Wie im echten Leben

(FR 2021; Regie: Emmanuel Carrère)

Undercover in der Putzkolonne
von Jürgen Kiontke

Erfolgsschriftstellerin Marianne (Juliette Binoche) hat genug auf den Vernissagen, Eröffnungsbällen und Empfängen des Pariser Kulturlebens rumgestanden. Jetzt nimmt sie sich mal was Richtiges vor. Michel Houellebecqs Nichthelden erleben ihre Talfahrten …

France

(FR/DE/BE/IT 2021; Regie: Bruno Dumont)

Gefangen in Selbsttäuschungen
von Wolfgang Nierlin

Bevor der französische Präsident Emmanuel Macron seine große, mit Spannung erwartete Pressekonferenz beginnt, zeigt das erste Bild die über dem Élysée-Palast gehisste Trikolore. Sie solle den Staatschef mit einer Frage …

Lieber Thomas

(D 2021; Regie: Andreas Kleinert)

Kino der Emphase
von Wolfgang Nierlin

Schon die ersten Bilder von Andreas Kleinerts Film „Lieber Thomas“ sowie die überdimensionalen, die Leinwand füllenden Credits (sonst eher in den Filmen Gaspar Noés zu besichtigen) signalisieren, etablieren und behaupten …

Wood – Der geraubte Wald

(AT/DE/ROU 2020; Regie: Michaela Kirst, Monica Lazurean-Gorgan, Ebba Sinzinger)

Kahlschlag
von Jürgen Kiontke

Ob in Sibirien, Rumänien oder Peru: In vielen Weltgegenden floriert der illegale Holzeinschlag. Der Dokumentarfilm „Der geraubte Wald“ macht auf den Umstand aufmerksam, dass – weit unter dem Radar der …

Onoda – 10.000 Nächte im Dschungel

(FR/JP/DE/BE/IT/KH 2021; Regie: Arthur Harari)

Pflicht, zu überleben
von Wolfgang Nierlin

In der Rahmenhandlung des Films reist im Jahre 1973 ein junger japanischer Tourist auf die philippinische Insel Lubang, um den „letzten Soldaten des Krieges“ aufzuspüren. Dieser ist aus dem Off …

Das starke Geschlecht

(D 2021; Regie: Jonas Rothlaender)

Manchmal schwach aufgestellt
von Jürgen Kiontke

Stress, Stress, Stress – das ist es, was heterosexuelle Männer im Kopf haben, wenn es um Sexualität geht. Zumindest wenn man den anonym bleibenden Interviewpartnern des Regisseurs Jonas Rothlaender glauben …

Bettina

(DE 2022; Regie: Lutz Pehnert)

Das Leben als Zivilcourage
von Jürgen Kiontke

„Hoffnung haben beim Ertrinken/Nicht im Wohlstand zu versinken/Einen Feind zum Feinde machen/Solidarität mit Schwachen“: Lieder und Texte von Bettina Wegner stellen in Deutschland ein eigenes Genre dar. Wider Willen berühmt …

Vom Kriege

(FR 2008; Regie: Bertrand Bonello)

Auf der Suche nach Lebendigkeit
von Wolfgang Nierlin

„Wäre ich nicht Bob Dylan, wäre ich sicher auch davon überzeugt, dass Bob Dylan jede Menge Antworten hat“, lautet ein Zitat des Folksängers, das nicht von ungefähr als Motto über …