filme 0-9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z     
1671 filmkritiken

Starbuck Holger Meins (D 2001; Gerd Conradt)

Dietrich Kuhlbrodt: Nachteile der Politisierung

Roger & Me (USA 1989; Michael Moore)

Dietrich Kuhlbrodt: Vom Segen der Freiheit

Stadt als Beute (D 2005; Irene von Alberti, Miriam Dehne, Esther Gronenborn)

Andreas Thomas: Beuteschema

Mädchen am Sonntag (D 2005; Rolf Peter Kahl)

Andreas Thomas: Interessant arbeitslos

Lücke im System (CH 2004; Romed Wyder)

Andreas Thomas: Total Recall

Die Jahreszeit des Glücks (D / CZ 2005; Bohdan Sláma)

Andreas Thomas: Sozial existierender Realismus

Ein Geheimnis (F 2007; Claude Miller)

Andreas Thomas: Monoman

Das rote Zimmer (D 2010; Rudolf Thome)

Janis El-Bira: Sommerspiele

We want Sex (GB 2010; Nigel Cole)

Wolfgang Nierlin: Das Wort ergreifen und handeln

The King's Speech (GB / AU 2010; Tom Hooper)

Janis El-Bira: Mein Gott, jetzt hat er's!

Another Year (GB 2010; Mike Leigh)

Janis El-Bira: Und draußen rast die Zeit

The Green Hornet (USA 2011; Michel Gondry)

Harald Mühlbeyer: Flügellahm

Satte Farben vor Schwarz (D / CH 2010; Sophie Heldman)

Wolfgang Nierlin: Sprachlose Negation des Leidens

Die Flucht (D 2007; Kai Wessel)

Marit Hofmann: Zum Wohle der Allgemeinheit

Russland - Im Reich der Tiger, Bären und Vulkane (D / RU 2010; Uwe Anders, Christian Baumeister, Oliver Goetzl u.a.)

Ira Kormannshaus: Orientierungslos in freier Wildbahn

Speer und er (D 2005; Heinrich Breloer)

Marit Hofmann: Der einzige Zeuge

Dresden (D 2006; Roland Suso Richter)

Marit Hofmann: Make love not war

Eichmanns Ende (D 2010; Raymond Levy)

Marit Hofmann: Gleich nach dem Tatort

Der Baader Meinhof Komplex (D 2007; Uli Edel)

Marit Hofmann: Der Untergang der RAF

The Day after Tomorrow (USA 2004; Roland Emmerich)

Marit Hofmann: Pausen der Natur

America's Sweethearts (USA 2001; Joe Roth)

Marit Hofmann: Satire als Flaschenkorken

Bread and Roses (GB / E / D 2000; Ken Loach)

Marit Hofmann: Betriebsblind

Petits Frères (F 1999; Jacques Doillon)

Marit Hofmann: Verbund der Subalternen

Tron: Legacy (USA 2010; Joseph Kosinski)

Lukas Foerster: Der Angriff der achtziger Jahre auf die übrige Zeit

Picco (D 2010; Philip Koch)

Dietrich Kuhlbrodt: Geladen

Eine flexible Frau (D 2010; Tatjana Turanskyj)

Ulrich Kriest: Alles auf Anfang!

Pornografie & Holocaust (Israel 2008; Ari Libsker)

Harald Steinwender: Männerfantasien

I Killed My Mother (CAN 2009; Xavier Dolan)

Harald Steinwender: Die Leiden des jungen Xavier

Hereafter - Das Leben danach (USA 2010; Clint Eastwood)

Harald Steinwender: Counting Down the Genres ...

Black Swan (USA 2010; Darren Aronofsky)

Wolfgang Nierlin: Kunst der Erlösung

Devil (USA 2010; John Erick Dowdle)

Harald Steinwender: Auf Teufel komm raus …

Elly ... (IN / F 2009; Asghar Farhadi)

Louis Vazquez: Eine Dame verschwindet

Burlesque (USA 2010; Steve Antin)

Harald Mühlbeyer: Ali im Burlesqueland

Black Swan (USA 2010; Darren Aronofsky)

Harald Mühlbeyer: Mens swana in corpore swano

Corroboree (AU 2007; Ben Hackworth)

Louis Vazquez: Das Leben, ein Spiel

Rammbock (D / A 2010; Marvin Kren)

Sven Jachmann: Krisen der Hauptstadt

Von Menschen und Göttern (F 2010; Xavier Beauvois)

Wolfgang Nierlin: Ergebenheit und Neugeburt

Drei (D 2010; Tom Tykwer)

Wolfgang Nierlin: Unterwegs nach Utopia

Yellow Cake - Die Lüge von der sauberen Energie (D 2010; Joachim Tschirner)

Andreas Thomas: Uranerz? Nein Danke!

A real life - Au voleur (F 2009; Sarah Leonor)

Ulrich Kriest: Ins Blaue

Von Menschen und Göttern (F 2010; Xavier Beauvois)

Janis El-Bira: Tout est grâce

Drei (D 2010; Tom Tykwer)

Harald Mühlbeyer: Aller guten Dinge sind ...

Hierro - Insel der Angst (ESP 2009; Gabe Ibáñez)

Louis Vazquez: Let′s (Please Not) Do the Twist (Again)

Brokeback Mountain (USA 2005; Ang Lee)

Andreas Busche: Konstante Homophobie

Somewhere (USA 2010; Sofia Coppola)

Alexander Nowak: Irgendwo zwischen

Dem Himmel so fern (USA 2002; Todd Haynes)

Andreas Busche: Niemand hat hier Vorurteile

Anything Else (USA 2003; Woody Allen)

Andreas Busche: Holocaust-Witze und Trauma-Prophylaxe

Terminal (USA 2004; Steven Spielberg)

Andreas Busche: Die Statisten unter der Terminal-Kuppel: pathetisch

Matrix Reloaded (USA 2003; Andy Wachowski, Lana Wachowski)

Andreas Busche: Was heißt Kontrolle?

Road to Guantánamo (GB 2006; Michael Winterbottom, Mat Whitecross)

Andreas Busche: Publikumsumarmung

Was will ich mehr (I / CH 2010; Silvio Soldini)

Wolfgang Nierlin: Außerordentliche Leidenschaft

Happy Family (D 2004; Heesook Sohn)

Andreas Thomas: Patchwork Global

Lucy (D 2004; Henner Winckler)

Andreas Thomas: Intensive Unschärfe

Lornas Schweigen (B / F / D 2008; Luc Dardenne, Jean-Pierre Dardenne)

Andreas Thomas: Dardennes Verstummen

John Rambo (USA 2008; Sylvester Stallone)

Sven Jachmann: Heroismus-Resterampe

Die Unwertigen (D 2009; Renate Günther-Greene )

Andreas Thomas: Skandalons

Wenn die Flut kommt (F / B 2004; Yolande Moreau, Gilles Porte)

Andreas Thomas: Femme banale

Die Zeit die bleibt (F 2005; François Ozon)

Andreas Thomas: Tod im Weichzeicher

Napoleon Dynamite (USA 2004; Jared Hess)

Andreas Thomas: Ein paar abfällige Einfälle zu einem Un-Film

KZ (GB 2005; Rex Bloomstein)

Andreas Thomas: "Nett" reimt sich auf "KZ"

The Guys (USA 2002; Jim Simpson)

Andreas Thomas: Nationaleigentum Trauer

Schultze gets the Blues (D 2003; Michael Schorr)

Andreas Thomas: Typisch

Requiem for a Dream (USA 2000; Darren Aronofsky)

Andreas Thomas: Ästhetik des Kollaps

In the Bedroom (USA 2001; Todd Field)

Andreas Thomas: Prekärer Plot

Howl - Das Geheul (USA 2010; Robert Epstein, Jeffrey Friedman)

Dietrich Kuhlbrodt: Aufheulende Jugend

1/2 Miete (D 2002; Marc Ottiker)

Andreas Thomas: Fremdduschen

Hwal - Der Bogen (KR 2005; Kim Ki-Duk)

Andreas Thomas: Überspannt

Trapped Ashes (USA / CAN / J 2006; Joe Dante, Ken Russell, Sean S. Cunningham, Monte Hellman, John Gaeta)

Sven Jachmann: Chronik einer Lustlosigkeit

Der Untergang (D 2004; Oliver Hirschbiegel)

Sven Jachmann: Die durch die Deutschen sehen

Crossfire (F 2008; Claude-Michel Rome)

Oliver Nöding: Fakten schaffen ohne Waffen

Ein Mann von Welt (NOR 2010; Hans Petter Moland)

Wolfgang Nierlin: Im Gefängnis des Lebens

Moebius Redux - Das Leben von Jean Giraud (D / CAN 2007; Hasko Baumann)

Sven Jachmann: Grenzenlose Mutterliebe

Plein Sud - Auf dem Weg nach Süden (F 2009; Sébastien Lifshitz)

Sven Jachmann: Körperkult und Westernstimmung

Star Trek - Der erste Kontakt (USA 1996; Jonathan Frakes)

Dietrich Kuhlbrodt: Wir haben es seit 30 Jahren gewusst!

Scream 3 (USA 2000; Wes Craven)

Dietrich Kuhlbrodt: Partyschreckartikel

Manche mögen's heiß (USA 1959; Billy Wilder)

Dietrich Kuhlbrodt: Geile Rentner

Independence Day (USA 1995; Roland Emmerich)

Dietrich Kuhlbrodt: "Alle abknallen - alle!"

Ghetto (D / LT 2005; Audrius Juzenas)

Dietrich Kuhlbrodt: Kriegsglück

Planet der Affen (USA 2001; Tim Burton)

Dietrich Kuhlbrodt: Reziprok rassisch

Geheime Staatsaffären (F / D 2005; Claude Chabrol)

Dietrich Kuhlbrodt: Ja, ich bin Isabelle Huppert

Feuerherz - Die Reise der jungen Awet (D / A 2007; Luigi Falorni)

Dietrich Kuhlbrodt: ... bar jeden Afrikas

Full Metal Jacket (USA / GB 1987; Stanley Kubrick)

Dietrich Kuhlbrodt: Das Vietnam in uns

Final Fantasy: Die Mächte in Dir (J / USA 2001; Hironobu Sakaguchi )

Dietrich Kuhlbrodt: ... ordentlich was geraucht

Wo die wilden Kerle wohnen (USA 2009; Spike Jonze)

Sven Jachmann: Der hilflose König

Evet, ich will (D 2008; Sinan Akkus)

Dietrich Kuhlbrodt: Multikultimärchen

James Cameron präsentiert: Die Bismarck (USA 2002; James Cameron, Gary Johnstone)

Dietrich Kuhlbrodt: Der größte Schiffbauer aller Zeiten

eXistenZ (USA / CAN /GB 1999; David Cronenberg)

Dietrich Kuhlbrodt: Praktikantenarschlöcher

Ewige Schönheit. Film und Todessehnsucht im Dritten Reich (D 2003; Marcel Schwierin)

Dietrich Kuhlbrodt: Gesamtkunstwerke

Ich sehe den Mann deiner Träume (USA / ESP 2010; Woody Allen)

Wolfgang Nierlin: Viel Lärm um nichts

Ein Winternachtstraum (GB 1994; Kenneth Branagh)

Dietrich Kuhlbrodt: Sachzwang makes the show go on

Ein mutiger Weg (USA 2007; Michael Winterbottom)

Dietrich Kuhlbrodt: Feiertagsopfer

Ein Freund zum Verlieben (USA 2000; John Schlesinger)

Dietrich Kuhlbrodt: Mutter Madonnas kalte Augen

Eine Frauensache (F 1988; Claude Chabrol)

Dietrich Kuhlbrodt: Die Amoral von der Geschichte

Fair Game (USA 2010; Doug Liman)

Dietrich Kuhlbrodt: Die guten CIA

Dutschke (D 2009; Stefan Krohmer)

Dietrich Kuhlbrodt: Was Actionartiges ...

Duell - Enemy at the Gates (D / GB / IR 2001; Jean-Jacques Annaud)

Dietrich Kuhlbrodt: Lieblingstote

Cobra Verde (D / GH / BR / CO 1987; Werner Herzog)

Dietrich Kuhlbrodt: Triumph des Willens II

Carlos - Der Schakal (F / D 2010; Olivier Assayas )

Dietrich Kuhlbrodt: Fakten rockartig abhaken

Bronsteins Kinder (D / PL 1990; Jerzy Kawalerowicz)

Dietrich Kuhlbrodt: Abgang hinten rechts

Borat (USA 2006; Larry Charles)

Dietrich Kuhlbrodt: Etwas toppen!
im kino:aktuelldemnächst
kinostart: 18.05.2017

National Bird

(USA 2016; Sonia Kennebeck)
Sind so viele Drohnen... von Jürgen Kiontke

Nocturama

(BE/DE/FR 2016; Bertrand Bonello)
Terror als surrealistische Geste von Ulrich Kriest
kinostart: 11.05.2017

Das Ende ist erst der Anfang

(BE/FR 2015; Bouli Lanners)
Gegen die Angst immer geradeaus von Wolfgang Nierlin

Rückkehr nach Montauk

(DE, FR, IE 2017; Volker Schlöndorff)
Tier mit wechselnden Standpunkten von Wolfgang Nierlin
kinostart: 04.05.2017

Get Out

(USA 2017; Jordan Peele)
Black Lives Matter, White Lies Splatter von Drehli Robnik

Get Out

(USA 2017; Jordan Peele)
Kollektiver Albtraum der amerikanischen Zivilgesellschaft von Nicolai Bühnemann

Get Out

(USA 2017; Jordan Peele)
The Horror, the horror von Marit Hofmann

Victoria - Männer & andere Missgeschicke

(FR 2016; Justine Triet)
Selten innerer Frieden von Wolfgang Nierlin
kinostart: 27.04.2017

Der traumhafte Weg

(DE 2016; Angela Schanelec)
Trost durch Schönheit von Wolfgang Nierlin

Die Schlösser aus Sand

(FR 2015; Olivier Jahan)
Lauter Abschiede und ein Neubeginn von Wolfgang Nierlin

Guardians of the Galaxy Vol. 2

(USA 2017; James Gunn)
Daddy Issues im Familien-Business von David Auer
kinostart: 20.04.2017

CHiPs

(USA 2017; Dax Shepard)
Aufgemotzt und angepatzt von Drehli Robnik

The Bye Bye Man

(USA 2016; Stacy Title)
Tabunamensspuk und weißer Wahn in weitem Raum von Drehli Robnik

The Founder

(USA 2016; John Lee Hancock)
Von San Bernardino um die Welt mit dem (Nicht-)Gründer Kleptokapitalisten-Kroc von Nicolai Bühnemann
kinostart: 13.04.2017

40 Tage in der Wüste

(US 2015; Rodrigo García )
Möglichkeiten der Befreiung von Wolfgang Nierlin

Verleugnung

(USA, GB 2016; Mick Jackson)
Passt! von Dietrich Kuhlbrodt
kinostart: 06.04.2017

Battle Royale (WA)

(J 2000; Kinji Fukasaku)
Nepper, Schlepper, Kinderfänger von Nicolai Bühnemann

Tiger Girl

(DE 2016; Jakob Lass)
Destruktive Selbstfindung von Wolfgang Nierlin
kinostart: 30.03.2017

A United Kingdom

(USA, GB 2016; Amma Asante)
Gerührt und verführt zur Gleichheit von Drehli Robnik

Die andere Seite der Hoffnung

(FI 2017; Aki Kaurismäki)
Phönix mit gebrochenen Flügeln von Wolfgang Nierlin

Die versunkene Stadt Z

(US 2016; James Gray)
Obsessive Suche nach dem Unbekannten von Wolfgang Nierlin

Gaza Surf Club

(D 2016; Philip Gnadt, Mickey Yamine)
Surfen im Gaza-Streifen von Jürgen Kiontke

I am not your negro

(US/FR/BE/CH 2016; Raoul Peck)
Moralische Monstrosität von Wolfgang Nierlin
auf dvd:aktuelldemnächst
dvd/bluray-start: 19.05.2017

Humanoid

(USA 2016; Joey Curtis)
Endlose Schlachten im ewigen Eis von Nicolai Bühnemann
bluray-start: 19.05.2017

Kein Platz für wilde Tiere / Serengeti darf nicht sterben

(D 1956; Bernhard Grzimek, Michael Grzimek / Bernhard Grzimek)
Afrikabilder von Nicolai Bühnemann
dvd/bluray-start: 28.04.2017

Battle Royale (WA)

(J 2000; Kinji Fukasaku)
Nepper, Schlepper, Kinderfänger von Nicolai Bühnemann
dvd/bluray-start: 21.04.2017

Nacktbaden - Manche bräunen, andere brennen

(GR/DE 2016; Argyris Papadimitropoulos)
Tragödie eines lächerlichen Mannes von Wolfgang Nierlin

Nacktbaden - Manche bräunen, andere brennen

(GR/D 2016; Argyris Papadimitropoulos)
Fehlgeleitete Besessenheit im Partyparadies von Nicolai Bühnemann

Spring Awakening

(GR 2015; Constantine Giannaris)
Fotoalbum der Rebellion von Nicolai Bühnemann

The Runaround - Die Nachtschwärmer

(USA 2017; Gavin Wiesen)
L.A. mit Eigenleben von Nicolai Bühnemann
dvd/bluray-start: 28.03.2017

Ich, Daniel Blake

(GB/F/BEL 2016; Ken Loach)
Im Einhornland von Jürgen Kiontke
dvd/bluray-start: 27.03.2017

Arrival

(USA 2016; Dennis Villeneuve)
Aliens verstehen? SciFi als Üben im Trüben von Drehli Robnik
dvd/bluray-start: 24.03.2017

Bedeviled: Das Böse geht online

(USA 2016; Abel Vang, Burlee Vang)
The only thing to fear von Nicolai Bühnemann
dvd/bluray-start: 23.03.2017

Frantz

(DE/FR 2016; François Ozon )
Die Farbe der Lüge von Wolfgang Nierlin
dvd/bluray-start: 10.03.2017

Alles was kommt

(F/D 2016; Mia Hansen-Løve)
Zerbrechliches Leben von Wolfgang Nierlin
dvd/bluray-start: 09.03.2017

Tschick

(D 2016; Fatih Akin)
Ihr wisst doch, was ich meine! von Ricardo Brunn
dvd/bluray-start: 03.03.2017

Marketa Lazarová

(CSSR 1967; František Vlácil)
Stabile Ordnung der Gewalt von Wolfgang Nierlin
dvd/bluray-start: 02.03.2017

Nebel im August

(D/AT 2016; Kai Wessel)
Ein Denkmal von Dietrich Kuhlbrodt
dvd/bluray-start: 23.02.2017

American Honey

(GB/USA 2016; Andrea Arnold)
Verlorene Verlierer von Wolfgang Nierlin

American Honey

(USA/GB 2016; Andrea Arnold )
Ökonomisierung der Freiheit von Ricardo Brunn

Swiss Army Man

(USA 2016; Daniel Kwan, Daniel Scheinert )
Furzender Zivilisationsmüll von Ricardo Brunn

kurzkritiken

Life

(USA 2016; Daniel Espinosa)

Schwerelos schwebender Socken-Schocker

von Drehli Robnik

Girl on the Train

(USA 2016; Tate Taylor)

Wer hat schon heute noch einen Gärtner?

von Drehli Robnik

A United Kingdom

(USA, GB 2016; Amma Asante)

Gerührt und verführt zur Gleichheit

von Drehli Robnik

ältere filme

Kein Platz für wilde Tiere / Serengeti darf nicht sterben

(D 1956; Bernhard Grzimek, Michael Grzimek / Bernhard Grzimek)

Afrikabilder

von Nicolai Bühnemann

Gerhard Richter Painting

(D 2011; Corinna Belz)

Grauer Star

von Ricardo Brunn

A Serious Man

(USA 2009; Ethan Coen, Joel Coen )

Please, accept the mystery!

von Ricardo Brunn

bücher

Wim Wenders: Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler

Filmemacher Wim Wenders wird siebzig und veröffentlicht eine neue Textsammlung

von Wolfgang Nierlin

Matthias Wannhoff: Unmögliche Lektüren. Zur Rolle der Medientechnik in den Filmen Michael Hanekes

Denken wie Film

von Lukas Schmutzer

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino

von Sven Jachmann

interviews

"Es ist schwerer geworden die inneren Konflikte der Menschen abzubilden"

Ein Gespräch mit dem Dokumentarfilmregisseur Andreas Voigt

von Ricardo Brunn

"Der europäische Film ist online nicht sichtbar"

Dr. Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck-Kino GmbH, im Gespräch über den deutschen Kinomarkt

von Ricardo Brunn

"Extreme Charaktere in einem extremen Raum"

Im Gespräch mit Nikias Chryssos über seinen Film "Der Bunker"

von Wolfgang Nierlin

texte

Die besten Filme des Jahres 2016

And the winners are...

Arschgesichter, Disneykinder und poetische Überschüsse - Die Filme von Brian Yuzna und Stuart Gordon

Ein Dossier, sechs Verbeugungen

Tief im Westen tanzt der Kongress

Notizen zu Film & Musik

von Ulrich Kriest

comics

Frontbericht

Die Graphic Novel "Die Präsidentin" beschreibt die ersten 100 Tage unter Marine Le Pen

von Sven Jachmann

Wiedersehen mit einem Klassiker

Will Eisners Comic-Monument "Ein Vertrag mit Gott"

von Sven Jachmann

Der Blick im Rückspiegel

Zum Comic "Ein diabolischer Sommer"

von Johannes Binotto

kolumne

Magische Momente #37

Tagebuch einer Verlorenen

von Klaus Kreimeier

Magische Momente #36

Taxi Driver

von Klaus Kreimeier

Angewandte Filmkritik

Episoden 1-15

von Jürgen Kiontke

neuste kommentare

findus schrieb am 1.5.2017 zu Now Is Good - Jeder Moment zählt

man möchte nicht dass der abspann zu ende geht

Ove schrieb am 30.3.2017 zu Ein Mann namens Ove

Die Kritik trifft genau den Kern! Der Film ist total vorhersehbar und in seinem Anspruch so 08/15, dass auch gut ein Tatort draus hätte werden können. Dass sowas für den Oscar nominiert wurde ist unbegre...

Ricardo Brunn schrieb am 24.3.2017 zu Affenkönig

Hallo Tom, danke für deinen Kommentar, aber was genau ist damit gemeint? Wie verhält sich das zur Kritik von Julia Olbrich?