-Dozentin aus der Distanz beim Blick in einen Badezimmerspiegel, gerahmt von einer Tür. Die Konfrontation …

Hive

(CH/AL/MKD/XK 2021; Regie: Blerta Basholli)

Plädoyer für das solidarische Wirtschaften
von Jürgen Kiontke

Fahrije wühlt in den Leichensäcken. Erneut sind die Überreste mehrerer Toter gefunden worden. Ob ihr Mann dieses Mal dabei ist? Seit Jahren wartet die Kosovarin, dass sie ein Lebenszeichen ihres …

Das Glücksrad

(J 2021; Regie: Ryûsuke Hamaguchi)

Von der Magie des Zufalls
von Wolfgang Nierlin

Der japanische Filmemacher Ryusuke Hamaguchi interessiert sich für die Unberechenbarkeit des Lebens. In seinem dreiteiligen Episodenfilm „Das Glücksrad“ geht es deshalb um das Unvorhersehbare zufälliger Begegnungen, um die Folgen verpasster …

Die Magnetischen

(FR/DE 2021; Regie: Vincent Maël Cardona)

Radio Kicks
von Wolfgang Nierlin

Die Hoffnung auf eine politische Zeitenwende zu Beginn eines neuen Jahrzehnts verbindet sich mit der Wahl des Sozialisten François Mitterand zum französischen Staatspräsidenten. Der allgemeine Jubel im Mai des Jahres …

Voices from the Fire

(D/CZE 2021; Regie: Helen Simon)

Gegen die Zwangsprostitution
von Jürgen Kiontke

„Wir brauchen Geschichten, die unangenehm erscheinen. Sie tun weh, aber wenn sie gut erzählt werden, sind sie in der Lage, uns nachhaltig zu berühren“, sagt die Regisseurin Helen Simon. Mit …

Das Dämmern der Welt

Dschungelkrieger jenseits der Zeit
von Wolfgang Nierlin

Im Frühjahr des Jahres 1974 gelingt es dem Studenten und Abenteurer Norio Suzuki, im Dschungel der philippinischen Insel Lubang den mittlerweile 52-jährigen japanischen Soldaten Hiroo Onoda aufzuspüren. Fast dreißig Jahre …