Texte von
Ulrich Kriest

Paradies: Glaube
(D / F / AT 2012; Regie: Ulrich Seidl)
Groteske der Verzweiflung von Ulrich Kriest
Paterson
(USA 2016; Regie: Jim Jarmusch)
80er-Poesie von Ulrich Kriest
Peter Kern (13.2.1949 – 26.8.2015)
Der kompromisslos-radikale Autorenfilmer war ein aus der Zeit gefallenes Relikt von Ulrich Kriest
Pfarrer
(D 2014; Regie: Stefan Kolbe, Chris Wright)
„Das fließt jetzt irgendwie auch nicht aus mir heraus!“ von Ulrich Kriest
Phoenix
(D 2014; Regie: Christian Petzold)
Speak low when you speak, love von Ulrich Kriest
Prince Avalanche
(USA 2013; Regie: David Gordon Green)
Pioniere der Landstraße, einsam von Ulrich Kriest
Quellen des Lebens
(D 2012; Regie: Oskar Roehler)
Wie man dank Kansas wurde, was man ist von Ulrich Kriest
Rückkehr ans Meer
(F 2009; Regie: François Ozon)
Mutter werden ist nicht schwer, Mutter sein ... von Ulrich Kriest
Rechte Körper in Bewegung
Warum der deutsche Film für rechte Gewalt kaum adäquate Bilder findet von Ulrich Kriest
Red Dawn
(USA 2012; Regie: Dan Bradley)
Nichts Neues an der Heimatfront! von Ulrich Kriest
Remake, Remix, Rip-Off
(D / TR 2014; Regie: Cem Kaya)
Der große Verhau von Ulrich Kriest
Renn, wenn du kannst
(D 2010; Regie: Dietrich Brüggemann)
Porno ist das neue Geil von Ulrich Kriest
Revolution of Sound: Tangerine Dream
(D 2017; Regie: Margarete Kreuzer)
Viel Affirmation, wenig Distanz von Ulrich Kriest
Sag nicht, wer du bist!
(F / CA 2013; Regie: Xavier Dolan)
Lügen oder leben? von Ulrich Kriest
Sascha
(D 2009; Regie: Dennis Todorovic)
Coming Out in Köln-Eigelstein von Ulrich Kriest
Schlussmacher
(D 2013; Regie: Matthias Schweighöfer)
Der Rest ist Schweiger von Ulrich Kriest
Schutzengel
(D 2012; Regie: Til Schweiger)
Ein Herz für Kinder von Ulrich Kriest
Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
(USA 2010; Regie: Edgar Wright)
Wow, wow und wow! von Ulrich Kriest
Shootout – Keine Gnade
(USA 2013; Regie: Walter Hill)
Analog ist besser! von Ulrich Kriest
Shut up and play the Hits
(GB 2012; Regie: Will Lovelace, Dylan Southern)
I Was A Mod Before You Was A Mod von Ulrich Kriest
Sibylle
(D / I 2015; Regie: Michael Krummenacher)
Notizen aus der Nachsaison von Ulrich Kriest
Silver Linings – Wenn du mir, dann ich dir
(USA 2012; Regie: David O. Russell)
Stay cool is still the main rule! von Ulrich Kriest
Somewhere
(USA 2010; Regie: Sofia Coppola)
Brennende Langeweile von Ulrich Kriest
Soundbreaker
(FI / TZ / GB / B / PZ 2012; Regie: Kimmo Koskela)
Ein Idiot mehr (oder weniger) von Ulrich Kriest
Spuren
(AU 2013; Regie: John Curran)
„Haut die (Kamel-)Bullen platt wie Stullen!“ von Ulrich Kriest
Stadt Land Fluss
(D 2011; Regie: Benjamin Cantu)
Landluft macht frei (wenn etwas Stadtluft hinzu kommt) von Ulrich Kriest
Straight Outta Compton
(USA 2015; Regie: F. Gary Gray)
Ziemlich beste Freunde von Ulrich Kriest
Sture Böcke
(IS 2015; Regie: Grímur Hákonarson)
Brothers In Arms von Ulrich Kriest
Styx
(D/AT 2018; Regie: Wolfgang Fischer)
Keine Rettung, nirgends von Ulrich Kriest
Tabu – Es ist die Seele ein Fremdes auf Erden
(Ö / Lux / D 2011; Regie: Christoph Stark)
Der Blick durchs Schlüsselloch von Ulrich Kriest
The Big Short
(USA 2015; Regie: Adam McKay)
Hier platzt gleich die Blase von Ulrich Kriest
The Boss of it All
(DK/SW/IS/IT/FT/NR/FI/DT 2006; Regie: Lars von Trier)
Brecht im Büro von Ulrich Kriest
The Circle
(USA 2017; Regie: James Ponsoldt)
Share dich zum Teufel! von Ulrich Kriest
The Cut
(D 2014; Regie: Fatih Akin)
On the Road von Ulrich Kriest
The F-Word – Von wegen nur gute Freunde!
(IR / KAN 2013; Regie: Michael Dowse)
„Es ist cool, dass du auch alleine hier bist!“ von Ulrich Kriest
The Music Never Stopped
(USA 2011; Regie: Jim Kohlberg)
Rock’n’Roll will never dead! von Ulrich Kriest
The Place Beyond the Pines
(USA 2012; Regie: Derek Cianfrance)
Angeberkino und Autorenkino von Ulrich Kriest
The Wolf of Wall Street
(USA 2013; Regie: Martin Scorsese)
White Punks on Dope von Ulrich Kriest
Tief im Westen tanzt der Kongress
Notizen zu Film & Musik von Ulrich Kriest
Top Girl oder la déformation professionnelle
(D 2014; Regie: Tatjana Turanskyj)
Zur Ökonomisierung des Intimen von Ulrich Kriest
Total Recall
(USA / CAN 2012; Regie: Len Wiseman)
„Oh, shit!“ von Ulrich Kriest
TV-Event: FilmFight
Reden über Film? Bullshit! von Ulrich Kriest
Ummah – Unter Freunden
(D 2013; Regie: Cüneyt Kaya)
Einmal mit alles, bitte! von Ulrich Kriest
Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben
(THAI / GB / D / F / ESP 2010; Regie: Apichatpong Weerasethakul)
Sehen Hören von Ulrich Kriest
Une Jeunesse Allemande – Eine deutsche Jugend
(D / CH / F 2015; Regie: Jean-Gabriel Périot)
Bildergeschichte(n), Geschichtsbilder ... von Ulrich Kriest
Unter Dir die Stadt
(D / F 2009; Regie: Christoph Hochhäusler)
Vor der Revolution von Ulrich Kriest
Utopia Ltd.
(D 2011; Regie: Sandra Trostel)
„But what can a poor boy do?“ von Ulrich Kriest
Verbotene Filme
(D 2014; Regie: Felix Moeller)
Vorsicht explosiv? von Ulrich Kriest
Was bleibt
(D 2012; Regie: Hans-Christian Schmid)
Die Mauer muss weg! von Ulrich Kriest
Was heißt hier Ende? Der Filmkritiker Michael Althen
(D 2015; Regie: Dominik Graf)
Those were the Days of Wine and Roses von Ulrich Kriest
We Are Your Friends
(GB/F/USA 2015; Regie: Max Joseph)
Straight Outta San Fernando Valley von Ulrich Kriest
Wer hat Angst vor Sibylle Berg
(D 2015; Regie: Wiltrud Baier, Sigrun Köhler)
Und wenn sie kommt? Dann laufen wir! von Ulrich Kriest
Wer wenn nicht wir
(D 2011; Regie: Andres Veiel)
Langer Marsch durchs Ursachendickicht von Ulrich Kriest
Westen
(D 2013; Regie: Christian Schwochow)
Kein schöner Land von Ulrich Kriest
Western
(D/AT/BG 2017; Regie: Valeska Grisebach)
Cowboys in Europa von Ulrich Kriest
Wiener Dog
(USA 2016; Regie: Todd Solondz)
Solondz auf Bressons Spuren von Ulrich Kriest
Wild
(D 2014; Regie: Nicolette Krebitz)
Eingefangen, ausgewildert von Ulrich Kriest
Wir sind jung. Wir sind stark.
(D 2014; Regie: Burhan Qurbani)
Brennende Langeweile von Ulrich Kriest
Wir sind, was wir sind
(MX 2010; Regie: Jorge Michel Grau )
Subtiler Schrecken, offener Text von Ulrich Kriest
Wir waren Könige
(D 2014; Regie: Philipp Leinemann)
„Na, wegen dir sitzen wir doch in dieser Scheiße!“ von Ulrich Kriest
Wolfskinder
(D 2013; Regie: Rick Ostermann)
Durchs wilde Ostpreußen von Ulrich Kriest
You & I
(D 2014; Regie: Nils Bökamp)
Machtspielchen in der Uckermark von Ulrich Kriest
Zarte Parasiten
(D 2009; Regie: Christian Becker, Oliver Schwabe)
Manieristische Exerzitien von Ulrich Kriest
Zeit der Kannibalen
(D 2014; Regie: Johannes Naber)
So ist das nun mal! von Ulrich Kriest
Zero Dark Thirty
(USA 2012; Regie: Kathryn Bigelow)
Jagdfieber von Ulrich Kriest
Zero Killed
(D / AT 2012; Regie: Michal Kosakowski)
„Are you talking to me?“ von Ulrich Kriest
Zum Tod von Harun Farocki
Sich treu bleiben, indem man sich verändert von Ulrich Kriest
Zwei Tage, eine Nacht
(B / F / I 2014; Regie: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne)
Das schöne Märchen von der (Rest-)Solidarität von Ulrich Kriest