Bohemian Rhapsody

(USA 2018; Regie: Bryan Singer)

Freundschaft, Schicksal, Liebe, Erfolg, Ruhm, Vergebung, Tod
von Thomas Blum

Mit gerecktem Arm und geballter Faust, den Kopf in den Nacken gelegt, gleichermaßen streng und stolz auf etwas Imaginäres irgendwo in der Ferne blickend, gen Himmel deutend, die Faust immerzu …

Asphaltgorillas

(D 2018; Regie: Detlev Buck)

Wie krieg’ ich den Schlüssel aus dem Hund?
von Thomas Blum

Ein bisschen berühmt geworden ist der Regisseur Detlev Buck hierzulande einst mit seinem recht wortkargen Post-DDR-Roadmovie »Wir können auch anders…« (1993), das das deutsche Kinopublikum zum Lachen brachte. Bis dahin …

Predator

(USA 1987; Regie: John McTiernan)

Die alten Leiden des imperialistischen Subjekts
von Nicolai Bühnemann

Es ist sicherlich nicht das kleinste Verdienst dieses großen Meisterwerks, dass es ein Film ist, der gleichermaßen gehört wie gesehen werden muss. Der Perfektion der visuellen Gestaltung, die die auf …

Touch me not

(ROU/D/CZ/BGR/FR 2018; Regie: Adina Pintilie)

Selbsttest des Zuschauers
von Jürgen Kiontke

Laura kann und möchte sich nicht berühren lassen. Wie Körperkontakt geht, der ihr nicht zuwider ist, erkundet sie in Adina Pintilies fiktionaler Doku „Touch Me Not“. Unter anderem engagiert sie …

An elephant sitting still

(CHN 2018; Regie: Hu Bo)

Unausweichliches Leiden
von Wolfgang Nierlin

„Die Welt ist eine Ödnis.“ In grauen, farblosen Bildern zeigt der Film triste Stadtansichten und hässliche Wohnverhältnisse. Zeichen des Zerfalls umschließen die Ansicht einer kaputten Gesellschaft: Der Wohnraum ist knapp, …

Graf Dracula (beißt jetzt) in Oberbayern

(I/BRD 1979; Regie: Carl Schenkel)

Dante schreibt jetzt in Oberbayern
von Nicolai Bühnemann

Bevor die Filmographie Carl Schenkels unter eigenem Namen mit einem Schlag in die Magengrube begann, dem West-Berlin-Exploitation-Mini-Epos „Kalt wie Eis“, drehte er noch unter dem Pseudonym Carlo Ombra eine von …

12 Tage

(FR 2017; Regie: Raymond Depardon)

Verwundetes Leben
von Wolfgang Nierlin

Langsam bewegt sich die Kamera in subjektiver Perspektive durch helle, aseptisch wirkende Gänge, die sich labyrinthisch verzweigen und winden. Die zahlreichen Türen, die sie passiert und die einander gegenüber liegen, …

Nach dem Urteil

(F 2017; Regie: Xavier Legrand)

Keine schöne Geschichte
von Thomas Blum

Ein Amtsflur. Das Geräusch klappernder Absätze auf dem gewienerten Amtsfußboden. Ein Amtszimmer. Die Verhandlung über das Sorgerecht für den kleinen Sohn ist soeben im Gange. Die Mutter auf der einen, …