im Kino

The Private Eyes

(HK 1976; Regie: Michael Hui)


Brothers in Comedy von Nicolai Bühnemann

Bullet in the head

(HK 1990; Regie: John Woo)


Von der Freundschaft in Zeiten des Krieges von Nicolai Bühnemann

The Terence Davies Trilogy

(GB 1983; Regie: Terence Davies)


Das Nichts zwischen den Bildern von Nicolai Bühnemann

Hands of Stone – Fäuste aus Stein

(USA 2016; Regie: Jonathan Jakubowicz)


Sand im Getriebe von Nicolai Bühnemann

Karl Marx. Der deutsche Prophet

(D 2018; Regie: Christian Twente)


Mario Marx von Marit Hofmann

The Untamed

(MEX/D/DEN/FR/NOR 2016; Regie: Amat Escalante)


Reine Schönheit, unauslöschlicher Schmerz von Wolfgang Nierlin

The Woman Who Left

(PHL 2016; Regie: Lav Diaz)


"There's no place for us" von Nicolai Bühnemann

Cobain

(NE/BE/D 2017; Regie: Nanouk Leopold)


Liebe ist stärker als der Tod von Wolfgang Nierlin

Eye on Juliet

(CAN/FR/MA 2017; Regie: Kim Nguyen)


Liebe 4.0: Arbeitsversion von Jürgen Kiontke

Narziss und Psyche

(HU 1980; Regie: Gábor Bódy)


Vom Schicksal umschlossen von Wolfgang Nierlin

Suspiria

(IT/USA 2018; Regie: Luca Guadagnino)


Wiedergeboren aus dem Schmerz der anderen von Wolfgang Nierlin

Playland USA

(D 2019; Regie: Benjamin Schindler)


Geschichte wird gemacht von Sven Pötting