Texte von
Wolfgang Nierlin

Die Rückkehr – The Return
(RU 2003; Regie: Andrej Swjaginzew)
Die Kraft der Versöhnung von Wolfgang Nierlin
Die Sanfte
(FRK 2017; Regie: Sergey Loznitsa)
Entmenschlichte Menschen von Wolfgang Nierlin
Die schönen Tage
(F 2013; Regie: Marion Vernoux)
Draußen vor dem Fenster von Wolfgang Nierlin
Die Schlösser aus Sand
(FR 2015; Regie: Olivier Jahan)
Lauter Abschiede und ein Neubeginn von Wolfgang Nierlin
Die Summe meiner einzelnen Teile
(D 2011; Regie: Hans Weingartner)
Überwachen und Strafen von Wolfgang Nierlin
Die unerschütterliche Liebe der Suzanne
(F 2013; Regie: Katell Quillévéré)
Die Abwesenheit von Wolfgang Nierlin
Die versunkene Stadt Z
(US 2016; Regie: James Gray)
Obsessive Suche nach dem Unbekannten von Wolfgang Nierlin
Die Wand
(AT / D 2011; Regie: Julian Roman Pölsler)
Von der Sorge leben von Wolfgang Nierlin
Die Wohnung
(D / IS 2011; Regie: Arnon Goldfinger)
Das Schweigen vor der Geschichte von Wolfgang Nierlin
Die Wunde
(ZA/D/NL 2017; Regie: John Trengove)
Unglückliche Liebe von Wolfgang Nierlin
Die Zeit vergeht wie ein brüllender Löwe
(D 2013; Regie: Philipp Hartmann, Jan Eichberg)
Hälfte des Lebens von Wolfgang Nierlin
Dieses Sommergefühl
(FR, DE 2016; Regie: Mikhaël Hers)
Die Leere nach dem Tod von Wolfgang Nierlin
Dior und ich
(F 2014; Regie: Frédéric Tcheng)
Mode als Dialog von Wolfgang Nierlin
Djeca – Kinder von Sarajevo
(BA / D / F / TR 2012; Regie: Aida Begic)
Im Wertevakuum von Wolfgang Nierlin
Dogtooth
(GR 2009; Regie: Giorgos Lanthimos)
Überwachen und Strafen von Wolfgang Nierlin
Donbass
(UKR/D/FR 2018; Regie: Sergei Loznitsa)
Das hässliche Antlitz des Menschen von Wolfgang Nierlin
Dreckskerle
(F 2013; Regie: Claire Denis)
Durchgehend dunkel von Wolfgang Nierlin
Drei
(D 2010; Regie: Tom Tykwer)
Unterwegs nach Utopia von Wolfgang Nierlin
Drive
(USA 2011; Regie: Nicolas Winding Refn)
Der Skorpion von Wolfgang Nierlin
Eden
(F 2014; Regie: Mia Hansen-Løve)
Lost in Music von Wolfgang Nierlin
Ein gutes Herz
(DK / FR / IS / D / USA 2009; Regie: Dagur Kári)
Schule des Lebens von Wolfgang Nierlin
Ein königlicher Tausch
(FR/BE 2017; Regie: Marc Dugain)
Gestohlene Kindheit von Wolfgang Nierlin
Ein Leben
(FR/BEL 2016; Regie: Stéphane Brizé)
Das Leichte und das Schwere von Wolfgang Nierlin
Ein Mann von Welt
(NOR 2010; Regie: Hans Petter Moland)
Im Gefängnis des Lebens von Wolfgang Nierlin
Ein Sommersandtraum
(CH 2011; Regie: Peter Luisi)
Die Antwort liegt im Traum von Wolfgang Nierlin
Ein wirklich junges Mädchen
(F 1976; Regie: Catherine Breillat)
Im Kerker weiblichen Begehrens von Wolfgang Nierlin
Eine Dame in Paris
(F / EST / B 2012; Regie: Ilmar Raag)
Subtile Einsamkeit von Wolfgang Nierlin
Eine Familie
(DK 2010; Regie: Pernille Fischer Christensen)
Ein Atemzug Unterschied von Wolfgang Nierlin
Eine fantastische Frau
(CH/D/USA/ESP 2017; Regie: Sebastián Lelio)
Im Fluss der Trauer von Wolfgang Nierlin
Eine neue Freundin
(F 2014; Regie: François Ozon)
Ich bin Frau von Wolfgang Nierlin
Einfach das Ende der Welt
(CA, FR 2016; Regie: Xavier Dolan)
Symptome der Sprachlosigkeit von Wolfgang Nierlin
Eisenfresser
(D 2007; Regie: Shaheen Dill-Riaz)
Die nichts zu verlieren haben von Wolfgang Nierlin
Elle
(FR, DE, BE 2016; Regie: Paul Verhoeven)
Angstlust von Wolfgang Nierlin
Endless Poetry
(FR/CHL 2016; Regie: Alejandro Jodorowsky)
Flucht ins Leben von Wolfgang Nierlin
Ewige Jugend
(I / F / GB 2015; Regie: Paolo Sorrentino)
Sehnsüchtige Statisten im Theater des Lebens von Wolfgang Nierlin
Ex Libris: Die Public Library von New York
(USA 2017; Regie: Frederick Wiseman)
Gelebte Demokratie von Wolfgang Nierlin
Exit Marrakech
(F / D 2013; Regie: Caroline Link)
Dringliche Realität von Wolfgang Nierlin
Faust
(RU 2011; Regie: Alexander Sokurow )
Flanierender Hungersmann von Wolfgang Nierlin
Félicité
(FRK/SN/BEL/D/LB 2017; Regie: Alain Gomi)
Gedehnte Zeit von Wolfgang Nierlin
Fenster zum Sommer
(D / FIN 2011; Regie: Hendrik Handloegten)
Keine Wahl von Wolfgang Nierlin
Feuer bewahren – nicht Asche anbeten
(D 2016; Regie: Annette von Wagenheim)
Dazwischen-Schweben von Wolfgang Nierlin
Film Socialisme
(F 2010; Regie: Jean-Luc Godard)
Vom Wunsch, Europa glücklich zu sehen von Wolfgang Nierlin
Finding Vivian Maier
(USA 2013; Regie: John Maloof, Charlie Siskel)
Die dunkle Seite der Kunst von Wolfgang Nierlin
First Reformed
(USA 2017; Regie: Paul Schrader)
Suche nach Erlösung von Wolfgang Nierlin
Fliegende Liebende
(SP 2013; Regie: Pedro Almodóvar)
Grenzwertige Flugreisende von Wolfgang Nierlin
Fräulein Julie
(N/IR/GB/F 2014; Regie: Liv Ullmann)
Wie Schaum auf dem Wasser von Wolfgang Nierlin
Frühstück bei Monsieur Henri
(F 2015; Regie: Ivan Calbérac)
Wohlwollende Harmonisierung von Wolfgang Nierlin
Fraktus
(D 2012; Regie: Lars Jessen)
Affe sucht Liebe von Wolfgang Nierlin
Frank
(GB / IA / USA 2014; Regie: Lenny Abrahamson)
Kryptische Köpfe von Wolfgang Nierlin
Frankreich privat – Die sexuellen Geheimnisse einer Familie
(F 2012; Regie: Pascal Arnold, Jean-Marc Barr)
Nummernrevue von Wolfgang Nierlin
Frantz
(DE/FR 2016; Regie: François Ozon )
Die Farbe der Lüge von Wolfgang Nierlin
Freiheit
(D/SK 2017; Regie: Jan Speckenbach)
Aufbruch ins Ungewisse von Wolfgang Nierlin
Fritz Lang
(D 2015; Regie: Gordian Maugg)
Der andere in uns von Wolfgang Nierlin
From what is before
(PH 2014; Regie: Lav Diaz)
Sterbende Gemeinschaft von Wolfgang Nierlin
Gainsbourg – Der Mann, der die Frauen liebte
(F / USA 2009; Regie: Joann Sfar)
Treibgut der Liebe von Wolfgang Nierlin
Geständnisse – Confessions
(J 2010; Regie: Tetsuya Nakashima)
Verbrechen und Strafe von Wolfgang Nierlin
Gianni und die Frauen
(I 2011; Regie: Gianni Di Gregorio)
Das Rad der Zeit von Wolfgang Nierlin
Girl
(BE/NL 2018; Regie: Lukas Dhont)
Sprachloses Leiden von Wolfgang Nierlin
Glücklich wie Lazzaro
(IT/AU/FR/D 2018; Regie: Alice Rohrwacher)
Guter Mensch mit reinem Antlitz von Wolfgang Nierlin
Gnade
(D / NR 2012; Regie: Matthias Glasner)
Geteiltes Seelenleid von Wolfgang Nierlin
Goethe!
(D 2010; Regie: Philipp Stölzl)
Mit „wahrer Kunst“ gegen den Schwulst der Zeit von Wolfgang Nierlin
Gold
(D 2013; Regie: Thomas Arslan)
Nackt und verrückt in Zeit und Raum von Wolfgang Nierlin
Good Food Bad Food – Anleitung für eine bessere Landwirtschaft
(F 2010; Regie: Coline Serreau)
Gegen die tote Erde von Wolfgang Nierlin
Grain – Weizen
(TR/FR/D/SWE/QA 2017; Regie: Semih Kaplanoğlu)
Totes Land, neues Leben von Wolfgang Nierlin
Guilty of Romance
(J 2011; Regie: Sion Sono)
Die dunkle Seite der Frauen von Wolfgang Nierlin
Guru – Bhagwan, his secretary & his bodyguard
(CH 2010; Regie: Sabine Gisiger, Beat Häner)
Schatten im Paradies des freien, wilden Lebens von Wolfgang Nierlin
Gute Manieren
(BR/FR 2017; Regie: Juliana Rojas, Marco Dutra)
In der Verwandlung gefangen von Wolfgang Nierlin
Härte
(D 2015; Regie: Rosa von Praunheim)
Eiskalter Block von Wolfgang Nierlin
Hannah Arendt
(D / F / LUX 2012; Regie: Margarethe von Trotta)
Gespenst mit Schnupfen von Wolfgang Nierlin
Happy End
(F/D/AT 2017; Regie: Michael Haneke)
Welt ohne Mitleid von Wolfgang Nierlin
Hasta la vista, Sister!
(CUB / GB 2012; Regie: John Roberts)
Zauber und Entzauberung von Wolfgang Nierlin
Haus der Sünde
(F 2011; Regie: Bertrand Bonello)
Hinter schweren Vorhängen von Wolfgang Nierlin
Heimat ist ein Raum aus Zeit
(D/AT 2019; Regie: Thomas Heise)
Der lange Schatten der Geschichte von Wolfgang Nierlin
Helle Nächte
(D/NOR 2017; Regie: Thomas Arslan)
Suche nach Nähe in der Weite von Wolfgang Nierlin
Hemel
(NL 2012; Regie: Sacha Polak)
Vermiedene Nachspiele von Wolfgang Nierlin
Her
(USA 2013; Regie: Spike Jonze)
Die Stimme aus dem Off von Wolfgang Nierlin
Herzensbrecher
(CAN 2010; Regie: Xavier Dolan)
Schwärmerei und Selbsttäuschung von Wolfgang Nierlin
Heute gehe ich allein nach Hause
(BR 2014; Regie: Daniel Ribeiro)
Federnde Leichtigkeit von Wolfgang Nierlin
Hier sprach der Preis
(D 2014; Regie: Sabrina Jäger)
Warten auf das Ende von Wolfgang Nierlin
High Life
(GB/FR/D/PL/USA 2018; Regie: Claire Denis)
Uterus und Universum von Wolfgang Nierlin
Hin und weg
(D 2014; Regie: Christian Zübert)
Abschied in Ostende von Wolfgang Nierlin
Hitlers Hollywood
(DE 2016; Regie: Rüdiger Suchsland)
Ästhetik der Verführung von Wolfgang Nierlin
Holidays by the Sea
(F 2011; Regie: Pascal Rabaté)
Ungeordnete Triebe von Wolfgang Nierlin
Holy Lola
(F 2004; Regie: Bertrand Tavernier)
Im Land des Lächelns und der gebrochenen Herzen von Wolfgang Nierlin
Holy Motors
(F / D 2012; Regie: Leos Carax)
Der Verwandlungskünstler von Wolfgang Nierlin
Home
(CH / F / B 2009; Regie: Ursula Meier)
Im Familiengefängnis von Wolfgang Nierlin
How to change the world
(CA / GB 2015; Regie: Jerry Rothwell)
Bewusstseinsbomben und mediale Lauffeuer von Wolfgang Nierlin
Howl – Das Geheul
(USA 2010; Regie: Robert Epstein, Jeffrey Friedman)
„Im tierischen Sumpf der Zeit“ von Wolfgang Nierlin
Huhn mit Pflaumen
(F / D / B 2011; Regie: Marjane Satrapi, Vincent Paronnaud)
Blätter aus dem Buch des Lebens von Wolfgang Nierlin
Hunger
(GB / IR 2008; Regie: Steve McQueen)
Schonungslose Passion von Wolfgang Nierlin
Hungerjahre – in einem reichen Land
(D 1980; Regie: Jutta Brückner)
Wachsende Versteinerungen von Wolfgang Nierlin
I am not your negro
(US/FR/BE/CH 2016; Regie: Raoul Peck)
Moralische Monstrosität von Wolfgang Nierlin
I Killed My Mother
(CAN 2009; Regie: Xavier Dolan)
Hassliebe von Wolfgang Nierlin
I Used to Be Darker
(USA 2013; Regie: Matthew Porterfield)
Die Probleme des Lebens von Wolfgang Nierlin
I, Anna
(D / GB 2012; Regie: Barnaby Southcombe)
Hervorbrechender Schmerz von Wolfgang Nierlin
I, Olga
(CZE/PL/FR/SVK 2016; Regie: Tomáš Weinreb, Petr Kazda)
Ein von Menschen zerstörter Mensch von Wolfgang Nierlin
I’m not a f**king Princess
(F 2010; Regie: Eva Ionesco)
Glamourös und traurig von Wolfgang Nierlin