Beale Street

(USA 2018; Regie: Barry Jenkins)

Family Business
von Katrin Hildebrand

Der Mensch konstruiert gerne Normen – für Papiergrößen, Sechskantschrauben und Menschen. Passt was nicht rein, gibt’s Probleme. Wer von der Norm abweicht, gilt nicht als Mensch. Die Folge: Rassismus, Sexismus, …

Leto

(RU/FR 2018; Regie: Kirill Serebrennikow)

Kreative Befreiungsschläge
von Wolfgang Nierlin

Etwas beginnt und erzeugt Spannung. Schon mit den ersten Klängen eines Soundchecks irgendwo im Off steigt die Erwartung. Diese entspricht gewissermaßen einer räumlichen Bewegung, wenn eine Gruppe junger Frauen, begleitet …

The Sisters Brothers

(FR/ES/RO/USA/BE 2018; Regie: Jacques Audiard)

Eine Geschichte des Menschwerdens
von Katrin Hildebrand

Der Western existiert schon lange nicht mehr. Spätestens seit den sechziger Jahren dreht jeder, der etwas auf sich hält, einen Antiwestern. Mittlerweile gibt es so viele davon, ja vermutlich mehr …

Aus nächster Distanz

(D/F 2017; Regie: Eran Riklis)

Frau mit bandagiertem Kopf
von Thomas Blum

Die libanesische Mossad-Informantin Mona ist in Gefahr. Weil sie Libanesin ist und als Mossad-Informantin enttarnt worden ist. Also muss sie so rasch als möglich an einem möglichst fernen Ort gut …

Utøya 22. Juli

(NOR 2018; Regie: Erik Poppe)

Opferperspektive
von Katrin Hildebrand

Der Täter ist am spannendsten. Vor allem, wenn er oder sie bewusst gemordet hat. Was trieb ihn an? Welche gesellschaftlichen Verhältnisse bildeten die Basis? Die Opfer, gerade wenn nicht als …

Girl

(BE/NL 2018; Regie: Lukas Dhont)

Sprachloses Leiden
von Wolfgang Nierlin

„Du bist schon jetzt eine Frau“, sagt der Therapeut zur 16-jährigen Lara (Balletttänzer Victor Polster). Das hübsche, ungeduldige Mädchen mit der tiefen Stimme steckt nämlich im Körper eines Jungen und …

Werk ohne Autor

(D 2018; Regie: Florian Henckel von Donnersmarck)

Donner mit Balken
von Katrin Hildebrand

Florian Henckel von Donnersmarck mag sich für einen Künstler halten. Er ist es nicht. Das offenbart seine von Deutschland für den Oscar eingereichte Künstlerbiografie „Werk ohne Autor“ mehr als jede …

Escape Room

(USA 2019; Regie: Adam Robitel)

Metzeln und Rätseln
von Drehli Robnik

Manche Horrorfilme sind heutzutage gut darin, an diversen Lifestylefreizeitmoden bloßzustellen, wie viel davon einer dinghaften Automatik entspricht, deren Ablauf wir in unserem Alltag unsere Gefühle und Phantasien anvertrauen. So etwa …