filme 0-9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z     
Suche nach 'David' + 'Auer': 163 filmkritiken
nur in Filmtiteln suchen

45 Years (GB 2015; Andrew Haigh)

Wolfgang Nierlin: Abgründe der Erinnerung

96 Hours - Taken 2 (F 2012; Olivier Megaton)

Louis Vazquez: Action-Verschnitt

A Bigger Splash (I/F 2015; Luca Guadagnino)

Ricardo Brunn: Feuchte Entladungen auf trockener Insel

Ai Weiwei: The Fake Case (CN / DK / GB 2013; Andreas Johnsen)

Sven Pötting: Chinas geheimer Krieg

Die Akte General (D 2016; Stephan Wagner)

Dietrich Kuhlbrodt: Nochn Bier

Alien - Die Wiedergeburt (USA 1997; Jean-Pierre Jeunet)

Dietrich Kuhlbrodt: Alien-Abtreibung

American Ultra (USA 2015; Nima Nourizadeh)

Ulrich Kriest: Lass Dich überraschen!

Am grünen Rand der Welt (GB / USA 2015; Thomas Vinterberg)

Manfred Riepe: Widerspenstige Zähmung

Am Himmel der Tag (D 2012; Pola Schirin Beck)

Ricardo Brunn: Standard Operating Procedure

A Most Violent Year (USA 2014; J.C. Chandor)

Ulrich Kriest: Über den Prozess der Zivilisation

Am Sonntag bist du tot (IRL / GB 2014; John Michael McDonagh)

Wolfgang Nierlin: Bildfüllend rechtschaffen

Another Year (GB 2010; Mike Leigh)

Janis El-Bira: Und draußen rast die Zeit

Apollo 18 (USA 2011; Gonzalo López-Gallego)

Sven Jachmann: Mooncrap

Astronaut Farmer (USA 2006; Michael Polish)

Sven Jachmann: Reise zum Mittelpunkt der Familie

Astronaut Farmer (USA 2006; Michael Polish)

Dietrich Kuhlbrodt: Familiäre Wärme

Attenberg (GR 2010; Athina Rachel Tsangari)

Andreas Busche: Zarte Misanthropie

Attenberg (GR 2010; Athina Rachel Tsangari)

Marit Hofmann: Expedition ohne Förderung

Aus dem Leben eines Schrottsammlers (F / SI 2013; Danis Tanovic)

Andreas Busche: Etwas zu nah

Babycall (NR / S / D 2011; Pål Sletaune)

Ulrich Kriest: Norwegen kann sehr kalt sein

Barton Fink (USA 1991; Joel Coen)

Andreas Thomas: Glauben Sie, David Lynch ist der einzige Regisseur, der uns das David-Lynch-Gefühl geben kann?

The Best Offer - Das höchste Gebot (I 2013; Giuseppe Tornatore)

Harald Steinwender: Vexierspiel

Beziehungsweise New York (F 2013; Cédric Klapisch)

Wolfgang Nierlin: Ein Trümmerhaufen namens "Leben"

A Bigger Splash (IT / FR 2015; Luca Guadagnino)

Wolfgang Nierlin: Schatten im Paradies

The Big Short (USA 2015; Adam McKay)

Manfred Riepe: Einstürzende Elfenbeintürme

Black Death (GB / D 2010; Christopher Smith)

Sven Jachmann: Mittelalter, dystopisch gelesen

Blue Ruin (USA / F 2013; Jeremy Saulnier)

Wolfgang Nierlin: Gewaltspirale

Brothers (USA 2009; Jim Sheridan)

Wolfgang Nierlin: Die Wiederholung des Traumas

Burlesque (USA 2010; Steve Antin)

Harald Mühlbeyer: Ali im Burlesqueland

The Call - Leg nicht auf! (USA 2013; Brad Anderson)

Drehli Robnik: Hört die Signale - und speichert sie alle!

Cerro Torre - Nicht den Hauch einer Chance (AR / GB / AT / USA 2014; Thomas Dirnhofer)

Lukas Schmutzer: Neue Leut′ auf alten Felsen

Chuckys Baby (USA, RO, GB 2004; Don Mancini)

Nicolai Bühnemann: Glenda / Glen und der Rest der Bande

Cinderella (USA 2015; Kenneth Branagh)

Jürgen Kiontke: Fifty Shades of Colour

Claude Lanzmann - Gesamtausgabe (F / I / P / D 2010; Claude Lanzmann)

Janis El-Bira, Sven Jachmann, Andreas Thomas: Die Erinnerung als Mahnmal

Cosmopolis (KAN / F 2012; David Cronenberg)

Drehli Robnik: Einsteigen zur Aussprache

The Crazies - Fürchte deinen Nächsten (USA 2010; Breck Eisner)

Louis Vazquez: Dawn of the Crazies?

Crosby, Stills, Nash & Young - Déjà Vu (USA 2008; Neil Young)

Andreas Thomas: Patriotische Pazifisten

Dark Shadows (USA 2012; Tim Burton)

Harald Mühlbeyer: Im Dunkeln ist gut Munkeln

Dieses Sommergefühl (FR, DE 2016; Mikhaël Hers)

Wolfgang Nierlin: Die Leere nach dem Tod

Dieses Sommergefühl (F/D 2016; Mikhaël Hers)

Ulrich Kriest: Media vita in morte sumus

Der Diktator (USA 2012; Larry Charles)

Dietrich Kuhlbrodt: Die Ambivalenz verlässt das Kino

Drei (D 2010; Tom Tykwer)

Wolfgang Nierlin: Unterwegs nach Utopia

Drive (USA 2011; Nicolas Winding Refn)

Tim Lindemann: Ikone Gewalt

Dumm und Dümmehr (USA 2014; Bobby Farrelly, Peter Farrelly)

Ulrich Kriest: Do it again! (and again)

Easy Rider (USA 1969; Dennis Hopper)

Andreas Thomas: Gratis-Nutten

Eine Karte der Klänge von Tokio (ESP 2009; Isabel Coixet)

Janis El-Bira: Schnüffelgeräusche auf dem iPod

Eine neue Freundin (F 2014; François Ozon)

Wolfgang Nierlin: Ich bin Frau

Einer nach dem anderen (NOR 2014; Hans Petter Moland)

Ulrich Kriest: Schneepflug Driver, eine Wiedervorlage

Ein Sommersandtraum (CH 2011; Peter Luisi)

Wolfgang Nierlin: Die Antwort liegt im Traum

Ein Winternachtstraum (GB 1994; Kenneth Branagh)

Dietrich Kuhlbrodt: Sachzwang makes the show go on

Der Elefantenmensch (GB / USA 1980; David Lynch)

Andreas Thomas: Crushed by the wheels of industry

Elle (FR, DE, BE 2016; Paul Verhoeven)

Wolfgang Nierlin: Angstlust

End of Watch (USA 2012; David Ayer)

Michael Schleeh: Labyrinth des Verbrechens

Eraserhead (USA 1977; David Lynch)

Andreas Thomas: Die Geburt des Monsters aus dem Geist der Industrialisierung

Escobar: Paradise Lost (F / S / B / PAN 2014; Andrea di Stefano)

Sven Pötting: Im Reich des Bösen

The Expendables (USA 2010; Sylvester Stallone )

Harald Steinwender: Guys on a Mission

The Expendables 2 (USA 2012; Simon West)

Louis Vazquez: Ein bisschen (Folter)Spaß muss sein

Fall 39 (USA 2009; Christian Alvart)

Harald Steinwender: Who Can Kill a Child?

Der Fall Wilhelm Reich (AT 2012; Antonin Svoboda)

Wolfgang Nierlin: Ungepanzerte Empfindungen

Fast verheiratet (USA 2012; Nicholas Stoller)

Drehli Robnik: Eine materialistische Hollywoodkomödie

Focus (USA 2015; Glenn Ficarra, John Requa)

Nicolai Bühnemann: Diebe und Liebe

Die Frau des Polizisten (D 2013; Philip Gröning)

Ulrich Kriest: Sehen lernen, Erfahrungshunger stillen

Die Frau in Schwarz (GB / CAN 2012; James Watkins)

Harald Mühlbeyer: Schwarzer Tod

Fright Night (USA 2011; Craig Gillespie)

Sven Jachmann: Beißen ohne Kulanz

The Future (D / USA 2011; Miranda July)

Wolfgang Nierlin: Absurde Existenz

Gefährten (USA 2011; Steven Spielberg)

Drehli Robnik: Vom Reiten zum Leiden zum Retten

Godzilla (USA / J 2014; Gareth Edwards)

Drehli Robnik: Echse homo: Godzen-Dämmerung im Blackout-Blockbuster

Die Grauzone (USA 2002; Tim Blake Nelson)

Dietrich Kuhlbrodt: Stars im KZ

The Green Hornet (USA 2011; Michel Gondry)

Harald Mühlbeyer: Flügellahm

Hail, Caesar! (USA 2016; Ethan Coen, Joel Coen)

Manfred Riepe: Dialektik

Halbschatten (D / F 2013; Nicolas Wackerbarth)

Ricardo Brunn: Noch keiner da? Kein Problem, ich kann warten!

Hallo, Page! (USA 1960; Jerry Lewis)

Oliver Nöding: Menschen im Hotel

Hasta la vista, Sister! (CUB / GB 2012; John Roberts)

Wolfgang Nierlin: Zauber und Entzauberung

Haus der Sünde (F 2011; Bertrand Bonello)

Wolfgang Nierlin: Hinter schweren Vorhängen

Hierro - Insel der Angst (ESP 2009; Gabe Ibáñez)

Louis Vazquez: Let′s (Please Not) Do the Twist (Again)

High-Rise (GB/BEL 2015; Ben Wheatley)

Drehli Robnik: Tower of Power auf Dauer, schick versifft

Hin und weg (D 2014; Christian Zübert)

Wolfgang Nierlin: Abschied in Ostende

Holy Motors (F / D 2012; Leos Carax)

Andreas Busche: Tod und Vergänglichkeit

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (SW 2013; Felix Herngren)

Carsten Moll: Achselzuckend Atombomben zünden

Hunger (GB / IR 2008; Steve McQueen)

Wolfgang Nierlin: Schonungslose Passion

Ich kann nicht schlafen (F / CH 1994; Claire Denis)

Carsten Moll: Bambule im Panoptikum

Ich und du (I 2012; Bernardo Bertolucci)

Wolfgang Nierlin: Im Versteck

Im Glaskäfig (ESP 1986; Agusti Villaronga )

Sven Jachmann: Die Tat und ihr Nachhall

Independence Day (USA 1995; Roland Emmerich)

Dietrich Kuhlbrodt: "Alle abknallen - alle!"

Interstellar (USA / GB 2014; Christopher Nolan)

Ricardo Brunn: Erzählen in geschichtsloser Zeit

Interstellar (USA / GB 2014; Christopher Nolan)

Lukas Schmutzer: Fuck Gravity

Invasion (D / AT 2012; Dito Tsintsadze)

Ulrich Kriest: Die Geburt einer Nation

Irrational Man (USA 2015; Woody Allen)

Wolfgang Nierlin: Bauchgefühl und Schnapsidee

It Follows (USA 2014; David Robert Mitchell)

Nicolai Bühnemann: Lost in Time and Genre

Königin der Wüste (USA 2015; Werner Herzog)

Janis El-Bira: Expeditionen unter der Bettdecke

Kriegerin (D 2011; David Wnendt)

Ricardo Brunn: Nazis gießen keine Blumen

The LEGO Batman Movie (USA/DK 2017; Chris McKay)

David Auer: Zusammen ist man weniger allein, oder: Brothers in Crime

Liberty Heights (USA 1999; Barry Levinson)

Dietrich Kuhlbrodt: Heute: Freude!

Die Liebe seines Lebens - The Railway Man (GB / AUS / CH 2013; Jonathan Teplitzky)

Drehli Robnik: From coach to coach

Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger (USA 2012; Ang Lee)

Louis Vazquez: Die Notwendigkeit des Eskapismus

Lincoln (USA / IN 2012; Steven Spielberg)

Ulrich Kriest: Der harte Handel

Lincoln (USA / IN 2012; Steven Spielberg)

Carsten Happe: One Man Gang

Logan (USA 2017; James Mangold)

David Auer: Alte Männer danken ab - Re-/Generationswechsel im Popkultur-Refugium

Lost Highway (USA 1997; David Lynch)

Andreas Thomas: Mephisto mit Handy

Lost River (USA 2014; Ryan Gosling)

Tim Lindemann: Grand Guignol meets Wonderland

Louder Than Bombs (NOR / F / DK 2015; Joachim Trier)

Ulrich Kriest: Mit Luhmann im Kino
                 1   2  Seite vor >

11 weitere Texte:

The Damnation of Faust

Harald Mühlbeyer: Gilliam Goes Opera. Eine Nacherzählung

Rechte Körper in Bewegung

Ulrich Kriest: Warum der deutsche Film für rechte Gewalt kaum adäquate Bilder findet

Kopfkino: Die Aura der Dinge

Klaus Kreimeier

6 x Robert Altman

: Ein Dossier anlässlich seines 90. Geburtstags

Best of Kinojahr 2015

: Die Oscars der Filmgazette

Arschgesichter, Disneykinder und poetische Überschüsse - Die Filme von Brian Yuzna und Stuart Gordon

: Ein Dossier, sechs Verbeugungen

9. Achtung Berlin Festival 2013

Ricardo Brunn

"Ich würde von einem magischen Realismus sprechen"

Ulrich Kriest: Ein Gespräch mit Oskar Roehler

"Ich glaube fundamental an genau gestellte Fragen. Sie sind die eigentliche, tiefe Bedeutung des Erzählens, ja, von Kunst überhaupt."

Ulrich Kriest: Ein Gespräch mit Götz Spielmann aus Anlass seines neuen Films "Oktober November"

"Gegen den Mainstream des Vergessens"

Wolfgang Nierlin: Interview mit Lars Kraume über seinen Film "Der Staat gegen Fritz Bauer"

Magische Momente 09

Klaus Kreimeier: The Musketeers of Pig Alley
im kino:aktuelldemnächst
kinostart: 20.04.2017

CHiPs

(USA 2017; Dax Shepard)
Aufgemotzt und angepatzt von Drehli Robnik

The Bye Bye Man

(USA 2016; Stacy Title)
Tabunamensspuk und weißer Wahn in weitem Raum von Drehli Robnik
kinostart: 13.04.2017

40 Tage in der Wüste

(US 2015; Rodrigo García )
Möglichkeiten der Befreiung von Wolfgang Nierlin

Verleugnung

(USA, GB 2016; Mick Jackson)
Passt! von Dietrich Kuhlbrodt
kinostart: 06.04.2017

Battle Royale (WA)

(J 2000; Kinji Fukasaku)
Nepper, Schlepper, Kinderfänger von Nicolai Bühnemann
kinostart: 30.03.2017

A United Kingdom

(USA, GB 2016; Amma Asante)
Gerührt und verführt zur Gleichheit von Drehli Robnik

Die andere Seite der Hoffnung

(FI 2017; Aki Kaurismäki)
Phönix mit gebrochenen Flügeln von Wolfgang Nierlin

Die versunkene Stadt Z

(US 2016; James Gray)
Obsessive Suche nach dem Unbekannten von Wolfgang Nierlin

Gaza Surf Club

(D 2016; Philip Gnadt, Mickey Yamine)
Surfen im Gaza-Streifen von Jürgen Kiontke

I am not your negro

(US/FR/BE/CH 2016; Raoul Peck)
Moralische Monstrosität von Wolfgang Nierlin
kinostart: 23.03.2017

Do not Resist. Police 3.0

(USA 2016; Craig Atkinson)
Die Aufrüstung der Polizei von Jürgen Kiontke

Life

(USA 2016; Daniel Espinosa)
Schwerelos schwebender Socken-Schocker von Drehli Robnik

Power Rangers

(USA 2017; Dean Israelite)
Brands as Friends - Widerspruchslose Warensubjekte machen mobil von David Auer
kinostart: 09.03.2017

Kong: Skull Island

(USA 2017; Jordan Vogt-Roberts)
Nicht King, nicht Fleisch, aber viel Fell, viel Hass und Ping Pong von Drehli Robnik

Moonlight

(USA 2016; Barry Jenkins)
Keine Kompromisse von Marit Hofmann
kinostart: 02.03.2017

Certain Women

(US 2016; Kelly Reichardt)
Äußere Ferne, innere Verlassenheit von Wolfgang Nierlin

Der junge Karl Marx

(FR, DE, BE 2016; Raoul Peck)
Marx mag´s brav (und ist doch Projektprankster) von Drehli Robnik

Der junge Karl Marx

(FR, DE,BE 2016; Raoul Peck)
Glück des Aufbegehrens von Wolfgang Nierlin

Der junge Karl Marx

(FR, DE, BE 2016; Raoul Peck)
Was macht der Finger in der Webmaschine? von Jürgen Kiontke

Logan

(USA 2017; James Mangold)
Alte Männer danken ab - Re-/Generationswechsel im Popkultur-Refugium von David Auer
auf dvd:aktuelldemnächst
dvd/bluray-start: 21.04.2017

Nacktbaden - Manche bräunen, andere brennen

(GR/DE 2016; Argyris Papadimitropoulos)
Tragödie eines lächerlichen Mannes von Wolfgang Nierlin

The Runaround - Die Nachtschwärmer

(USA 2017; Gavin Wiesen)
L.A. mit Eigenleben von Nicolai Bühnemann
dvd/bluray-start: 28.03.2017

Ich, Daniel Blake

(GB/F/BEL 2016; Ken Loach)
Im Einhornland von Jürgen Kiontke
dvd/bluray-start: 27.03.2017

Arrival

(USA 2016; Dennis Villeneuve)
Aliens verstehen? SciFi als Üben im Trüben von Drehli Robnik
dvd/bluray-start: 24.03.2017

Bedeviled: Das Böse geht online

(USA 2016; Abel Vang, Burlee Vang)
The only thing to fear von Nicolai Bühnemann
dvd/bluray-start: 23.03.2017

Frantz

(DE/FR 2016; François Ozon )
Die Farbe der Lüge von Wolfgang Nierlin
dvd/bluray-start: 10.03.2017

Alles was kommt

(F/D 2016; Mia Hansen-Løve)
Zerbrechliches Leben von Wolfgang Nierlin
dvd/bluray-start: 09.03.2017

Tschick

(D 2016; Fatih Akin)
Ihr wisst doch, was ich meine! von Ricardo Brunn
dvd/bluray-start: 03.03.2017

Marketa Lazarová

(CSSR 1967; František Vlácil)
Stabile Ordnung der Gewalt von Wolfgang Nierlin
dvd/bluray-start: 02.03.2017

Nebel im August

(D/AT 2016; Kai Wessel)
Ein Denkmal von Dietrich Kuhlbrodt
dvd/bluray-start: 23.02.2017

American Honey

(GB/USA 2016; Andrea Arnold)
Verlorene Verlierer von Wolfgang Nierlin

American Honey

(USA/GB 2016; Andrea Arnold )
Ökonomisierung der Freiheit von Ricardo Brunn
dvd/bluray-start: 17.02.2017

The Visit - Eine außerirdische Begegnung

(DK, AUS, NOR, FIN, IR 2015; Michael Madsen)
Kontrollverlustängste von Ricardo Brunn
dvd-start: 03.02.2017

Hungerjahre - in einem reichen Land

(D 1980; Jutta Brückner)
Wachsende Versteinerungen von Wolfgang Nierlin

kurzkritiken

The Ides of March - Tage des Verrats

(USA 2011; George Clooney)

Politische Archetypen

von Andreas Busche

Life

(USA 2016; Daniel Espinosa)

Schwerelos schwebender Socken-Schocker

von Drehli Robnik

Blair Witch

(USA 2016; Adam Wingard)

The Seventeen Year Witch

von Drehli Robnik

ältere filme

A Serious Man

(USA 2009; Ethan Coen, Joel Coen )

Please, accept the mystery!

von Ricardo Brunn

Die Zärtlichkeit der Wölfe

(BRD 1973; Ulli Lommel)

Einer von uns

von Nicolai Bühnemann

Battle Royale (WA)

(J 2000; Kinji Fukasaku)

Nepper, Schlepper, Kinderfänger

von Nicolai Bühnemann

bücher

Wim Wenders: Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler

Filmemacher Wim Wenders wird siebzig und veröffentlicht eine neue Textsammlung

von Wolfgang Nierlin

Matthias Wannhoff: Unmögliche Lektüren. Zur Rolle der Medientechnik in den Filmen Michael Hanekes

Denken wie Film

von Lukas Schmutzer

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino

von Sven Jachmann

interviews

"Es ist schwerer geworden die inneren Konflikte der Menschen abzubilden"

Ein Gespräch mit dem Dokumentarfilmregisseur Andreas Voigt

von Ricardo Brunn

"Der europäische Film ist online nicht sichtbar"

Dr. Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck-Kino GmbH, im Gespräch über den deutschen Kinomarkt

von Ricardo Brunn

"Extreme Charaktere in einem extremen Raum"

Im Gespräch mit Nikias Chryssos über seinen Film "Der Bunker"

von Wolfgang Nierlin

texte

Die besten Filme des Jahres 2016

And the winners are...

Arschgesichter, Disneykinder und poetische Überschüsse - Die Filme von Brian Yuzna und Stuart Gordon

Ein Dossier, sechs Verbeugungen

Tief im Westen tanzt der Kongress

Notizen zu Film & Musik

von Ulrich Kriest

comics

Frontbericht

Die Graphic Novel "Die Präsidentin" beschreibt die ersten 100 Tage unter Marine Le Pen

von Sven Jachmann

Wiedersehen mit einem Klassiker

Will Eisners Comic-Monument "Ein Vertrag mit Gott"

von Sven Jachmann

Der Blick im Rückspiegel

Zum Comic "Ein diabolischer Sommer"

von Johannes Binotto

kolumne

Magische Momente #35

Le Mystère des roches de Kador

von Klaus Kreimeier

Magische Momente #34

Le Chat (Die Katze)

von Klaus Kreimeier

Magische Momente #33

Frankenstein

von Klaus Kreimeier

neuste kommentare

Ove schrieb am 30.3.2017 zu Ein Mann namens Ove

Die Kritik trifft genau den Kern! Der Film ist total vorhersehbar und in seinem Anspruch so 08/15, dass auch gut ein Tatort draus hätte werden können. Dass sowas für den Oscar nominiert wurde ist unbegre...

Ricardo Brunn schrieb am 24.3.2017 zu Affenkönig

Hallo Tom, danke für deinen Kommentar, aber was genau ist damit gemeint? Wie verhält sich das zur Kritik von Julia Olbrich?

Tom schrieb am 20.3.2017 zu Affenkönig

Man sieht den Schauspieler Hans Jochen Wagner zum Aufzug stürmen, nachdem er Sex auf dem Küchentisch hatte. Dabei sieht man, dass er eine Erektion hatte! Wenn der Aufzug dann oben ist, ist sein Penis wieder sch...