filme 0-9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z     
1628 filmkritiken

Leviathan (RU 2014; Andrey Zvyagintsev)

Wolfgang Nierlin: Das hässliche Gesicht der Macht

Eden (F 2014; Mia Hansen-Løve)

Wolfgang Nierlin: Lost in Music

Kind 44 (USA / GB / RO 2015; Daniel Espinosa)

Nicolai Bühnemann: Serienkillerhatz im sowjetischen Morast

Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern (D / AT / CH 2015; Stina Werenfels)

Nicolai Bühnemann: Sexuelles Erwachen mit Behinderungen

Der Knastcoach (USA 2015; Etan Cohen)

Drehli Robnik: Weißer Arsch in Angst

High Performance - Mandarinen lügen nicht (A 2014; Johanna Moder)

Manfred Riepe: Phlegmatisch konzentriert

Eden (F 2014; Mia Hansen-Løve)

Tim Lindemann: Keine Kohle, aber gute Laune

Fassbinder (D 2015; Annekatrin Hendel)

Ulrich Kriest: "Gegen den Staat, gegen Krieg, gegen Gewalt!"

Beyond Punishment (D 2014; Hubertus Siegert)

Dietrich Kuhlbrodt: Palavern wir!

Heute gehe ich allein nach Hause (BR 2014; Daniel Ribeiro)

Wolfgang Nierlin: Federnde Leichtigkeit

Heli (MEX 2013; Amat Escalante)

Ricardo Brunn: Gott im Land der Verdammten

La Buena Vida - Das gute Leben (D / CH 2015; Jens Schanze)

Wolfgang Nierlin: Neokolonialistische Krake

Ex Machina (GB 2015; Alex Garland)

Drehli Robnik: Gut gebaut: Bube, Boss, Beton, Robot

Die Maisinsel (GE/D/F/CZ/UNG/KAZ 2014; George Ovashvili)

Wolfgang Nierlin: Im Strom der Zeit

Hubert von Goisern - Brenna tuat's schon lang (D / A 2015; Marcus H. Rosenmüller)

Ulrich Kriest: Ein Mann kann eine Brücke sein

Mülheim - Texas: Helge Schneider hier und dort (D 2015; Andrea Roggon)

Nicolai Bühnemann: Charmant blödelnde Selbstinszenierung

Ein Junge namens Titli (IN 2014; Kanu Behl)

Nicolai Bühnemann: Ein Schmetterling auf Abwegen

Big Eyes (USA 2014; Tim Burton)

Wolfgang Nierlin: Dekors mit Kulleraugen

Art Girls (D 2013; Robert Bramkamp)

Ulrich Kriest: Immer in Bewegung und prinzipiell unberechenbar

The F-Word - Von wegen nur gute Freunde! (IR / KAN 2013; Michael Dowse)

Ulrich Kriest: "Es ist cool, dass du auch alleine hier bist!"

Elser (D 2014; Oliver Hirschbiegel)

Dietrich Kuhlbrodt: Bis zum Anschlag ausgeleuchtet

183 Tage - Der Auschwitz-Prozess (D 2014; Janusch Kozminski)

Dietrich Kuhlbrodt: Unangenehm nahe

Eine neue Freundin (F 2014; François Ozon)

Wolfgang Nierlin: Ich bin Frau

Tod den Hippies!! Es lebe der Punk! (D 2015; Oskar Roehler)

Andreas Thomas: Zurück zu No Future

Das blaue Zimmer (F 2014; Mathieu Amalric)

Wolfgang Nierlin: Ästhetisches Vexierspiel

3 Herzen (F 2014; Benoît Jacquot)

Wolfgang Nierlin: Liebeskranke Implosionen

Five Ways to Dario (D / AR / MEX 2010; Dario Aguirre)

Sven Pötting: Ich bin eigentlich ganz anders, aber ich komme nur so selten dazu!

Das ewige Leben (D / AT 2014; Wolfgang Murnberger)

Wolfgang Nierlin: Versehrte alte Männer

Broadway Therapy (USA 2014; Peter Bogdanovich)

Daniel Bickermann: Es war einmal vor langer Zeit in Hollywood

Die langen hellen Tage (GE / F / D 2013; Nana Ekvtimishvili, Simon Groß)

Wolfgang Nierlin: Grau und luftig

Cinderella (USA 2015; Kenneth Branagh)

Jürgen Kiontke: Fifty Shades of Colour

Selma (GB / USA 2014; Ava DuVernay)

Jürgen Kiontke: Gefühliges Ikonen-Kino

Die Reise zum sichersten Ort der Erde (AT / D / CH 2014; Edgar Hagen)

Jürgen Kiontke: Strahlende Zukunft

Heute bin ich Samba (F 2014; Olivier Nakache, Eric Toledano)

Jürgen Kiontke: Wo ist Schweiger?

Wenn es blendet, öffne die Augen (A 2014; Ivette Löcker)

Nicolai Bühnemann: Die Vergessenen der Geschichte

A Most Violent Year (USA 2014; J.C. Chandor)

Ulrich Kriest: Über den Prozess der Zivilisation

Verstehen Sie die Béliers? (F 2014; Eric Lartigau)

Wolfgang Nierlin: Abnabelungsprozess

Whiplash (USA 2014; Damien Chazelle)

Wolfgang Nierlin: Düsterer Manipulator

Bande de filles (F 2014; Céline Sciamma)

Wolfgang Nierlin: Ziemlich perspektivlos

Das Mädchen Hirut (ETH / USA 2014; Zeresenay Mehari)

Wolfgang Nierlin: Plädoyer für weibliche Selbstbestimmung

Die Hüter der Tundra (D / NO 2013; René Harder)

Wolfgang Nierlin: Nicht verschwiegene Härten

Kingsman: The Secret Service (USA / GB 2014; Matthew Vaughn)

Drehli Robnik: Weltrettungsmarkenpflege mittels Snobtopjob

Pepe Mujica - Der Präsident (D 2015; Heidi Specogna)

Ulrich Kriest: Oh, wie schön ist Uruguay!

Focus (USA 2015; Glenn Ficarra, John Requa)

Nicolai Bühnemann: Diebe und Liebe

Als wir träumten (D 2015; Andreas Dresen)

Wolfgang Nierlin: Ekstasen der Jugend

Still Alice - Mein Leben ohne Gestern (USA 2014; Richard Glatzer, Wash Westmoreland)

Wolfgang Nierlin: Die Kunst des Verlierens lernen

Café Olympique - Ein Geburtstag in Marseille (F 2014; Robert Guédiguian)

Wolfgang Nierlin: Engel im Wunderland

Blue Ruin (USA / F 2013; Jeremy Saulnier)

Wolfgang Nierlin: Gewaltspirale

American Sniper (USA 2014; Clint Eastwood)

Ulrich Kriest: Bring The War Home!

Altman (KAN 2014; Ron Mann)

Ulrich Kriest: Meister der Ambivalenz

Wiedersehen mit Brundibar (D 2014; Douglas Wolfsperger)

Wolfgang Nierlin: Für eine lebendige Erinnerungskultur

Ruined Heart: Another Lovestory Between a Criminal & a Whore (D / PH 2014; Khavn de la Cruz)

Carsten Moll: Noch einmal ins Gewühl

Lifelong - Hayatboyu (D /NL / TR 2013; Asli Özge)

Wolfgang Nierlin: Eheliches Versteckspiel

Inherent Vice - Natürliche Mängel (USA 2014; Paul Thomas Anderson)

Ulrich Kriest: California Über Alles!

Die Frau in Schwarz 2: Engel des Todes (GB / USA 2015; Tom Harper)

Drehli Robnik: Gewissensgeister und Moormütter

The Interview (USA 2014; Evan Goldberg, Seth Rogen)

Marit Hofmann: Analität des Bösen

Birdman oder (Die unverhoffte Art der Ahnungslosigkeit) (USA 2014; Alejandro González Iñárritu)

Tim Lindemann: Highbrow meets Lowbrow

Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) (USA 2014; Alejandro González Iñárritu)

Wolfgang Nierlin: Reale Schwerelosigkeit

Land der Wunder (I / CH / D 2014; Alice Rohrwacher)

Wolfgang Nierlin: Zentrifugalkräfte

Wir sind jung. Wir sind stark. (D 2014; Burhan Qurbani)

Dietrich Kuhlbrodt: Einwandfrei verkuckt

Citizenfour (USA / D 2014; Laura Poitras)

Ricardo Brunn: The Matrix is everywhere

Lone Wolf and Cub (J 1972; Kenji Misumi, Buichi Saito, Yoshiyuki Kuroda)

Lukas Schmutzer: Ogami, der Auftragsmörder

Fräulein Julie (N/IR/GB/F 2014; Liv Ullmann)

Wolfgang Nierlin: Wie Schaum auf dem Wasser

Missverstanden (I / F 2014; Asia Argento)

Nicolai Bühnemann: Ein dysfunktionaler Familienroman

Kaptn Oskar (D 2012; Tom Lass)

Wolfgang Nierlin: Wie freie Vögelchen

Von Menschen und Pferden (IS / D 2013; Benedikt Erlingsson)

Carsten Moll: Zaumzeug und Liebesdinge

Wir sind jung. Wir sind stark. (D 2014; Burhan Qurbani)

Ulrich Kriest: Brennende Langeweile

Missverstanden (I / F 2014; Asia Argento)

Tim Lindemann: Kunterbunte Katastrophen

National Gallery (F / USA / GB 2014; Frederick Wiseman)

Wolfgang Nierlin: Lebendige Bilder

The Imitation Game (GB / USA 2014; Morten Tyldum)

Dietrich Kuhlbrodt: Kein Knopp

Top Girl oder la déformation professionnelle (D 2014; Tatjana Turanskyj)

Ulrich Kriest: Zur Ökonomisierung des Intimen

The Imitation Game (GB / USA 2014; Morten Tyldum)

Wolfgang Nierlin: Wettlauf gegen die Zeit

Manolo und das Buch des Lebens (USA 2014; Jorge Gutierrez)

Carsten Moll: Der schwere Fehler der komischen Entlastung

The Gambler (USA 2014; Rupert Wyatt)

Nicolai Bühnemann: Das Glück als Glückssache

Der Fan (BRD 1982; Eckhart Schmidt)

Nicolai Bühnemann: Starkult und Kannibalismus

Die Zeit vergeht wie ein brüllender Löwe (D 2013; Philipp Hartmann, Jan Eichberg)

Wolfgang Nierlin: Hälfte des Lebens

Remedy (USA 2013; Cheyenne Picardo)

Carsten Moll: Top, ziemlich weit unten

Die süße Gier (I / F 2013; Paolo Virzì)

Jürgen Kiontke: Das Leben ist hochspekulativ

Wild Tales (AR / ES 2014; Damián Szifrón)

Sven Pötting : Zivilisation und Barbarei

Wild Tales (AR / ES 2014; Damián Szifrón)

Wolfgang Nierlin: Von Mücken und Elefanten

Norte - The End of History (PH 2013; Lav Diaz)

Wolfgang Nierlin: Konsequente Abwärtsspiralen

Ich will mich nicht künstlich aufregen (D 2014; Max Linz)

Nicolai Bühnemann: Finanzierungsprobleme und theoretischer Überhang

Exodus: Götter und Könige (GB / USA 2014; Ridley Scott)

Drehli Robnik: Bale mit Bart und ein Bub als Gott im Plagenpanorama

Streif - One Hell of a Ride (AT 2014; Gerald Salmina)

Lukas Schmutzer: Kulissen hinter Kulissen

Serena (USA 2013; Susanne Bier)

Wolfgang Nierlin: Der letzte Puma

Die Wolken von Sils Maria (F / CH / D 2014; Olivier Assayas)

Ulrich Kriest: Die Zeit macht nur vor dem Teufel halt

2 Herbste 3 Winter (F 2013; Sébastien Betbeder)

Wolfgang Nierlin: Ziemlich locker

Timbuktu (F 2014; Abderrahmane Sissako)

Andreas Busche: Absurde Miniaturen

Winterschlaf (TR / F / D 2014; Nuri Bilge Ceylan)

Ilija Matusko: Im Käfig der Sprache

Bevor der Winter kommt (F / LU 2013; Philippe Claudel)

Wolfgang Nierlin: Im Herbst des Lebens

Foxcatcher (USA 2014; Bennett Miller)

Nicolai Bühnemann: Erfolgreiche Verlierer

Titos Brille (D 2014; Regina Schilling)

Wolfgang Nierlin: Geister auf Super 8

Al doilea joc - The Second Game (RO 2014; Corneliu Porumboiu)

Ilija Matusko: Der Ball ist rund, eine Diktatur dauert Jahrzehnte

The Zero Theorem (GB / RO 2013; Terry Gilliam)

Jürgen Kiontke: Zukunftsforschung ohne Auftrag

Araf - Somewhere in Between (TR / D 2012; Yesim Ustaoglu)

Wolfgang Nierlin: In der Vorhölle

Pride (GB 2014; Matthew Warchus)

Jürgen Kiontke: Eine besondere Form der Solidarität

Geron (CA / F 2013; Bruce LaBruce)

Jürgen Kiontke: Kein Sex, keine Erwartungen

Im Keller (AT 2014; Ulrich Seidl)

Andreas Thomas: Freak Scenes

The Zero Theorem (GB / RO 2013; Terry Gilliam)

Lukas Schmutzer: Wer braucht die Null?

Magic in the Moonlight (USA 2014; Woody Allen)

Wolfgang Nierlin: Mentale Schwingungen
im kino:aktuelldemnächst
auf dvd:aktuelldemnächst

kurzkritiken

9 Songs

(GB 2004; Michael Winterbottom)

Sex. Sex. Sex.

von Dietrich Kuhlbrodt

Girl on the Train

(USA 2016; Tate Taylor)

Wer hat schon heute noch einen Gärtner?

von Drehli Robnik

The Purge: Election Year

(USA / F 2016; James DeMonaco)

Black Power versus Nationalwahn im Wahljahr

von Drehli Robnik

ältere filme

King Kong

(USA, NZ 2005; Peter Jackson)

König - Dame - Turm

von Drehli Robnik

Chuckys Baby

(USA, RO, GB 2004; Don Mancini)

Glenda / Glen und der Rest der Bande

von Nicolai Bühnemann

Big Bad Man

(USA 1989; Carl Schenkel)

Tiefenentspannt durch Jamaika

von Nicolai Bühnemann

bücher

Wim Wenders: Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler

Filmemacher Wim Wenders wird siebzig und veröffentlicht eine neue Textsammlung

von Wolfgang Nierlin

Matthias Wannhoff: Unmögliche Lektüren. Zur Rolle der Medientechnik in den Filmen Michael Hanekes

Denken wie Film

von Lukas Schmutzer

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino

von Sven Jachmann

interviews

"Es ist schwerer geworden die inneren Konflikte der Menschen abzubilden"

Ein Gespräch mit dem Dokumentarfilmregisseur Andreas Voigt

von Ricardo Brunn

"Der europäische Film ist online nicht sichtbar"

Dr. Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck-Kino GmbH, im Gespräch über den deutschen Kinomarkt

von Ricardo Brunn

"Extreme Charaktere in einem extremen Raum"

Im Gespräch mit Nikias Chryssos über seinen Film "Der Bunker"

von Wolfgang Nierlin

texte

Die besten Filme des Jahres 2016

And the winners are...

Arschgesichter, Disneykinder und poetische Überschüsse - Die Filme von Brian Yuzna und Stuart Gordon

Ein Dossier, sechs Verbeugungen

Tief im Westen tanzt der Kongress

Notizen zu Film & Musik

von Ulrich Kriest

comics

Wiedersehen mit einem Klassiker

Will Eisners Comic-Monument "Ein Vertrag mit Gott"

von Sven Jachmann

Der Blick im Rückspiegel

Zum Comic "Ein diabolischer Sommer"

von Johannes Binotto

Volltreffer

Walter Hills Graphic Novel "Querschläger"

von Johannes Binotto

kolumne

Angewandte Filmkritik

Episoden 1-13

von Jürgen Kiontke

Magische Momente #31

The Night of the Hunter (Die Nacht des Jägers)

von Klaus Kreimeier

Magische Momente #30

Im Juli

von Klaus Kreimeier

neuste kommentare

Ricardo Brunn schrieb am 24.3.2017 zu Affenkönig

Hallo Tom, danke für deinen Kommentar, aber was genau ist damit gemeint? Wie verhält sich das zur Kritik von Julia Olbrich?

Tom schrieb am 20.3.2017 zu Affenkönig

Man sieht den Schauspieler Hans Jochen Wagner zum Aufzug stürmen, nachdem er Sex auf dem Küchentisch hatte. Dabei sieht man, dass er eine Erektion hatte! Wenn der Aufzug dann oben ist, ist sein Penis wieder sch...

Ricardo Brunn schrieb am 28.2.2017 zu La La Land

Ja, das mit den Sternen ist immer so eine Sache. Ich versuche im Text häufig nur einzelne Aspekte aufzugreifen, die die Sterneanzahl darunter dann nicht zwingend reflektiert. Manchmal ist der Film insgesamt nicht ge...