Texte von
Marit Hofmann

„Den Planeten finde ich erhaltenswerter als den Kapitalismus“
Wer hat Zugriff auf ökonomische Privilegien? Ein Gespräch mit der Regisseurin Carmen Losmann zu ihrem Dokumentarfilm "Oeconomia" von Marit Hofmann
America’s Sweethearts
(USA 2001; Regie: Joe Roth)
Satire als Flaschenkorken von Marit Hofmann
Attenberg
(GR 2010; Regie: Athina Rachel Tsangari)
Expedition ohne Förderung von Marit Hofmann
Bait
(GB 2019; Regie: Mark Jenkin)
Die Snobs sind los von Marit Hofmann
Bread and Roses
(GB / E / D 2000; Regie: Ken Loach)
Betriebsblind von Marit Hofmann
Brecht
(D 2019; Regie: Heinrich Breloer)
Glotzt nicht so romantisch von Marit Hofmann
Chevalier
(GR 2015; Regie: Athina Rachel Tsangari)
Muskelspiele von Marit Hofmann
Der Baader Meinhof Komplex
(D 2007; Regie: Uli Edel)
Der Untergang der RAF von Marit Hofmann
Der Gott des Gemetzels
(F / D 2011; Regie: Roman Polanski)
Krisenkaffeekränzchen bei den Spießbürger-Barbaren von Marit Hofmann
Der Kuaför aus der Keupstraße
(D 2016; Regie: Andreas Maus)
Keine besonderen Vorkommnisse von Marit Hofmann
Deutschstunde
(D 2019; Regie: Christian Schwochow)
Ich hab nichts gemacht von Marit Hofmann
Die Flucht
(D 2007; Regie: Kai Wessel)
Zum Wohle der Allgemeinheit von Marit Hofmann
Die Getriebenen
(D 2020; Regie: Stephan Wagner)
Alle sind Opfer von Marit Hofmann
Dresden
(D 2006; Regie: Roland Suso Richter)
Make love not war von Marit Hofmann
Eichmanns Ende
(D 2010; Regie: Raymond Levy)
Gleich nach dem Tatort von Marit Hofmann
Eine gefangene Frau
(HUN 2017; Regie: Bernadett Tuza-Ritter)
Moderne Sklaverei mitten in Europa von Marit Hofmann
Geständnisse – Confessions
(J 2010; Regie: Tetsuya Nakashima)
Rache im Klassenzimmer von Marit Hofmann
Gestrandet
(D 2016; Regie: Lisei Caspers)
Klasse Kämpfe von Marit Hofmann
Get Out
(USA 2017; Regie: Jordan Peele)
The Horror, the Horror von Marit Hofmann
Karl Marx. Der deutsche Prophet
(D 2018; Regie: Christian Twente)
Mario Marx von Marit Hofmann
Kleine Germanen
(D/AT 2018; Regie: Mohammad Farokhmanesh, Frank Geiger)
Kamera Kind von Marit Hofmann
Love Alien
(D / HR / ES / AT 2012; Regie: Wolfram Huke)
Geschlossene Gesellschaft von Marit Hofmann
Moonlight
(USA 2016; Regie: Barry Jenkins)
Keine Kompromisse von Marit Hofmann
Paradies: Hoffnung
(AT / F / D 2013; Regie: Ulrich Seidl)
Teenage Fanclub von Marit Hofmann
Petits Frères
(F 1999; Regie: Jacques Doillon)
Verbund der Subalternen von Marit Hofmann
Rum Diary
(USA 2012; Regie: Bruce Robinson)
Gonzo Family von Marit Hofmann
Safari
(AT/DK 2016; Regie: Ulrich Seidl)
Menschen, Tiere, Kolonisationen von Marit Hofmann
Sonita
(D/IR/CH 2015; Regie: Rokhsareh Ghaemmaghami)
Filmen ohne Distanz von Marit Hofmann
Speer und er
(D 2005; Regie: Heinrich Breloer)
Der einzige Zeuge von Marit Hofmann
Spuren. Die Opfer des NSU
(D 2019; Regie: Aysun Bademsoy)
Zur rechten Zeit von Marit Hofmann
The Day after Tomorrow
(USA 2004; Regie: Roland Emmerich)
Pausen der Natur von Marit Hofmann
The Florida Project
(USA 2017; Regie: Sean Baker)
"Dieser Raum ist für uns verboten. Lasst uns trotzdem reingehen!" von Marit Hofmann
The Grand Budapest Hotel
(USA / D 2014; Regie: Wes Anderson)
Bitte nicht stören von Marit Hofmann
The Interview
(USA 2014; Regie: Evan Goldberg, Seth Rogen)
Analität des Bösen von Marit Hofmann
The Killing of a Sacred Deer
(IR/GB 2017; Regie: Yorgos Lanthimos)
Keine Angst vor Surrealem von Marit Hofmann
The Lobster – Eine unkonventionelle Liebesgeschichte
(GR/GB/NL 2015; Regie: Yorgos Lanthimos)
Animal Love von Marit Hofmann
Unsere Mütter, unsere Väter
(D 2013; Regie: Philipp Kadelbach)
Fünf Freunde im Krieg von Marit Hofmann
Versicherungsvertreter
(D 2011; Regie: Klaus Stern)
Business as usual von Marit Hofmann
White House Down
(USA 2013; Regie: Roland Emmerich)
Roland der Barbar von Marit Hofmann
Wintermärchen
(D 2018; Regie: Jan Bonny)
Banalarama von Marit Hofmann
Yuli
(ES/GB 2018; Regie: Icíar Bollaín)
Tanz den Patriarchen von Marit Hofmann