filme 0-9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z     
Suche nach 'Stefan' + 'Höltgen': 109 filmkritiken
nur in Filmtiteln suchen

1/2 Miete (D 2002; Marc Ottiker)

Andreas Thomas: Fremdduschen

5150 Elm′s Way (CAN 2009; Éric Tessier)

Oliver Nöding: Schach dem Killer

5 Jahre Leben (D / F 2013; Stefan Schaller)

Wolfgang Nierlin : System Guantanamo

Agnes und seine Brüder (D 2004; Oskar Roehler)

Andreas Thomas: Ridicule is nothing to be scared of

Allein die Wüste (D 2011; Dietrich Schubert)

Andreas Thomas: Zwangserwärmung

Alpen (GR 2011; Giorgos Lanthimos)

Wolfgang Nierlin: Eindringen in den Familienleib

A Man Can Make a Difference (D / AT 2015; Ullabritt Horn)

Manfred Riepe: Eine Lektion über Völkerrecht

Arschkalt (D 2011; André Erkau)

Michael Schleeh: Die Geschichte vom brennenden Iglu

Die Ausbildung (D 2011; Dirk Lütter)

Wolfgang Nierlin: Naiver Täter

Der Baader Meinhof Komplex (D 2007; Uli Edel)

Marit Hofmann: Der Untergang der RAF

Barbara (D 2012; Christian Petzold)

Wolfgang Nierlin: Grenzüberschreitungen

Barbara (D 2012; Christian Petzold)

Andreas Thomas: Hoss is the Boss

Beresina oder die letzten Tage der Schweiz (CH / D / A 1999; Daniel Schmid)

Dietrich Kuhlbrodt: Geübte Masochisten

Birdman oder (Die unverhoffte Art der Ahnungslosigkeit) (USA 2014; Alejandro González Iñárritu)

Tim Lindemann: Highbrow meets Lowbrow

Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) (USA 2014; Alejandro González Iñárritu)

Wolfgang Nierlin: Reale Schwerelosigkeit

Der blinde Fleck (D 2013; Daniel Harrich)

Ulrich Kriest: Auf dem rechten Auge blöd

Blutgletscher (AT 2013; Marvin Kren)

Harald Steinwender: Das Ding aus einem anderen Genre

Bonne Nuit Papa (D 2014; Marina Kem)

Wolfgang Nierlin: Das Schweigen des Vaters

Café Belgica (B/F 2015; Felix van Groeningen)

Wolfgang Nierlin: Rock 'n' Roll forever

Cobra Verde (D / GH / BR / CO 1987; Werner Herzog)

Dietrich Kuhlbrodt: Triumph des Willens II

Colonia Dignidad (D / USA 2016; Florian Gallenberger)

Jürgen Kiontke: Ein deutsches Folterzentrum

Deadpool (USA 2016; Tim Miller)

Manfred Riepe: Rebel Without A Cause

Der junge Karl Marx (FR, DE,BE 2016; Raoul Peck)

Wolfgang Nierlin: Glück des Aufbegehrens

Diplomatie (D / F 2014; Volker Schlöndorff)

Ulrich Kriest: "Wir müssen reden ..."

Distanz (D 2009; Thomas Sieben)

Janis El-Bira: Warum läuft Herr B. Amok?

Drei (D 2010; Tom Tykwer)

Wolfgang Nierlin: Unterwegs nach Utopia

Drei (D 2010; Tom Tykwer)

Harald Mühlbeyer: Aller guten Dinge sind ...

Dresden (D 2006; Roland Suso Richter)

Marit Hofmann: Make love not war

Dutschke (D 2009; Stefan Krohmer)

Dietrich Kuhlbrodt: Was Actionartiges ...

Ein Hologramm für den König (USA, D, FRK, GB 2016; Tom Tykwer)

Ricardo Brunn: Tatsächlich nur das Offizielle

Ein Lied für Argyris (CH 2006; Stefan Haupt)

Dietrich Kuhlbrodt: Leben mit dem Trauma

Escobar: Paradise Lost (F / S / B / PAN 2014; Andrea di Stefano)

Sven Pötting: Im Reich des Bösen

Exit Marrakech (F / D 2013; Caroline Link)

Wolfgang Nierlin: Dringliche Realität

Der Fall Wilhelm Reich (AT 2012; Antonin Svoboda)

Wolfgang Nierlin: Ungepanzerte Empfindungen

Das finstere Tal (D / AT 2014; Andreas Prochaska)

Lukas Schmutzer: Eine Geschichte von Gewalt

Das finstere Tal (D / AT 2014; Andreas Prochaska)

Harald Steinwender: Der Winter naht

Fraktus (D 2012; Lars Jessen)

Andreas Busche: Guter Witz von alten Hasen

Frantz (DE/FR 2016; François Ozon )

Wolfgang Nierlin: Die Farbe der Lüge

Die Frau, die sich traut (D 2013; Marc Rensing)

Ulrich Kriest: Krankheit als Chance zur Selbstoptimierung

Freistatt (D 2015; Marc Brummund)

Ulrich Kriest: "Das kannst du besser, komm schon!"

Giravolte - Freewheeling in Roma (I 2001; Carola Spadoni)

Andreas Thomas: Frottierendes Movere

The Grand Budapest Hotel (USA / D 2014; Wes Anderson)

Lukas Schmutzer: Brennende Geheimnisse

Der große Kanton (CH 2013; Viktor Giacobbo)

Wolfgang Nierlin: Der etwas andere Humor

Hördur - Zwischen den Welten (D 2015; Ekrem Ergün )

Ricardo Brunn: Kino auf Psychopharmaka

Hell (D 2011; Tim Fehlbaum)

Ricardo Brunn: In der Genrehölle

Die Hölle - Inferno (AT/D 2016; Stefan Ruzowitzky)

Drehli Robnik: Relativ böse, absolut fremd

Ich liebe dich, ich töte dich (BRD 1970; Uwe Brandner)

Wolfgang Nierlin: Neue alte Ordnung

Ich und Kaminski (B / D / F 2015; Wolfgang Becker)

Wolfgang Nierlin: Gefangener der Verblendung

Im Alter von Ellen (D 2010; Pia Marais)

Ulrich Kriest: Einmal aussteigen, bitte!

Ins Blaue (D 2012; Rudolf Thome)

Wolfgang Nierlin: Die verschworenen Blicke der Frauen

Insidious: Chapter 3 - Jede Geschichte hat einen Anfang (USA 2015; Leigh Whannell)

Nicolai Bühnemann: Nuller Jahre Nostalgie

I Want To See The Manager (D / I 2014; Hannes Lang)

Ulrich Kriest: Impressionen der Globalisierung

Jeder stirbt für sich allein (D/F/GB 2016; Vincent Pérez)

Dietrich Kuhlbrodt: Too much

Der junge Karl Marx (FR, DE, BE 2016; Raoul Peck)

Jürgen Kiontke: Was macht der Finger in der Webmaschine?

Kinshasa Symphony (D 2010; Claus Wischmann, Martin Baer)

Wolfgang Nierlin: "Singen ist zweimal Beten"

Klitschko (D 2011; Sebastian Dehnhardt)

Ricardo Brunn: Ganz totales Überfernsehkino

Die langen hellen Tage (GE / F / D 2013; Nana Ekvtimishvili, Simon Groß)

Wolfgang Nierlin: Grau und luftig

Die langen hellen Tage (GE / F / D 2013; Nana Ekvtimishvili, Simon Groß)

Nicolai Bühnemann: Brot und Kriege

Liebe (F / A / D 2012; Michael Haneke)

Dietrich Kuhlbrodt: Komm mit!

Die Liebe der Kinder (D 2009; Franz Müller)

Harald Mühlbeyer: Liebe, überkreuz

Liebe Mauer (D 2009; Peter Timm)

Dietrich Kuhlbrodt: Fantastische Subversivität

Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger (USA 2012; Ang Lee)

Louis Vazquez: Die Notwendigkeit des Eskapismus

Lucy (D 2004; Henner Winckler)

Andreas Thomas: Intensive Unschärfe

Die Lügen der Sieger (D / F 2014; Christoph Hochhäusler)

Andreas Busche: "Das ist die Presse, Baby"

Die Lügen der Sieger (D / F 2014; Christoph Hochhäusler)

Nicolai Bühnemann: Wahrheitssuche und Lügenmaschinerie

Mad Max: Fury Road (AUS 2015; George Miller)

Drehli Robnik: Ein Schweinchen namens Max

Mia Madre (I 2015; Nanni Moretti)

Ilija Matusko: Gefühle kennen keine Dramaturgie

Michael Kohlhaas (F / D 2013; Arnaud des Pallières)

Wolfgang Nierlin: Dunkles Glas

Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit (GB / I 2013; Uberto Pasolini)

Wolfgang Nierlin: Rest in peace

Moon (GB 2009; Duncan Jones)

Stefan Höltgen: Bilder von der Erde vom Mond

Pfarrer (D 2014; Stefan Kolbe, Chris Wright)

Ulrich Kriest: "Das fließt jetzt irgendwie auch nicht aus mir heraus!"

Phoenix (D 2014; Christian Petzold)

Ulrich Kriest: Speak low when you speak, love

Pianomania (D / AT 2009; Lilian Franck, Robert Cibis)

Andreas Thomas: 0,4 mm Highbrow

Piranha 3D (USA 2010; Alexandre Aja)

Stefan Höltgen: When history bytes back …

Quellen des Lebens (D 2012; Oskar Roehler)

Ulrich Kriest: Wie man dank Kansas wurde, was man ist

Das radikal Böse (AT / D 2013; Stefan Ruzowitzky)

Dietrich Kuhlbrodt : Falsche Glaubenseinheit

Rammbock (D / A 2010; Marvin Kren)

Sven Jachmann: Krisen der Hauptstadt

Remember - Vergiss nicht, Dich zu erinnern (CA / D 2015; Atom Egoyan)

Dietrich Kuhlbrodt : Vielen Dank für das Rezeptionsabenteuer

Remember - Vergiss nicht, dich zu erinnern (CA / D 2015; Atom Egoyan)

Manfred Riepe: Der Holocaust-Terminator

Schlussmacher (D 2013; Matthias Schweighöfer)

Ulrich Kriest: Der Rest ist Schweiger

Schönheit (D 2011; Carolin Schmitz)

Ricardo Brunn: Die Macht der Vorurteile

Silentium - Vom Leben im Kloster (D 2015; Sobo Swobodnik)

Manfred Riepe: Wenn die Stille von sich selbst erzählt

Solino (D 2002; Fatih Akin)

Andreas Thomas: Pizza versus Bratwurst

Der Staat gegen Fritz Bauer (D 2015; Lars Kraume)

Manfred Riepe: Ein großes thematisches Paket

Der Staat gegen Fritz Bauer (D 2015; Lars Kraume)

Dietrich Kuhlbrodt: Die Socken sind kariert!

Der Staat gegen Fritz Bauer (D 2015; Lars Kraume)

Drehli Robnik: Ein hessischer Held der Pflicht als Nazijäger und Bundes-Moses

Staatsdiener (D 2014; Marie Wilke)

Manfred Riepe: Dein Freund und Helfer?

Stammheim (BRD 1985; Reinhard Hauff)

Dietrich Kuhlbrodt: Hauffs Märchen Film

The Substance - Albert Hofmann′s LSD (CH 2011; Martin Witz)

Wolfgang Nierlin: Jenseits von Raum und Zeit

Das Tagebuch der Anne Frank (D 2016; Hans Steinbichler)

Dietrich Kuhlbrodt : Jugendaffin ausgegrenzt

Tag und Nacht (A 2010; Sabine Derflinger)

Wolfgang Nierlin: Königliche Abbrecherinnen

Tierische Liebe (AT 1995; Ulrich Seidl)

Dietrich Kuhlbrodt: Blick in die Hölle

Tod den Hippies!! Es lebe der Punk! (D 2015; Oskar Roehler)

Andreas Thomas: Zurück zu No Future

Top Girl oder la déformation professionnelle (D 2014; Tatjana Turanskyj)

Ulrich Kriest: Zur Ökonomisierung des Intimen

Über-Ich und Du (D / CH / AT 2014; Benjamin Heisenberg)

Andreas Thomas: Zwo ziemlich schrägste Vögel

Unsere Mütter, unsere Väter (D 2013; Philipp Kadelbach)

Marit Hofmann: Fünf Freunde im Krieg

Der Untergang (D 2004; Oliver Hirschbiegel)

Sven Jachmann: Die durch die Deutschen sehen

Unter Kontrolle (D 2011; Volker Sattel)

Wolfgang Nierlin: Zwischen Faszination und Schrecken

Utopia Ltd. (D 2011; Sandra Trostel)

Ulrich Kriest: "But what can a poor boy do?"

Vergiss mein Ich (D 2014; Jan Schomburg)

Andreas Thomas: Von der Unschärfe in die Unschärfe
                 1   2  Seite vor >

4 weitere Texte:

Die besten Filme von 2010

: Der Kritiker-Poll der filmgazette

Best of Kinojahr 2015

: Die Oscars der Filmgazette

Brevier für Zombiebelagerungen

Joachim Schätz: Interview mit dem Regisseur von "Rammbock", Marvin Kren

"Gegen den Mainstream des Vergessens"

Wolfgang Nierlin: Interview mit Lars Kraume über seinen Film "Der Staat gegen Fritz Bauer"
im kino:aktuelldemnächst
auf dvd:aktuelldemnächst

kurzkritiken

9 Songs

(GB 2004; Michael Winterbottom)

Sex. Sex. Sex.

von Dietrich Kuhlbrodt

Riverbanks

(GR / D / T 2015; Panos Karkanevatos)

Liebe auf der Flüchtlingsroute

von Jürgen Kiontke

Blair Witch

(USA 2016; Adam Wingard)

The Seventeen Year Witch

von Drehli Robnik

ältere filme

King Kong

(USA, NZ 2005; Peter Jackson)

König - Dame - Turm

von Drehli Robnik

Chuckys Baby

(USA, RO, GB 2004; Don Mancini)

Glenda / Glen und der Rest der Bande

von Nicolai Bühnemann

Big Bad Man

(USA 1989; Carl Schenkel)

Tiefenentspannt durch Jamaika

von Nicolai Bühnemann

bücher

Wim Wenders: Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler

Filmemacher Wim Wenders wird siebzig und veröffentlicht eine neue Textsammlung

von Wolfgang Nierlin

Matthias Wannhoff: Unmögliche Lektüren. Zur Rolle der Medientechnik in den Filmen Michael Hanekes

Denken wie Film

von Lukas Schmutzer

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino

von Sven Jachmann

interviews

"Es ist schwerer geworden die inneren Konflikte der Menschen abzubilden"

Ein Gespräch mit dem Dokumentarfilmregisseur Andreas Voigt

von Ricardo Brunn

"Der europäische Film ist online nicht sichtbar"

Dr. Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck-Kino GmbH, im Gespräch über den deutschen Kinomarkt

von Ricardo Brunn

"Extreme Charaktere in einem extremen Raum"

Im Gespräch mit Nikias Chryssos über seinen Film "Der Bunker"

von Wolfgang Nierlin

texte

Die besten Filme des Jahres 2016

And the winners are...

Arschgesichter, Disneykinder und poetische Überschüsse - Die Filme von Brian Yuzna und Stuart Gordon

Ein Dossier, sechs Verbeugungen

Tief im Westen tanzt der Kongress

Notizen zu Film & Musik

von Ulrich Kriest

comics

Wiedersehen mit einem Klassiker

Will Eisners Comic-Monument "Ein Vertrag mit Gott"

von Sven Jachmann

Der Blick im Rückspiegel

Zum Comic "Ein diabolischer Sommer"

von Johannes Binotto

Volltreffer

Walter Hills Graphic Novel "Querschläger"

von Johannes Binotto

kolumne

Angewandte Filmkritik

Episoden 1-13

von Jürgen Kiontke

Magische Momente #31

The Night of the Hunter (Die Nacht des Jägers)

von Klaus Kreimeier

Magische Momente #30

Im Juli

von Klaus Kreimeier

neuste kommentare

Ricardo Brunn schrieb am 24.3.2017 zu Affenkönig

Hallo Tom, danke für deinen Kommentar, aber was genau ist damit gemeint? Wie verhält sich das zur Kritik von Julia Olbrich?

Tom schrieb am 20.3.2017 zu Affenkönig

Man sieht den Schauspieler Hans Jochen Wagner zum Aufzug stürmen, nachdem er Sex auf dem Küchentisch hatte. Dabei sieht man, dass er eine Erektion hatte! Wenn der Aufzug dann oben ist, ist sein Penis wieder sch...

Ricardo Brunn schrieb am 28.2.2017 zu La La Land

Ja, das mit den Sternen ist immer so eine Sache. Ich versuche im Text häufig nur einzelne Aspekte aufzugreifen, die die Sterneanzahl darunter dann nicht zwingend reflektiert. Manchmal ist der Film insgesamt nicht ge...