filme 0-9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z     
1674 filmkritiken

The Hateful Eight (USA 2015; Quentin Tarantino)

Andreas Busche: Amerika im Visier

Ein Atem (D 2015; Christian Zübert)

Manfred Riepe: Neue Wege zwischen Komödie und Kunstkino

The Boy (USA 2016; William Brent Bell)

Manfred Riepe: Im dämonischen Puppenhaus

Sumé - The Sound of a Revolution (DK / NOR 2014; Inuk Silis Hoegh)

Jürgen Kiontke: Eskimo-Protestsongs

Colonia Dignidad (D / USA 2016; Florian Gallenberger)

Jürgen Kiontke: Ein deutsches Folterzentrum

The True Cost - Der Preis der Mode (USA 2015; Andrew Morgan)

Jürgen Kiontke: Ich hab nichts anzuziehen

Das Liebesversteck (GB / USA 2014; Joanna Coates)

Wolfgang Nierlin: Allmählich wird das Alte neu

Janis: Little Girl Blue (USA 2015; Amy Berg)

Ulrich Kriest: Der Blick in den Abgrund

The Big Short (USA 2015; Adam McKay)

Ulrich Kriest: Hier platzt gleich die Blase

Remember - Vergiss nicht, Dich zu erinnern (CA / D 2015; Atom Egoyan)

Dietrich Kuhlbrodt : Vielen Dank für das Rezeptionsabenteuer

Messi (SPA 2014; Álex de la Iglesia)

Carsten Happe: Messe für Messi

Louder Than Bombs (NOR / F / DK 2015; Joachim Trier)

Ulrich Kriest: Mit Luhmann im Kino

The Hateful Eight (USA 2015; Quentin Tarantino)

Jurek Molnar: Spiel mir das Ende vom Lied

The Big Short (USA 2015; Adam McKay)

Manfred Riepe: Einstürzende Elfenbeintürme

Sture Böcke (IS 2015; Grímur Hákonarson)

Ulrich Kriest: Brothers In Arms

Zwischen Himmel und Eis (F 2015; Luc Jacquet)

Jürgen Kiontke: Filmische Naturkatastrophe

Der Perlmuttknopf (FR / CL / ES 2015; Patricio Guzmán)

Wolfgang Nierlin: Das Gedächtnis des Wassers

Unsere kleine Schwester (J 2015; Hirokazu Kore-eda)

Wolfgang Nierlin: Wie Sandkörner am Strand

Riverbanks (GR / D / T 2015; Panos Karkanevatos)

Jürgen Kiontke: Liebe auf der Flüchtlingsroute

Dämonen und Wunder - Dheepan (F 2015; Jacques Audiard)

Jürgen Kiontke: Die Gewalt von gestern und morgen

Carol (GB / USA 2015; Todd Haynes)

Wolfgang Nierlin: Schmerzlicher Befreiungsschlag

Mistress America (USA 2015; Noah Baumbach)

Manfred Riepe: Ziemlich beste Freundinnen

Macbeth (GB 2015; Justin Kurzel)

Wolfgang Nierlin: Fremdkörper im Bilderrausch

Im Rausch der Sterne (USA 2015; John Wells)

Aileen Pinkert: Kochen ohne Appetit

Dorf der verlorenen Jugend (DK 2015; Jeppe Rønde)

Carsten Happe: Suicidal Tendencies

Blacktape (D 2015; Sekou Neblett)

Ulrich Kriest: Dicke Hose

Love 3D (F 2015; Gaspar Noé)

Jürgen Kiontke: Porno ab 16

Love 3D (F 2015; Gaspar Noé)

Wolfgang Nierlin: Der unsichere Ort der Liebe

Ewige Jugend (I / F / GB 2015; Paolo Sorrentino)

Wolfgang Nierlin: Sehnsüchtige Statisten im Theater des Lebens

Hasret - Sehnsucht (D / TR 2015; Ben Hopkins)

Aileen Pinkert: Benebelt vom Bosporus

Bridge of Spies - Der Unterhändler (USA 2015; Steven Spielberg)

Drehli Robnik: Blicke zur Brücke

How to change the world (CA / GB 2015; Jerry Rothwell)

Wolfgang Nierlin: Bewusstseinsbomben und mediale Lauffeuer

Remember - Vergiss nicht, dich zu erinnern (CA / D 2015; Atom Egoyan)

Manfred Riepe: Der Holocaust-Terminator

Zwischen Himmel und Eis (F 2015; Luc Jacquet)

Carsten Happe: Am weißen Rand der Welt

Irrational Man (USA 2015; Woody Allen)

Wolfgang Nierlin: Bauchgefühl und Schnapsidee

Die Melodie des Meeres (IR / DK / B / LU / F 2014; Tomm Moore)

Carsten Moll: Hexen, Riesen, Erziehungsberechtigte

Mia Madre (I 2015; Nanni Moretti)

Ilija Matusko: Gefühle kennen keine Dramaturgie

Das brandneue Testament (B/F/LU 2015; Jaco Van Dormael)

Manfred Riepe: Der Gorilla, die Deneuve und Gott

Revision (D 2012; Philip Scheffner)

Wolfgang Nierlin: Obergrenzen der Intoleranz

Chuck Norris und der Kommunismus (GB/RUM/D 2015; Ilinca Calugareanu)

Ulrich Kriest: Notizen aus der Walachei

Die Gewählten (D 2015; Nancy Brandt)

Ulrich Kriest: Unter freundlichen Haien

The Duke of Burgundy (GB 2014; Peter Strickland)

Carsten Happe: Grau ist keine schöne Farbe

Spectre (USA / GB 2015; Sam Mendes)

Manfred Riepe: Der Spion, der nicht liebte

Aus unerfindlichen Gründen (UNG 2014; Gábor Reisz)

Ilija Matusko: Die vielen Tode des Àron F.

Im Sommer wohnt er unten (D/F 2015; Tom Sommerlatte)

Ulrich Kriest: Sommerhaus, später

A Man Can Make a Difference (D / AT 2015; Ullabritt Horn)

Manfred Riepe: Eine Lektion über Völkerrecht

A Perfect Day (ES 2015; Fernando León de Aranoa)

Aileen Pinkert: Von der Unmöglichkeit, Gutes zu tun

The Tribe (NL / UA 2014; Myroslav Slaboshpytskiy)

Wolfgang Nierlin: System der Gewalt

Aus unerfindlichen Gründen (UNG 2014; Gábor Reisz)

Manfred Riepe: Budapest Blues

Alleluia - Ein mörderisches Paar (B/F 2014; Fabrice du Welz)

Carsten Happe: Owner of a Lonely Heart

American Ultra (USA 2015; Nima Nourizadeh)

Ulrich Kriest: Lass Dich überraschen!

Er ist wieder da! (D 2015; David Wnendt)

Drehli Robnik: Hitler-Ulk beweist: Das einfache Volk kennt ihn gut - und wir sind gut

Ungefiltert eingeatmet - Die Wahrheit über das Aerotoxische Syndrom (D 2015; Tim van Beveren)

Andreas Thomas: Vor der Katastrophe

45 Years (GB 2015; Andrew Haigh)

Wolfgang Nierlin: Abgründe der Erinnerung

Der Staat gegen Fritz Bauer (D 2015; Lars Kraume)

Manfred Riepe: Ein großes thematisches Paket

The Look of Silence (GB/DK/NOR/Indonesien 2014; Joshua Oppenheimer)

Andreas Thomas: Das Gestern im Heute

Schmidts Katze (D 2015; Marc Schlegel)

Julia Olbrich: Pyroman auf Sparflamme

Frank (GB / IA / USA 2014; Lenny Abrahamson)

Wolfgang Nierlin: Kryptische Köpfe

Der Staat gegen Fritz Bauer (D 2015; Lars Kraume)

Dietrich Kuhlbrodt: Die Socken sind kariert!

Ich und Kaminski (B / D / F 2015; Wolfgang Becker)

Wolfgang Nierlin: Gefangener der Verblendung

Der Staat gegen Fritz Bauer (D 2015; Lars Kraume)

Drehli Robnik: Ein hessischer Held der Pflicht als Nazijäger und Bundes-Moses

You & I (D 2014; Nils Bökamp)

Ulrich Kriest: Machtspielchen in der Uckermark

A Girl Walks Home Alone at Night (USA 2014; Ana Lily Amirpour)

Manfred Riepe: Schwarz wie Erdöl, spitz wie Vampirzähne

Mediterranea (D / F / I / USA 2015; Jonas Carpignano)

Manfred Riepe: Kein Betroffenheitsvoyeurismus!

Knight of Cups (USA 2015; Terrence Malick)

Ilija Matusko: Menschen und Hunde unter Wasser

Königin der Wüste (USA 2015; Werner Herzog)

Janis El-Bira: Expeditionen unter der Bettdecke

Knight of Cups (USA 2015; Terrence Malick)

Janis El-Bira: Wo ist das Problem?

I Want To See The Manager (D / I 2014; Hannes Lang)

Ulrich Kriest: Impressionen der Globalisierung

Still the Water (J / ES / F 2014; Naomi Kawase)

Wolfgang Nierlin: Von göttlicher Natur

We Are Your Friends (GB/F/USA 2015; Max Joseph)

Ulrich Kriest: Straight Outta San Fernando Valley

Staatsdiener (D 2014; Marie Wilke)

Manfred Riepe: Dein Freund und Helfer?

Straight Outta Compton (USA 2015; F. Gary Gray)

Ulrich Kriest: Ziemlich beste Freunde

Liebe mich! (D 2014; Philipp Eichholtz)

Manfred Riepe: Von Oma gefördert

Der Sommer mit Mamã (BR 2015; Anna Muylaert)

Manfred Riepe: Selbstverschuldete Unmündigkeit

I Used to Be Darker (USA 2013; Matthew Porterfield)

Wolfgang Nierlin: Die Probleme des Lebens

Zwischen Welten (D 2013; Feo Aladag)

Ricardo Brunn: Die Diebin von Kundus

Himmelverbot (RO / D 2014; Andrei Schwartz)

Ricardo Brunn: Unzuverlässige Freundschaft

About a Girl (D 2014; Mark Monheim)

Manfred Riepe: Generation X 2.0

Unser kurzes Leben (DDR 1981; Lothar Warneke)

Wolfgang Nierlin: Wohnungen ohne Stadt

Maidan (UA / NL 2014; Sergei Loznitsa)

Wolfgang Nierlin: Aus dem Inneren des Protests

Ant-Man (USA 2015; Peyton Reed)

Ricardo Brunn: Gewagter Sprung von der Teppichkante

Gefühlt Mitte Zwanzig (USA 2014; Noah Baumbach)

Manfred Riepe: Zurück in die Zukunft

Gefühlt Mitte Zwanzig (USA 2014; Noah Baumbach)

Ulrich Kriest: "Youth is wasted on the young!"

Die getäuschte Frau (D / NL / B 2015; Sacha Polak)

Ulrich Kriest: Das Märchen vom Ende der Straße

Taxi Teheran (IR 2015; Jafar Panahi)

Jürgen Kiontke: Selfie-Kino

Becks letzter Sommer (D 2015; Frieder Wittich)

Wolfgang Nierlin: Reise ins richtige Leben

Slow West (GB / NZ 2015; John Maclean)

Wolfgang Nierlin: Arbeit am Mythos

The Vatican Tapes (USA 2015; Mark Neveldine)

Nicolai Bühnemann: Teufels- und Frauenbilder

Taxi Teheran (IR 2015; Jafar Panahi)

Manfred Riepe: Ein Exilfilm aus dem eigenen Land

Heil (D 2015; Dietrich Brüggemann)

Manfred Riepe: Nicht aus einem Guss

Unknown User (USA 2014; Levan Gabriadze)

Drehli Robnik: Scroll mit Troll voll Groll

Amy (USA 2015; Asif Kapadia)

Ulrich Kriest: Amy, wie sie wirklich war

Der Räuber (AT / D 2009; Benjamin Heisenberg)

Ricardo Brunn: Dauer(b)renner

Mord in Pacot (F / NR 2014; Raoul Peck)

Wolfgang Nierlin: Der nackte Mensch

Señor Kaplan (UY 2014; Álvaro Brechner)

Wolfgang Nierlin: Auf dem Sprungbrett des Lebens

Atlantic. (NL / B / D / MA 2014; Jan-Willem van Ewijk)

Wolfgang Nierlin: Verloren im Offenen

Den Menschen so fern (F 2014; David Oelhoffen)

Manfred Riepe: Ein Versuch über das Absurde

Dior und ich (F 2014; Frédéric Tcheng)

Wolfgang Nierlin: Mode als Dialog

Liebe auf den ersten Schlag (F 2014; Thomas Cailley)

Wolfgang Nierlin: Überlebenskämpfe

Interstellar (USA / GB 2014; Christopher Nolan)

Ricardo Brunn: Erzählen in geschichtsloser Zeit
im kino:aktuelldemnächst
kinostart: 25.05.2017

Song to Song

(US 2017; Terrence Malick)
Häutungen von Wolfgang Nierlin
kinostart: 18.05.2017

National Bird

(USA 2016; Sonia Kennebeck)
Sind so viele Drohnen... von Jürgen Kiontke

Nocturama

(BE/DE/FR 2016; Bertrand Bonello)
Terror als surrealistische Geste von Ulrich Kriest

Nocturama

(FR/DE/BE 2016; Bertrand Bonello)
Krankheit zum Tode von Wolfgang Nierlin
kinostart: 11.05.2017

Das Ende ist erst der Anfang

(BE/FR 2015; Bouli Lanners)
Gegen die Angst immer geradeaus von Wolfgang Nierlin

Rückkehr nach Montauk

(DE, FR, IE 2017; Volker Schlöndorff)
Tier mit wechselnden Standpunkten von Wolfgang Nierlin
kinostart: 04.05.2017

Get Out

(USA 2017; Jordan Peele)
Black Lives Matter, White Lies Splatter von Drehli Robnik

Get Out

(USA 2017; Jordan Peele)
Kollektiver Albtraum der amerikanischen Zivilgesellschaft von Nicolai Bühnemann

Get Out

(USA 2017; Jordan Peele)
The Horror, the horror von Marit Hofmann

Victoria - Männer & andere Missgeschicke

(FR 2016; Justine Triet)
Selten innerer Frieden von Wolfgang Nierlin
kinostart: 27.04.2017

Der traumhafte Weg

(DE 2016; Angela Schanelec)
Trost durch Schönheit von Wolfgang Nierlin

Die Schlösser aus Sand

(FR 2015; Olivier Jahan)
Lauter Abschiede und ein Neubeginn von Wolfgang Nierlin

Guardians of the Galaxy Vol. 2

(USA 2017; James Gunn)
Daddy Issues im Familien-Business von David Auer
kinostart: 20.04.2017

CHiPs

(USA 2017; Dax Shepard)
Aufgemotzt und angepatzt von Drehli Robnik

The Bye Bye Man

(USA 2016; Stacy Title)
Tabunamensspuk und weißer Wahn in weitem Raum von Drehli Robnik

The Founder

(USA 2016; John Lee Hancock)
Von San Bernardino um die Welt mit dem (Nicht-)Gründer Kleptokapitalisten-Kroc von Nicolai Bühnemann
kinostart: 13.04.2017

40 Tage in der Wüste

(US 2015; Rodrigo García )
Möglichkeiten der Befreiung von Wolfgang Nierlin

Verleugnung

(USA, GB 2016; Mick Jackson)
Passt! von Dietrich Kuhlbrodt
kinostart: 06.04.2017

Battle Royale (WA)

(J 2000; Kinji Fukasaku)
Nepper, Schlepper, Kinderfänger von Nicolai Bühnemann

Tiger Girl

(DE 2016; Jakob Lass)
Destruktive Selbstfindung von Wolfgang Nierlin
auf dvd:aktuelldemnächst
Zurzeit keine Einträge
dvd-start: 26.05.2017

Dieses Sommergefühl

(F/D 2016; Mikhaël Hers)
Media vita in morte sumus von Ulrich Kriest

Dieses Sommergefühl

(FR, DE 2016; Mikhaël Hers)
Die Leere nach dem Tod von Wolfgang Nierlin
dvd/bluray-start: 19.05.2017

Humanoid

(USA 2016; Joey Curtis)
Endlose Schlachten im ewigen Eis von Nicolai Bühnemann
bluray-start: 19.05.2017

Kein Platz für wilde Tiere / Serengeti darf nicht sterben

(D 1956; Bernhard Grzimek, Michael Grzimek / Bernhard Grzimek)
Afrikabilder von Nicolai Bühnemann
dvd/bluray-start: 28.04.2017

Battle Royale (WA)

(J 2000; Kinji Fukasaku)
Nepper, Schlepper, Kinderfänger von Nicolai Bühnemann
dvd/bluray-start: 21.04.2017

Nacktbaden - Manche bräunen, andere brennen

(GR/DE 2016; Argyris Papadimitropoulos)
Tragödie eines lächerlichen Mannes von Wolfgang Nierlin

Nacktbaden - Manche bräunen, andere brennen

(GR/D 2016; Argyris Papadimitropoulos)
Fehlgeleitete Besessenheit im Partyparadies von Nicolai Bühnemann

Spring Awakening

(GR 2015; Constantine Giannaris)
Fotoalbum der Rebellion von Nicolai Bühnemann

The Runaround - Die Nachtschwärmer

(USA 2017; Gavin Wiesen)
L.A. mit Eigenleben von Nicolai Bühnemann
dvd/bluray-start: 28.03.2017

Ich, Daniel Blake

(GB/F/BEL 2016; Ken Loach)
Im Einhornland von Jürgen Kiontke
dvd/bluray-start: 27.03.2017

Arrival

(USA 2016; Dennis Villeneuve)
Aliens verstehen? SciFi als Üben im Trüben von Drehli Robnik
dvd/bluray-start: 24.03.2017

Bedeviled: Das Böse geht online

(USA 2016; Abel Vang, Burlee Vang)
The only thing to fear von Nicolai Bühnemann
dvd/bluray-start: 23.03.2017

Frantz

(DE/FR 2016; François Ozon )
Die Farbe der Lüge von Wolfgang Nierlin
dvd/bluray-start: 10.03.2017

Alles was kommt

(F/D 2016; Mia Hansen-Løve)
Zerbrechliches Leben von Wolfgang Nierlin
dvd/bluray-start: 09.03.2017

Tschick

(D 2016; Fatih Akin)
Ihr wisst doch, was ich meine! von Ricardo Brunn
dvd/bluray-start: 03.03.2017

Marketa Lazarová

(CSSR 1967; František Vlácil)
Stabile Ordnung der Gewalt von Wolfgang Nierlin
dvd/bluray-start: 02.03.2017

Nebel im August

(D/AT 2016; Kai Wessel)
Ein Denkmal von Dietrich Kuhlbrodt

kurzkritiken

Life

(USA 2016; Daniel Espinosa)

Schwerelos schwebender Socken-Schocker

von Drehli Robnik

America's Sweethearts

(USA 2001; Joe Roth)

Satire als Flaschenkorken

von Marit Hofmann

Gaza Surf Club

(D 2016; Philip Gnadt, Mickey Yamine)

Surfen im Gaza-Streifen

von Jürgen Kiontke

ältere filme

Kein Platz für wilde Tiere / Serengeti darf nicht sterben

(D 1956; Bernhard Grzimek, Michael Grzimek / Bernhard Grzimek)

Afrikabilder

von Nicolai Bühnemann

Gerhard Richter Painting

(D 2011; Corinna Belz)

Grauer Star

von Ricardo Brunn

Mauerpark

(D 2011; Dennis Karsten)

Berlin, du bist so wunderbar

von Ricardo Brunn

bücher

Wim Wenders: Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler

Filmemacher Wim Wenders wird siebzig und veröffentlicht eine neue Textsammlung

von Wolfgang Nierlin

Matthias Wannhoff: Unmögliche Lektüren. Zur Rolle der Medientechnik in den Filmen Michael Hanekes

Denken wie Film

von Lukas Schmutzer

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino

von Sven Jachmann

interviews

"Es ist schwerer geworden die inneren Konflikte der Menschen abzubilden"

Ein Gespräch mit dem Dokumentarfilmregisseur Andreas Voigt

von Ricardo Brunn

"Der europäische Film ist online nicht sichtbar"

Dr. Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck-Kino GmbH, im Gespräch über den deutschen Kinomarkt

von Ricardo Brunn

"Extreme Charaktere in einem extremen Raum"

Im Gespräch mit Nikias Chryssos über seinen Film "Der Bunker"

von Wolfgang Nierlin

texte

Die "Children of the Corn"-Reihe

Von christlichem Fundamentalismus zu Gottes Rache

von Nicolai Bühnemann

Die besten Filme des Jahres 2016

And the winners are...

Arschgesichter, Disneykinder und poetische Überschüsse - Die Filme von Brian Yuzna und Stuart Gordon

Ein Dossier, sechs Verbeugungen

comics

Frontbericht

Die Graphic Novel "Die Präsidentin" beschreibt die ersten 100 Tage unter Marine Le Pen

von Sven Jachmann

Wiedersehen mit einem Klassiker

Will Eisners Comic-Monument "Ein Vertrag mit Gott"

von Sven Jachmann

Der Blick im Rückspiegel

Zum Comic "Ein diabolischer Sommer"

von Johannes Binotto

kolumne

Magische Momente #37

Tagebuch einer Verlorenen

von Klaus Kreimeier

Magische Momente #36

Taxi Driver

von Klaus Kreimeier

Angewandte Filmkritik

Episoden 1-15

von Jürgen Kiontke

neuste kommentare

findus schrieb am 1.5.2017 zu Now Is Good - Jeder Moment zählt

man möchte nicht dass der abspann zu ende geht

Ove schrieb am 30.3.2017 zu Ein Mann namens Ove

Die Kritik trifft genau den Kern! Der Film ist total vorhersehbar und in seinem Anspruch so 08/15, dass auch gut ein Tatort draus hätte werden können. Dass sowas für den Oscar nominiert wurde ist unbegre...

Ricardo Brunn schrieb am 24.3.2017 zu Affenkönig

Hallo Tom, danke für deinen Kommentar, aber was genau ist damit gemeint? Wie verhält sich das zur Kritik von Julia Olbrich?