filme 0-9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z     
Suche nach 'Oliver' + 'Nöding': 115 filmkritiken
nur in Filmtiteln suchen

5150 Elm′s Way (CAN 2009; Éric Tessier)

Oliver Nöding: Schach dem Killer

Affenkönig (D 2016; Oliver Rihs)

Julia Olbrich: Posterprinz

American Gangster (USA 2007; Ridley Scott)

Oliver Nöding: Gelobt sei, was Geld bringt

Am grünen Rand der Welt (GB / USA 2015; Thomas Vinterberg)

Manfred Riepe: Widerspenstige Zähmung

Anna Karenina (GB / F 2012; Joe Wright)

Wolfgang Nierlin: Ironische Operette

Another Year (GB 2010; Mike Leigh)

Janis El-Bira: Und draußen rast die Zeit

Baal (BRD 1970; Volker Schlöndorff)

Nicolai Bühnemann: Als Fassbinder Baal war

Der Babysitter (USA 1958; Frank Tashlin)

Oliver Nöding: … Vater sein dagegen sehr

Becks letzter Sommer (D 2015; Frieder Wittich)

Wolfgang Nierlin: Reise ins richtige Leben

Beginners (USA 2011; Mike Mills)

Wolfgang Nierlin: Eine Geschichte der Traurigkeit

The Big Short (USA 2015; Adam McKay)

Manfred Riepe: Einstürzende Elfenbeintürme

Black Swan (USA 2010; Darren Aronofsky)

Wolfgang Nierlin: Kunst der Erlösung

Black Swan (USA 2010; Darren Aronofsky)

Harald Mühlbeyer: Mens swana in corpore swano

Bonne Nuit Papa (D 2014; Marina Kem)

Wolfgang Nierlin: Das Schweigen des Vaters

Der Bunker (D 2015; Nikias Chryssos)

Nicolai Bühnemann: "Das ist Erziehung"

Carlos - Der Schakal (F / D 2010; Olivier Assayas)

Marcus Stiglegger: Terror ist Pop

Carlos - Der Schakal (F / D 2010; Olivier Assayas )

Dietrich Kuhlbrodt: Fakten rockartig abhaken

Carlos - Der Schakal (F / D 2010; Olivier Assayas)

Ulrich Kriest: Popstar und Ich-AG in Sachen Terror

Crossfire (F 2008; Claude-Michel Rome)

Oliver Nöding: Fakten schaffen ohne Waffen

Cruising (USA 1980; William Friedkin)

Oliver Nöding: Coming Out

Deutschboden (D 2013; André Schäfer)

Ulrich Kriest: We don′t need no education!" (Techno-Proleten-Version)

Deutschland. Dein Selbstporträt (D 2016; Sönke Wortmann)

Jürgen Kiontke: Ein Film wie eine Nationalhymne

Dogtooth (GR 2009; Giorgos Lanthimos)

Oliver Nöding: Diktatur zum Selbermachen

Drive (USA 2011; Nicolas Winding Refn)

Oliver Nöding: Vom Gleiten

Elser (D 2014; Oliver Hirschbiegel)

Dietrich Kuhlbrodt: Bis zum Anschlag ausgeleuchtet

Er ist wieder da! (D 2015; David Wnendt)

Drehli Robnik: Hitler-Ulk beweist: Das einfache Volk kennt ihn gut - und wir sind gut

Es gibt immer ein Morgen (USA 1956; Douglas Sirk)

Oliver Nöding: Do the Robot

Evet, ich will (D 2008; Sinan Akkus)

Dietrich Kuhlbrodt: Multikultimärchen

Ex Machina (GB 2015; Alex Garland)

Drehli Robnik: Gut gebaut: Bube, Boss, Beton, Robot

The Fall (GB / IN 2006; Tarsem Singh)

Oliver Nöding: Dichtung und Wahrheit

Der Fall Wilhelm Reich (AT 2012; Antonin Svoboda)

Wolfgang Nierlin: Ungepanzerte Empfindungen

Faster (USA 2010; George Tillman Jr.)

Harald Steinwender: Old School

Final Destination 5 (USA 2011; Steven Quale)

Oliver Nöding: Schöner sterben

Five Minutes of Heaven (GB / IR 2009; Oliver Hirschbiegel )

Harald Steinwender: Reden hilft auch nicht

Fräulein Julie (N/IR/GB/F 2014; Liv Ullmann)

Wolfgang Nierlin: Wie Schaum auf dem Wasser

Fraktus (D 2012; Lars Jessen)

Andreas Busche: Guter Witz von alten Hasen

Fraktus (D 2012; Lars Jessen)

Wolfgang Nierlin: Affe sucht Liebe

Die Frau in Schwarz (GB / CAN 2012; James Watkins)

Harald Mühlbeyer: Schwarzer Tod

Freier Fall (D 2013; Stephan Lacant)

Ulrich Kriest: "Ist alles gut zwischen uns?"

Der Freund meiner Freundin (F 1987; Eric Rohmer)

Oliver Nöding: Zu neuen Ufern

Gandu - Wichser (IN 2010; Kaushik Mukherjee)

Oliver Nöding: Vom Wichser, der auszog, ein Ficker zu werden

Die getäuschte Frau (D / NL / B 2015; Sacha Polak)

Ulrich Kriest: Das Märchen vom Ende der Straße

Ginger & Rosa (GB / DK / KRO / KAN 2012; Sally Potter)

Ulrich Kriest: How I Learned To Worry And To Hate The Bomb

The Green Wave (D 2010; Ali Samadi Ahadi)

Dietrich Kuhlbrodt: Einladung zur Empörung

Der große Ausverkauf (D 2006; Florian Opitz)

Dietrich Kuhlbrodt: Hitzköpfiges Aufbauprogramm

Das grüne Leuchten (F 1986; Eric Rohmer)

Oliver Nöding: Hinter dem Horizont

Hacksaw Ridge - Die Entscheidung (USA/AUS 2016; Mel Gibson)

Drehli Robnik: Im rechten Licht gesehen

Härte (D 2015; Rosa von Praunheim)

Wolfgang Nierlin: Eiskalter Block

Hallo, Page! (USA 1960; Jerry Lewis)

Oliver Nöding: Menschen im Hotel

Hedi Schneider steckt fest (D 2015; Sonja Heiss)

Manfred Riepe: Angst hat kein Gesicht

Heil (D 2015; Dietrich Brüggemann)

Manfred Riepe: Nicht aus einem Guss

Heil (D 2015; Dietrich Brüggemann)

Jürgen Kiontke: Klatscht die Nazis, klopft die Schenkel

Heiter bis wolkig (D 2011; Marco Petry)

Andreas Thomas: Danke Tod, danke!

Hell (D 2011; Tim Fehlbaum)

Ricardo Brunn: In der Genrehölle

High Performance - Mandarinen lügen nicht (A 2014; Johanna Moder)

Manfred Riepe: Phlegmatisch konzentriert

Highlander - Es kann nur einen geben (GB / USA 1986; Russell Mulcahy)

Oliver Nöding: Lebenslänglich

The Ides of March - Tage des Verrats (USA 2011; George Clooney)

Andreas Busche: Politische Archetypen

Im Bazar der Geschlechter (A / D 2009; Sudabeh Mortezai)

Dietrich Kuhlbrodt: Es ist immer die Frau

Im Tal von Elah (USA 2007; Paul Haggis)

Sven Jachmann: Auslaufmodell Humanismus

IP Man Zero (HK 2010; Herman Yau)

Oliver Nöding: Der Habermas des Prügelns

Iron Sky - Wir kommen in Frieden! (FIN / D / AUS 2012; Timo Vuorensola)

Drehli Robnik: Lachen über alles

Island of Lost Souls (USA 1932; Erle C. Kenton)

Oliver Nöding: Breaking the Law

Jane Eyre (GB 2011; Cary Fukunaga)

Wolfgang Nierlin: Gruben voller Fallen

Jud Süß - Film ohne Gewissen (D 2010; Oskar Roehler)

Ulrich Kriest: Willkommen in der Wohlfühldiktatur!

Kind 44 (USA / GB / RO 2015; Daniel Espinosa)

Nicolai Bühnemann: Serienkillerhatz im sowjetischen Morast

Knistern der Zeit - Christoph Schlingensief und sein Operndorf in Burkina Faso (D 2012; Sibylle Dahrendorf)

Wolfgang Nierlin: Austausch von Beziehungen in Dingen

Der Kongress (USA 2013; Ari Folman)

Dietrich Kuhlbrodt: Glückszeug

The Lady in the Car with Glasses and a Gun (F/B 2015; Joann Sfar)

Bernd Kronsbein: Edel-Retro

La Orca (I 1976; Eriprando Visconti)

Oliver Nöding: Im Bauch des Wals

Leg ihn um! (D 2012; Jan Schütte)

Andreas Thomas: Crowd Verdumming

Der Leichenverbrenner (CSSR 1968; Juraj Herz)

Oliver Nöding: Der schnellste Weg ins Paradies

Les Misérables (GB 2012; Tom Hooper)

Carsten Happe: Inbrunst ohne Samtvorhang

Der letzte Akkord (USA 1957; Douglas Sirk)

Oliver Nöding: Die Schönheit der Chance

Liebe mich! (D 2014; Philipp Eichholtz)

Manfred Riepe: Von Oma gefördert

Ma Folie (A 2015; Andrina Mracnikar)

Wolfgang Nierlin: Ver-rückte Wirklichkeit

Der Mann ohne Vergangenheit (FIN / D / F 2002; Aki Kaurismäki)

Dietrich Kuhlbrodt: Im B-System

The Music Never Stopped (USA 2011; Jim Kohlberg)

Ulrich Kriest: Rock′n′Roll will never dead!

Der Nachtmahr (D 2015; Akiz (Achim Bornhak))

Nicolai Bühnemann: Von Gnomen und Kugelmenschen

Der Nachtmahr (D 2015; Akiz)

Drehli Robnik: Laut und luizid: Sieh dich im Ding (und lass die Ohren klingen)

Nixon (USA 1995; Oliver Stone)

Dietrich Kuhlbrodt: Jedermann-Nixon im Medienhimmel

Nixon (USA 1995; Oliver Stone)

Oliver Nöding: Tricky Dick geht nach Washington

Pauline am Strand (F 1983; Eric Rohmer)

Oliver Nöding: Mein schönster Sommerurlaub

Perrak (BRD 1970; Alfred Vohrer)

Oliver Nöding: Hamburg Violenta

Potato Fritz (BRD 1976; Peter Schamoni)

Oliver Nöding: Der listigste Cowboy erntet die dicksten Kartoffeln

Pride (GB 2014; Matthew Warchus)

Jürgen Kiontke: Eine besondere Form der Solidarität

Prince of the City (USA 1981; Sidney Lumet)

Oliver Nöding: Der große Verrat

Rush - Alles für den Sieg (USA / GB / D 2013; Ron Howard)

Drehli Robnik: Je lauda es wird, desto mehr niki ein

Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane (D / RU 2010; Uwe Anders, Christian Baumeister, Oliver Goetzl u.a.)

Ira Kormannshaus: Orientierungslos in freier Wildbahn

Salami Aleikum (D 2008; Ali Samadi Ahadi )

Dietrich Kuhlbrodt: Heimatkunde

Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland (D / F 2010; Sinem Sakaoglu, Jesper Moeller)

Harald Mühlbeyer: Sandmann, lieber Sandmann

Die schöne Hochzeit (F 1982; Eric Rohmer)

Oliver Nöding: Mädchenträume

Schultze gets the Blues (D 2003; Michael Schorr)

Andreas Thomas: Typisch

Snowden (USA / D / F 2015; Oliver Stone)

Drehli Robnik: Ein Mann sieht nur mit dem Herzen alles

Speed - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (D 2012; Florian Opitz)

Wolfgang Nierlin: Verdammte Raserei

Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen (USA 2012; Tarsem Singh)

Oliver Nöding: Wirklich Ware

Der Staat gegen Fritz Bauer (D 2015; Lars Kraume)

Manfred Riepe: Ein großes thematisches Paket

Staatsdiener (D 2014; Marie Wilke)

Manfred Riepe: Dein Freund und Helfer?

Stirb langsam 4.0 (USA 2007; Len Wiseman)

Oliver Nöding: Body Rock

Submarine (GB / USA 2010; Richard Ayoade)

Wolfgang Nierlin: Wie unter Wasser

Suburbia (USA 1983; Penelope Spheeris)

Oliver Nöding: Alles muss zerstört werden
                 1   2  Seite vor >

7 weitere Texte:

Destroy All Movies!!!: The Complete Guide to Punks on Film

Oliver Nöding: Überfällige Geschichtsrevision

Lisa Andergassen u.a. (Hg.): Explizit! Neue Perspektiven zu Pornografie und Gesellschaft

Sven Jachmann: Brain Sex

Dämonen austreiben

Christoph Haas: Die Horrorcomics "Outcast" und "Rachel Rising"

Die besten Filme von 2010

: Der Kritiker-Poll der filmgazette

Die besten Filme von 2014

: And the Winners are ...

Berlinale 2011 - Impressionen, Rezensionen, Kurzkritiken

: Der Berlinale-Kanal der filmgazette

"Was muss passieren, damit etwas passiert?"

Ulrich Kriest: Ein Gespräch mit Andres Veiel, nicht nur über "Wer wenn nicht wir"
im kino:aktuelldemnächst
auf dvd:aktuelldemnächst

kurzkritiken

The Purge: Election Year

(USA / F 2016; James DeMonaco)

Black Power versus Nationalwahn im Wahljahr

von Drehli Robnik

Blair Witch

(USA 2016; Adam Wingard)

The Seventeen Year Witch

von Drehli Robnik

Girl on the Train

(USA 2016; Tate Taylor)

Wer hat schon heute noch einen Gärtner?

von Drehli Robnik

ältere filme

King Kong

(USA, NZ 2005; Peter Jackson)

König - Dame - Turm

von Drehli Robnik

Chuckys Baby

(USA, RO, GB 2004; Don Mancini)

Glenda / Glen und der Rest der Bande

von Nicolai Bühnemann

Big Bad Man

(USA 1989; Carl Schenkel)

Tiefenentspannt durch Jamaika

von Nicolai Bühnemann

bücher

Wim Wenders: Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler

Filmemacher Wim Wenders wird siebzig und veröffentlicht eine neue Textsammlung

von Wolfgang Nierlin

Matthias Wannhoff: Unmögliche Lektüren. Zur Rolle der Medientechnik in den Filmen Michael Hanekes

Denken wie Film

von Lukas Schmutzer

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino

von Sven Jachmann

interviews

"Es ist schwerer geworden die inneren Konflikte der Menschen abzubilden"

Ein Gespräch mit dem Dokumentarfilmregisseur Andreas Voigt

von Ricardo Brunn

"Der europäische Film ist online nicht sichtbar"

Dr. Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck-Kino GmbH, im Gespräch über den deutschen Kinomarkt

von Ricardo Brunn

"Extreme Charaktere in einem extremen Raum"

Im Gespräch mit Nikias Chryssos über seinen Film "Der Bunker"

von Wolfgang Nierlin

texte

Die besten Filme des Jahres 2016

And the winners are...

Arschgesichter, Disneykinder und poetische Überschüsse - Die Filme von Brian Yuzna und Stuart Gordon

Ein Dossier, sechs Verbeugungen

Tief im Westen tanzt der Kongress

Notizen zu Film & Musik

von Ulrich Kriest

comics

Wiedersehen mit einem Klassiker

Will Eisners Comic-Monument "Ein Vertrag mit Gott"

von Sven Jachmann

Der Blick im Rückspiegel

Zum Comic "Ein diabolischer Sommer"

von Johannes Binotto

Volltreffer

Walter Hills Graphic Novel "Querschläger"

von Johannes Binotto

kolumne

Angewandte Filmkritik

Episoden 1-13

von Jürgen Kiontke

Magische Momente #31

The Night of the Hunter (Die Nacht des Jägers)

von Klaus Kreimeier

Magische Momente #30

Im Juli

von Klaus Kreimeier

neuste kommentare

Ricardo Brunn schrieb am 24.3.2017 zu Affenkönig

Hallo Tom, danke für deinen Kommentar, aber was genau ist damit gemeint? Wie verhält sich das zur Kritik von Julia Olbrich?

Tom schrieb am 20.3.2017 zu Affenkönig

Man sieht den Schauspieler Hans Jochen Wagner zum Aufzug stürmen, nachdem er Sex auf dem Küchentisch hatte. Dabei sieht man, dass er eine Erektion hatte! Wenn der Aufzug dann oben ist, ist sein Penis wieder sch...

Ricardo Brunn schrieb am 28.2.2017 zu La La Land

Ja, das mit den Sternen ist immer so eine Sache. Ich versuche im Text häufig nur einzelne Aspekte aufzugreifen, die die Sterneanzahl darunter dann nicht zwingend reflektiert. Manchmal ist der Film insgesamt nicht ge...