filme 0-9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z     
Suche nach 'Andreas' + 'Busche': 49 filmkritiken
nur in Filmtiteln suchen

A Most Wanted Man (USA / GB / D 2013; Anton Corbijn)

Andreas Busche: Vorbildlich antiklimaktisch

Anything Else (USA 2003; Woody Allen)

Andreas Busche: Holocaust-Witze und Trauma-Prophylaxe

Attenberg (GR 2010; Athina Rachel Tsangari)

Andreas Busche: Zarte Misanthropie

Der Aufsteiger (F / B 2011; Pierre Schoeller )

Andreas Busche: Die Gesamtheit der Dementis

Aus dem Leben eines Schrottsammlers (F / SI 2013; Danis Tanovic)

Andreas Busche: Etwas zu nah

Bombay Beach (USA 2011; Alma Har‘el)

Andreas Busche: Monument des Scheiterns

Bowling for Columbine (USA / CAN / D 2002; Michael Moore)

Andreas Busche: Zinsknechtschaft

Brokeback Mountain (USA 2005; Ang Lee)

Andreas Busche: Konstante Homophobie

Computer Chess (USA 2013; Andrew Bujalski)

Andreas Busche: Komplizierte Verbindungen

Death Proof (USA 2007; Quentin Tarantino)

Andreas Busche: Male Trouble

Dem Himmel so fern (USA 2002; Todd Haynes)

Andreas Busche: Niemand hat hier Vorurteile

Django Unchained (USA 2012; Quentin Tarantino)

Andreas Busche: Romantischer Rachefeldzug

Drive (USA 2011; Nicolas Winding Refn)

Andreas Busche: Transzendierte Genre-Formen

Fahrenheit 9/11 (USA / CAN 2004; Michael Moore)

Andreas Busche: Fuck Facts

Flags of Our Fathers (USA 2006; Clint Eastwood)

Andreas Busche: Spielbergs Wunschträume

Fraktus (D 2012; Lars Jessen)

Andreas Busche: Guter Witz von alten Hasen

Frances Ha (USA / BR 2012; Noah Baumbach)

Andreas Busche: Dinge, die wie Fehler aussehen

Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind (USA 2002; George Clooney)

Andreas Busche: Tausche Würde gegen Kühlschrank

Der große Gatsby (USA / AUS 2012; Baz Luhrmann)

Andreas Busche: Der Kater ist berührend

The Hateful Eight (USA 2015; Quentin Tarantino)

Andreas Busche: Amerika im Visier

Die Höhle der vergessenen Träume (F / CAN / USA / GB / D 2011; Werner Herzog)

Andreas Busche: Der Blick des Krokodils

Holy Motors (F / D 2012; Leos Carax)

Andreas Busche: Tod und Vergänglichkeit

The Ides of March - Tage des Verrats (USA 2011; George Clooney)

Andreas Busche: Politische Archetypen

Inside Llewyn Davis (USA 2013; Ethan Coen, Joel Coen)

Andreas Busche: Es ist einfach Folkmusik

Kill Bill - Volume 1 (USA 2003; Quentin Tarantino)

Andreas Busche: Videotheken-Hengst-Wissen und Hyperkitsch-Kunstwelten

Liberace - Zuviel des Guten ist wundervoll (USA 2013; Steven Soderbergh)

Andreas Busche: Die große Erzählung

Die Lügen der Sieger (D / F 2014; Christoph Hochhäusler)

Andreas Busche: "Das ist die Presse, Baby"

The Master (USA 2012; Paul Thomas Anderson)

Andreas Busche: Vom Aussterben bedroht

Matrix Reloaded (USA 2003; Andy Wachowski, Lana Wachowski)

Andreas Busche: Was heißt Kontrolle?

Moonrise Kingdom (USA 2012; Wes Anderson)

Andreas Busche: Mit der Axt durchs Puppenhaus

¡NO! (CHILE 2012; Pablo Larraín)

Andreas Busche: Wenn die Freude kommt

Nymph()maniac 2 (DK / B / F / D / GB 2013; Lars von Trier)

Andreas Busche: Die Schweine sind immer die Männer

Die Passion Christi (USA 2004; Mel Gibson)

Andreas Busche: Karfreitagsporno

Planet Terror (USA 2007; Robert Rodriguez)

Andreas Busche: Kintopp mit Rotorblättern

Premium Rush (USA 2012; David Koepp)

Andreas Busche: Bremsen sind der Tod

Prince Avalanche (USA 2013; David Gordon Green)

Andreas Busche: Die Fahrbahn markieren

Promised Land (USA 2012; Gus Van Sant)

Andreas Busche: Fuck you, Strukturwandel

Remainder (GB / D 2015; Omer Fast)

Andreas Busche: Reenactment als Trauerarbeit

Road to Guantánamo (GB 2006; Michael Winterbottom, Mat Whitecross)

Andreas Busche: Publikumsumarmung

Searching for Sugar Man (S / GB 2012; Malik Bendjelloul)

Andreas Busche: Lebende Legende

Spring Breakers (USA 2013; Harmony Korine)

Andreas Busche: Dauerbespaßungshölle

Stoker (USA / GB 2012; Park Chan-Wook)

Andreas Busche: Gefangen im Drehbuch

Terminal (USA 2004; Steven Spielberg)

Andreas Busche: Die Statisten unter der Terminal-Kuppel: pathetisch

Timbuktu (F 2014; Abderrahmane Sissako)

Andreas Busche: Absurde Miniaturen

Tödliche Versprechen - Eastern Promises (GB / CAN 2007; David Cronenberg)

Andreas Busche: Gewaltpotentiale des Körpers

Tomboy (F 2011; Céline Sciamma)

Andreas Busche: Der letzte unbeschwerte Sommer

The United States of Hoodoo (D 2012; Oliver Hardt)

Andreas Busche: Some Deep New Orleans Shit

Der Weiße mit dem Schwarzbrot (D 2006; Jonas Grosch)

Andreas Busche: Flucht aus Leidenschaft

Die wilde Zeit (F 2012; Olivier Assayas)

Andreas Busche: An der Revolution vorbeigeschrammt

4 weitere Texte:

Die besten Filme von 2012

: And the Winners are ...

Die besten Filme von 2013

: And the Winners are ...

Die besten Filme von 2014

: And the Winners are ...

Best of Kinojahr 2015

: Die Oscars der Filmgazette
im kino:aktuelldemnächst
auf dvd:aktuelldemnächst

kurzkritiken

The Ides of March - Tage des Verrats

(USA 2011; George Clooney)

Politische Archetypen

von Andreas Busche

America's Sweethearts

(USA 2001; Joe Roth)

Satire als Flaschenkorken

von Marit Hofmann

The Purge: Election Year

(USA / F 2016; James DeMonaco)

Black Power versus Nationalwahn im Wahljahr

von Drehli Robnik

ältere filme

King Kong

(USA, NZ 2005; Peter Jackson)

König - Dame - Turm

von Drehli Robnik

Chuckys Baby

(USA, RO, GB 2004; Don Mancini)

Glenda / Glen und der Rest der Bande

von Nicolai Bühnemann

Big Bad Man

(USA 1989; Carl Schenkel)

Tiefenentspannt durch Jamaika

von Nicolai Bühnemann

bücher

Wim Wenders: Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler

Filmemacher Wim Wenders wird siebzig und veröffentlicht eine neue Textsammlung

von Wolfgang Nierlin

Matthias Wannhoff: Unmögliche Lektüren. Zur Rolle der Medientechnik in den Filmen Michael Hanekes

Denken wie Film

von Lukas Schmutzer

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino

von Sven Jachmann

interviews

"Es ist schwerer geworden die inneren Konflikte der Menschen abzubilden"

Ein Gespräch mit dem Dokumentarfilmregisseur Andreas Voigt

von Ricardo Brunn

"Der europäische Film ist online nicht sichtbar"

Dr. Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck-Kino GmbH, im Gespräch über den deutschen Kinomarkt

von Ricardo Brunn

"Extreme Charaktere in einem extremen Raum"

Im Gespräch mit Nikias Chryssos über seinen Film "Der Bunker"

von Wolfgang Nierlin

texte

Die besten Filme des Jahres 2016

And the winners are...

Arschgesichter, Disneykinder und poetische Überschüsse - Die Filme von Brian Yuzna und Stuart Gordon

Ein Dossier, sechs Verbeugungen

Tief im Westen tanzt der Kongress

Notizen zu Film & Musik

von Ulrich Kriest

comics

Wiedersehen mit einem Klassiker

Will Eisners Comic-Monument "Ein Vertrag mit Gott"

von Sven Jachmann

Der Blick im Rückspiegel

Zum Comic "Ein diabolischer Sommer"

von Johannes Binotto

Volltreffer

Walter Hills Graphic Novel "Querschläger"

von Johannes Binotto

kolumne

Angewandte Filmkritik

Episoden 1-13

von Jürgen Kiontke

Magische Momente #31

The Night of the Hunter (Die Nacht des Jägers)

von Klaus Kreimeier

Magische Momente #30

Im Juli

von Klaus Kreimeier

neuste kommentare

Ricardo Brunn schrieb am 24.3.2017 zu Affenkönig

Hallo Tom, danke für deinen Kommentar, aber was genau ist damit gemeint? Wie verhält sich das zur Kritik von Julia Olbrich?

Tom schrieb am 20.3.2017 zu Affenkönig

Man sieht den Schauspieler Hans Jochen Wagner zum Aufzug stürmen, nachdem er Sex auf dem Küchentisch hatte. Dabei sieht man, dass er eine Erektion hatte! Wenn der Aufzug dann oben ist, ist sein Penis wieder sch...

Ricardo Brunn schrieb am 28.2.2017 zu La La Land

Ja, das mit den Sternen ist immer so eine Sache. Ich versuche im Text häufig nur einzelne Aspekte aufzugreifen, die die Sterneanzahl darunter dann nicht zwingend reflektiert. Manchmal ist der Film insgesamt nicht ge...