Texte von
Nicolai Bühnemann

Oslo, 31. August
(NO 2011; Regie: Joachim Trier)
Etwas ratlos von Nicolai Bühnemann
Personal Shopper
(F 2016; Regie: Olivier Assayas)
Gespenstische Welt von Nicolai Bühnemann
Plötzlich Gigolo
(USA 2013; Regie: John Turturro)
Sexual Healing von Nicolai Bühnemann
Predator
(USA 1987; Regie: John McTiernan)
Die alten Leiden des imperialistischen Subjekts von Nicolai Bühnemann
Rabid Dogs
(I 1974; Regie: Mario Bava)
In der Hölle der gedemütigten Frauen von Nicolai Bühnemann
Roland Klick Filme – DVD Collection
(D 2014; Regie: Roland Klick)
Schillernde Außenseiterfilme von Nicolai Bühnemann
Sauvage
(F 2018; Regie: Camille Vidal-Naquet)
"Du hast es verdient, geliebt zu werden" von Nicolai Bühnemann
Sein letztes Rennen
(D 2013; Regie: Kilian Riedhof)
Alter Mann, ganz groß von Nicolai Bühnemann
Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes
(D 2017; Regie: Julian Radlmaier)
Der kommunistsiche Filmemacher als bürgerlicher Hund im neurotischen Gewebe unserer Gegenwart von Nicolai Bühnemann
She’s Lost Control
(USA 2014; Regie: Anja Marquardt)
Menschen im Glas von Nicolai Bühnemann
Slow West
(GB / NZ 2015; Regie: John Maclean)
Entlarvung einer Jungsphantasie von Nicolai Bühnemann
Snowpiercer
(KR / F / USA 2013; Regie: Bong Joon-ho)
Abgefahren von Nicolai Bühnemann
Splendid Isolation: Hong Kong Cinema 1949–1997
In eigener Sache von Nicolai Bühnemann
Spring Awakening
(GR 2015; Regie: Constantine Giannaris)
Fotoalbum der Rebellion von Nicolai Bühnemann
Stadt(entwicklung) im Fokus oder: der Asphalt ist die Grenze
New York im Spiegel der Filme von Abel Ferrara von Nicolai Bühnemann
Stephen Kings Stark
(USA 1990; Regie: George A. Romero)
Durch Übererfüllung zum Meisterwerk von Nicolai Bühnemann
Tabubruch als Transgression, Stil als Substanz
Zu den Filmen Paul Verhoevens von Nicolai Bühnemann
Tango & Cash
(USA 1989; Regie: Andrey Konchalovskiy)
Patriarchat und Homophobie ins Gesicht lachen mit dem schönsten (Nicht-)Paar der Actionfilmgeschichte von Nicolai Bühnemann
Taxi Hunter
(HK 1993; Regie: Herman Yau)
Ein komödiantischer Taxifahrer(jäger) auf kantonesisch von Nicolai Bühnemann
TERZA VISIONE – 5. Festival des italienischen Genrefilms
Ein Festivalbericht von Nicolai Bühnemann
The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro
(USA 2014; Regie: Marc Webb)
Uhrwerke und alte Freunde von Nicolai Bühnemann
The Canyons
(USA 2013; Regie: Paul Schrader)
Melodram Infernal von Nicolai Bühnemann
The Founder
(USA 2016; Regie: John Lee Hancock)
Von San Bernardino um die Welt mit dem (Nicht-)Gründer Kleptokapitalisten-Kroc von Nicolai Bühnemann
The Gambler
(USA 2014; Regie: Rupert Wyatt)
Das Glück als Glückssache von Nicolai Bühnemann
The Last Boy Scout
(USA 1991; Regie: Tony Scott)
Helden der 90er von Nicolai Bühnemann
The Night of the Virgin
(ES 2016; Regie: Roberto San Sebastián)
Die dunkle und schleimige Höhle, in der wir wohnen von Nicolai Bühnemann
The Private Eyes
(HK 1976; Regie: Michael Hui)
Brothers in Comedy von Nicolai Bühnemann
The Runaround – Die Nachtschwärmer
(USA 2017; Regie: Gavin Wiesen)
L.A. mit Eigenleben von Nicolai Bühnemann
The Terence Davies Trilogy
(GB 1983; Regie: Terence Davies)
Das Nichts zwischen den Bildern von Nicolai Bühnemann
The Texas Chainsaw Massacre (WA)
(USA 1974; Regie: Tobe Hooper)
Meat the Family von Nicolai Bühnemann
The Vatican Tapes
(USA 2015; Regie: Mark Neveldine)
Teufels- und Frauenbilder von Nicolai Bühnemann
The Woman Who Left
(PHL 2016; Regie: Lav Diaz)
"There's no place for us" von Nicolai Bühnemann
Thief – Der Einzelgänger
(USA 1981; Regie: Michael Mann)
Man(n) at Work von Nicolai Bühnemann
Thou Wast Mild and Lovely
(USA 2012; Regie: Josephine Decker)
Spielwiese des Begehrens von Nicolai Bühnemann
Timbuktu
(F / ML / MR 2014; Regie: Abderrahmane Sissako )
Filmische Agenda des Widerstands von Nicolai Bühnemann
Time of the Gypsies
(GB, IT, JU 1988; Regie: Emir Kusturica)
Kein Platz für Träume(r) von Nicolai Bühnemann
Transcendence
(USA / GB 2014; Regie: Wally Pfister)
Transzendenz und Elektroschrott von Nicolai Bühnemann
Triumph für Peter Kern
Widerspenstig, radikal, unerhört von Nicolai Bühnemann
True Heart Susie
(USA 1919; Regie: D.W. Griffith)
Von Mädchen und Kühen von Nicolai Bühnemann
Viral
(USA 2016; Regie: Henry Joost, Ariel Schulman)
Von Parasiten und Zungenküssen von Nicolai Bühnemann
Wissenschaft und (All-)Macht, Gender und Gummi-Splatter
Psychoanalytische Überlegungen zur "Re-Animator"-Trilogie von Nicolai Bühnemann
X-Men: Apocalypse
(USA 2016; Regie: Bryan Singer)
Der Fluch des dritten Teils von Nicolai Bühnemann