Birds of Passage – Das grüne Gold der Wayuu

(COL/DEN/MEX 2018; Regie: Cristina Gallego, Ciro Guerra)

Das Gesetz der Rache
von Wolfgang Nierlin

„Der Stamm ist die Familie, der Stamm ist die Familie…“, murmelt die junge Zaida (Natalia Reyes) beschwörend wie in einer endlosen Litanei. Nach einem „Jahr der Abgeschiedenheit“ soll sie als …

Geheimnis eines Lebens

(GB 2018; Regie: Trevor Nunn)

Böse Menschen, die Krieg machen
von Thomas Blum

Eine alte Dame bei der Gartenarbeit, vor einem schmucken britischen Vorstadthäuschen. Nichts könnte harmloser sein, denkt man. Doch Vorsicht und genau aufgepasst, Freunde der Freiheit! Die Frau, Joan Stanley, war, …

Das melancholische Mädchen

(D/FR/DK 2019; Regie: Susanne Heinrich)

Zahnlos-melancholischer Süße-Mädchen-Feminismus
von Katrin Hildebrand

Die Idee ist wirklich gut. Man schicke eine ungewöhnliche Frau durch die Großstadt, konfrontiere sie mit verschiedenen Männern und ganz gewöhnlichen Frauen. Daraus könnten sich – mit feinem Gespür für …

Im Vorhof der Geschichte – Celebrating Marx

(D 2019; Regie: Mikko Linnemann)

I am aus Trier
von Thomas Blum

Wir blicken auf das Berliner Marx-Engels-Denkmal, zwei Männer in erstarrten Posen. Und wir hören Vogelgezwitscher. Wie feiert man heute den 200. Geburtstag eines Revolutionärs und international bedeutenden Philosophen, wie Karl …

Nuestro tiempo

(MEX/FR/D/DEN/SWE 2018; Regie: Carlos Reygadas)

Die Unvollkommenheit der Liebe
von Wolfgang Nierlin

Ein Panorama unbekümmerter Lebendigkeit eröffnet den Film: In einem flachen, lehmigen Stausee bewerfen sich Kinder mit Schlamm. Über Minuten hinweg und aus leichter Untersicht beobachtet und registriert eine agile Handkamera, …

The Silence

(USA/D 2018; Regie: John R. Leonetti)

Schnatter! Krächz! Schnarch!
von Thomas Blum

Je mehr es kriselt in der gesellschaftlichen Realität, desto mehr boomt das Horrorfilmgenre. Die Kunst, sie bildet immer auch Ängste ab, die uns umtreiben: die Angst vor einer Invasion, vor …

Long Shot

(USA 2019; Regie: Jonathan Levine)

Hinter jeder starken Frau wichst ein lockerer Mann
von Drehli Robnik

Ein knuffiger kritischer Journalist, eben auf Druck eines rechten Moguls von seiner Zeitung entlassen, trifft durch Zufall bei einer Retro-Soul-Party seine einstige Babysitterin wieder: Er schwärmte damals als Knabe mit …

Das melancholische Mädchen

(D/FR/DK 2019; Regie: Susanne Heinrich)

Aus dem Kriegsgebiet weiblicher Selbstverwirklichung
von Wolfgang Nierlin

„Wie bin ich das geworden, was ich nie werden wollte?“, fragt die unglückliche Protagonistin (Marie Rathscheck) im Prolog zu Susanne Heinrichs ungewöhnlichem Episodenfilm „Das melancholische Mädchen“. Ihr krisenhaftes Unbehagen an …