im Kino

Ernst Jandl: Vom Öffnen und Schließen des Mundes. Frankfurter Poetikvorlesungen 1984/1985

( 1984; Regie: Rolf Quenzel, Wilfried F. Schoeller)


'Ein Lyriker ohne eigene Sprache' von Andreas Thomas

Sobibor – 14. Oktober 1943, 16 Uhr

(F 2001; Regie: Claude Lanzmann)


Auschwitz ist jetzt von Andreas Thomas

Ausgequetscht

(USA 2009; Regie: Mike Judge)


In der Fabrik mit Waylon Jennings von Joachim Schätz

Der siebente Kontinent

(AT 1989; Regie: Michael Haneke)


Der Terror des geregelten Lebens von Wolfgang Nierlin

Der Karski-Bericht

(F 2010; Regie: Claude Lanzmann)


Jenseits des Vorstellbaren von Janis El-Bira

Swastika

(GB 1973; Regie: Philippe Mora)


Kein Knopp zum Abschalten von Andreas Thomas

Die Hölle von Henri-Georges Clouzot

(F 2009; Regie: Serge Bromberg, Ruxandra Medrea )


Ein Film, der niemals war von Harald Mühlbeyer

5150 Elm’s Way

(CAN 2009; Regie: Éric Tessier)


Schach dem Killer von Oliver Nöding

My Son, My Son, What Have Ye Done

(USA / D 2009; Regie: Werner Herzog)


Brad und wie er die Welt sieht von Louis Vazquez

Tideland

(CAN / GB 2005; Regie: Terry Gilliam)


Die Welt von Jeliza von Sven Jachmann

Bug

(USA 2006; Regie: William Friedkin)


Die Reise ins Wir von Sven Jachmann

Die März Akte

(D 1985; Regie: Peter Gehrig)


Nachrichten aus dem Kulturbetrieb von Sven Jachmann