filme 0-9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z     
1678 filmkritiken

Montag kommen die Fenster (D 2005; Ulrich Köhler)

Andreas Thomas: Vom Ausbleiben der Regel

Manderlay (DK / D / F / NL / SW 2005; Lars von Trier)

Andreas Thomas: Großkopfert

Italienisch für Anfänger (DK 2000; Lone Scherfig)

Andreas Thomas: Dogma für Aufhörer

Gastmahl der Liebe (I 1963; Pier Paolo Pasolini)

Andreas Thomas: Scheitern als Erkenntnis

Short Cuts (USA 1993; Robert Altman)

Andreas Thomas: This is The End

Wir sind, was wir sind (MX 2010; Jorge Michel Grau )

Ulrich Kriest: Subtiler Schrecken, offener Text

Der Dieb des Lichts (F / D / NL / KG 2010; Aktan Arym Kubat)

Wolfgang Nierlin: Bedrohte Identität

Un homme qui crie - Ein Mann, der schreit (F / B / TD 2010; Mahamat-Saleh Haroun)

Wolfgang Nierlin: Schwindende Hoffnung, lastendes Schweigen

Hangover 2 (USA 2011; Todd Phillips)

Harald Mühlbeyer: Abgehangen

Arschkalt (D 2011; André Erkau)

Michael Schleeh: Die Geschichte vom brennenden Iglu

Unter Kontrolle (D 2011; Volker Sattel)

Wolfgang Nierlin: Zwischen Faszination und Schrecken

Stadt Land Fluss (D 2011; Benjamin Cantu)

Ulrich Kriest: Landluft macht frei (wenn etwas Stadtluft hinzu kommt)

Nicht böse sein! (D 2006; Wolfgang Reinke)

Michael Schleeh: "Kein Mensch lebt doch gerne alleine!"

Dogtooth (GR 2009; Giorgos Lanthimos)

Oliver Nöding: Diktatur zum Selbermachen

Gigantisch (USA 2010; Matt Aselton)

Michael Schleeh: Von Laborratten und Menschen ...

Benda Bilili! (CG / F 2010; Renaud Barret, Florent de La Tullaye)

Wolfgang Nierlin: Musik als Überlebensmittel

Utopia Ltd. (D 2011; Sandra Trostel)

Ulrich Kriest: "But what can a poor boy do?"

Pippi Langstrumpf TV-Serie Teil 4 und 5, Folgen 14-17 und 18-21 (SE / D 1969; Olle Hellbom)

Andreas Thomas: Mach' mal Pippi!

Auf brennender Erde (USA / AR 2008; Guillermo Arriaga)

Louis Vazquez: Geduldspiel

Auf Teufel komm raus (D 2010; Mareille Klein, Julie Kreuzer)

Louis Vazquez: Risikominimierung in Volkes Hand

Source Code (USA / F 2011; Duncan Jones)

Lukas Foerster: Paranoische Weltflucht

Barfuß auf Nacktschnecken (F 2010; Fabienne Berthaud)

Wolfgang Nierlin: Schöne Ziellosigkeit

Die Kinder sind tot (D 2003; Aelrun Goette)

Andreas Thomas: Das Sein bestimmt das Bewusstsein

Der Kick (D 2006; Andres Veiel)

Andreas Thomas: Destillat der Stagnation

Hitlerkantate (D 2005; Jutta Brückner)

Andreas Thomas: Blut und Hoden

Der Golem, wie er in die Welt kam (D 1920; Paul Wegener)

Andreas Thomas: Der moderne Mann

A real life - Au voleur (F 2009; Sarah Leonor)

Wolfgang Nierlin: Ein wahres Leben

Godard trifft Truffaut - Deux de la Vague (F 2010; Emmanuel Laurent)

Ulrich Kriest: Fünf Freunde und der Qualitätsfilm

Solino (D 2002; Fatih Akin)

Andreas Thomas: Pizza versus Bratwurst

9 Leben (D 2010; Maria Speth)

Sven Jachmann: Vom Porträt zur Apotheose

Kinder der Steine - Kinder der Mauer (D 2010; Robert Krieg, Monika Nolte)

Wolfgang Nierlin: Verlorene Hoffnungen, unzerstörbare Träume

Nostalgia de la luz (CL / F / D 2010; Patricio Guzmán)

Wolfgang Nierlin: Pforten zur Vergangenheit

I Killed My Mother (CAN 2009; Xavier Dolan)

Wolfgang Nierlin: Hassliebe

Thor (USA 2011; Kenneth Branagh)

Harald Steinwender: Wo die wilden Kerle wohnen ...

Das Hausmädchen (KR 2010; Im Sang-soo )

Harald Steinwender: Die Dialektik von Herr und Magd

Liverpool (AR / F / NL / D/ ESP 2008; Lisandro Alonso )

Wolfgang Nierlin: Fremd am Ende der Welt

Dream Home (HK 2010; Pang Ho-Cheung)

Michael Schleeh: Resident Evil Hongkong

Unter Dir die Stadt (D / F 2009; Christoph Hochhäusler)

Ulrich Kriest: Vor der Revolution

The Loved Ones - Pretty in Blond (AUS 2009; Sean Byrne)

Harald Mühlbeyer: Blutiger Abschlussball

Sommer der Liebe (BRD 1992; Wenzel Storch)

Harald Mühlbeyer: Sex, Drugs ′n′ totaler Quatsch

Das Schmuckstück (F 2010; François Ozon)

Michael Schleeh: Wenn sich der Nippes wehrt und aufbegehrt ...

Der Name der Leute (F 2010; Michel Leclerc)

Wolfgang Nierlin: Hybride Vitalität

Noise and Resistance (D 2011; Julia Ostertag, Francesca Araiza Andrade )

Sven Jachmann: DIY Till Death

Das Traumschiff (D 0; Hans-Jürgen Tögel, Karola Zeisberg-Meeder, Gero Ehrhardt, Christine Kabitsch-Knittel )

Nina Koebernick: "Die Reise ist wie ein Urlaub von der Wirklichkeit"

Monga - Gangs of Taipeh (TW 2010; Doze Niu Chen-Zer)

Michael Schleeh: Die Jungs von der Bruderschaft des Brathähnchenschenkels

Das Schmuckstück (F 2010; François Ozon)

Wolfgang Nierlin: Rückkehr zum Matriarchat

Irreversibel (F 2002; Gaspar Noé)

Sven Jachmann: Das Leben stinkt

Gnomeo und Julia (USA 2011; Kelly Asbury)

Harald Mühlbeyer: Shakespeare-Zwerge

Joschka und Herr Fischer (D / CH 2010; Pepe Danquart)

Dietrich Kuhlbrodt: Performance

Trollhunter (NOR 2010; André Øvredal)

Sven Jachmann: Verschwörung auf dem Lande

Die Mondverschwörung (D 2010; Thomas Frickel)

Harald Mühlbeyer: Mondspinner

Willkommen bei den Rileys (USA / GB 2010; Jake Scott)

Michael Schleeh: Ein kleines Versprechen auf Zukunft

Sascha (D 2009; Dennis Todorovic)

Ulrich Kriest: Coming Out in Köln-Eigelstein

Alles, was wir geben mussten (GB 2010; Mark Romanek)

Harald Mühlbeyer: Hauptsache gesund

Auszeit (F 2001; Laurent Cantet)

Wolfgang Nierlin: Aus der Welt gefallen

Stuttgart 21 - Denk mal! (D 2011; Lisa Sperling, Florian Kläger )

Wolfgang Nierlin: Im Protest vereint

Klaus Kinski im Interview - Kinski Talks 1 und 2. Zusammengestellt von Peter Geyer (D 2011; )

Harald Mühlbeyer: Wutbürger Nr.1

Carlos - Der Schakal (F / D 2010; Olivier Assayas)

Marcus Stiglegger: Terror ist Pop

Open Hearts (DK 2002; Susanne Bier)

Wolfgang Nierlin: Von der Unumkehrbarkeit des Lebens

True Grit (USA 2010; Joel Coen, Ethan Coen)

Andreas Thomas: Lebensabschnittspartner Western

Lärm & Wut (F 1988; Jean-Claude Brisseau)

Michael Schleeh: Letzte Ausfahrt Bidonville

The Tree (F / AUS / D 2010; Julie Bertucelli)

Wolfgang Nierlin: Verwurzeltes Leben

Der Adler der Neunten Legion (USA 2010; Kevin MacDonald)

Louis Vazquez: Mancher gibt sich viele Müh′ / mit dem lieben Federvieh

Eine Familie (DK 2010; Pernille Fischer Christensen)

Wolfgang Nierlin: Ein Atemzug Unterschied

Nixon (USA 1995; Oliver Stone)

Dietrich Kuhlbrodt: Jedermann-Nixon im Medienhimmel

Der Manchurian Kandidat (USA 2004; Jonathan Demme)

Dietrich Kuhlbrodt: Erfolgreiche Beratung

Road to Perdition (USA 2002; Sam Mendes)

Dietrich Kuhlbrodt: Eine Frage der Witterung

Wer wenn nicht wir (D 2011; Andres Veiel)

Ulrich Kriest: Langer Marsch durchs Ursachendickicht

In einer besseren Welt (DK / SW 2010; Susanne Bier)

Harald Mühlbeyer: Moralische Seifenoper

Jack in Love (USA 2010; Philip Seymour Hoffman)

Wolfgang Nierlin: Positive Vibes

Brothers (USA 2009; Jim Sheridan)

Wolfgang Nierlin: Die Wiederholung des Traumas

IP Man Zero (HK 2010; Herman Yau)

Oliver Nöding: Der Habermas des Prügelns

Die Taube auf dem Dach (DDR 1973; Iris Gusner)

Oliver Nöding: Das richtige Leben im falschen

Sucker Punch (USA 2011; Zack Snyder)

Harald Steinwender: Enter the posthistoire …

Faster (USA 2010; George Tillman Jr.)

Harald Steinwender: Old School

Drive Angry 3D (USA 2011; Patrick Lussier)

Harald Steinwender: Film Stupid

The Green Wave (D 2010; Ali Samadi Ahadi)

Dietrich Kuhlbrodt: Einladung zur Empörung

We feed the World - Essen global (A 2005; Erwin Wagenhofer )

Wolfgang Nierlin: Zurichtung der Natur

Unser täglich Brot (A 2005; Nikolaus Geyrhalter)

Wolfgang Nierlin: Faszination und Schrecken

Howl - Das Geheul (USA 2010; Robert Epstein, Jeffrey Friedman)

Wolfgang Nierlin: "Im tierischen Sumpf der Zeit"

Good Food Bad Food - Anleitung für eine bessere Landwirtschaft (F 2010; Coline Serreau)

Wolfgang Nierlin: Gegen die tote Erde

127 Hours (USA / GB 2010; Danny Bolye)

Wolfgang Nierlin: Vom wahren Wert des Lebens

Das Lied in mir (D / AR 2009; Florian Cossen)

Wolfgang Nierlin: Spuren in eine dunkle Vergangenheit

The Man Who Wasn′t There (USA 2001; Joel Coen)

Dietrich Kuhlbrodt: Neuer Markt, alte Zellen

Hannibal Rising - Wie alles begann (F / GB / USA 2007; Peter Webber)

Dietrich Kuhlbrodt: Traumatisiert

The Limits of Control (USA 2009; Jim Jarmusch)

Dietrich Kuhlbrodt: Die Filmwirklichkeit expandiert

Poll (D / A / EE 2010; Chris Kraus)

Harald Mühlbeyer: Historie mit minimaler Story

Poll (D / A / EE 2010; Chris Kraus)

Wolfgang Nierlin: Im Zeichen der Vergänglichkeit

Mein Glück (D / UA / NL 2010; Sergei Loznitsa)

Ira Kormannshaus: Was ist Glück?

Almanya - Willkommen in Deutschland (D 2010; Yasemin Samdereli)

Dietrich Kuhlbrodt: Sarrazinfrei!

Mein Kampf (D / A / CH 2009; Urs Odermatt)

Dietrich Kuhlbrodt: Jüngelchen Adolf

Winter's Bone (USA 2010; Debra Granik)

Louis Vazquez: Truest Grit

Biutiful (E / MEX 2010; Alejandro González Iñárritu )

Harald Mühlbeyer: In der Unterwelt

Snowman's Land (D 2010; Tomasz Thomson )

Harald Mühlbeyer: American Coolness

Meat (NL 2010; Maartje Seyferth, Victor Nieuwenhuijs)

Louis Vazquez: ... und ein viertel Pfund Surrealismus bitte, gut abgehangen.

Spur der Steine (DDR 1966; Frank Beyer)

Dietrich Kuhlbrodt: Wie verspielt die Partei die Macht?

Moritz, lieber Moritz (BRD 1977; Hark Bohm)

Andreas Thomas: Obligatorische Stürze

Tucker & Dale vs. Evil (CAN 2010; Eli Craig)

Sven Jachmann: Ein Herz für Maniacs

Ein Lied für Argyris (CH 2006; Stefan Haupt)

Dietrich Kuhlbrodt: Leben mit dem Trauma

Der Vulkan (D / F 1998; Ottokar Runze)

Dietrich Kuhlbrodt: Alle in einem Boot
im kino:aktuelldemnächst
Zurzeit keine Einträge
auf dvd:aktuelldemnächst
Zurzeit keine Einträge

kurzkritiken

Gaza Surf Club

(D 2016; Philip Gnadt, Mickey Yamine)

Surfen im Gaza-Streifen

von Jürgen Kiontke

The Ides of March - Tage des Verrats

(USA 2011; George Clooney)

Politische Archetypen

von Andreas Busche

America's Sweethearts

(USA 2001; Joe Roth)

Satire als Flaschenkorken

von Marit Hofmann

ältere filme

Kein Platz für wilde Tiere / Serengeti darf nicht sterben

(D 1956; Bernhard Grzimek, Michael Grzimek / Bernhard Grzimek)

Afrikabilder

von Nicolai Bühnemann

Gerhard Richter Painting

(D 2011; Corinna Belz)

Grauer Star

von Ricardo Brunn

Mauerpark

(D 2011; Dennis Karsten)

Berlin, du bist so wunderbar

von Ricardo Brunn

bücher

Wim Wenders: Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler

Filmemacher Wim Wenders wird siebzig und veröffentlicht eine neue Textsammlung

von Wolfgang Nierlin

Matthias Wannhoff: Unmögliche Lektüren. Zur Rolle der Medientechnik in den Filmen Michael Hanekes

Denken wie Film

von Lukas Schmutzer

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino

von Sven Jachmann

interviews

"Es ist schwerer geworden die inneren Konflikte der Menschen abzubilden"

Ein Gespräch mit dem Dokumentarfilmregisseur Andreas Voigt

von Ricardo Brunn

"Der europäische Film ist online nicht sichtbar"

Dr. Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck-Kino GmbH, im Gespräch über den deutschen Kinomarkt

von Ricardo Brunn

"Extreme Charaktere in einem extremen Raum"

Im Gespräch mit Nikias Chryssos über seinen Film "Der Bunker"

von Wolfgang Nierlin

texte

Das Kino Matías Pinieros

Shakespeares Frauen zwischen Buenos Aires und New York

von Nicolai Bühnemann

Gewinnspiel

2 DVDs von "Die Hände meiner Mutter" zu gewinnen

Die "Children of the Corn"-Reihe

Von christlichem Fundamentalismus zu Gottes Rache

von Nicolai Bühnemann

comics

Frontbericht

Die Graphic Novel "Die Präsidentin" beschreibt die ersten 100 Tage unter Marine Le Pen

von Sven Jachmann

Wiedersehen mit einem Klassiker

Will Eisners Comic-Monument "Ein Vertrag mit Gott"

von Sven Jachmann

Der Blick im Rückspiegel

Zum Comic "Ein diabolischer Sommer"

von Johannes Binotto

kolumne

Magische Momente #38

Ma l′amor mio non muore (Aber meine Liebe stirbt nicht)

von Klaus Kreimeier

Angewandte Filmkritik

Episoden 1-16

von Jürgen Kiontke

Magische Momente #37

Tagebuch einer Verlorenen

von Klaus Kreimeier

neuste kommentare

findus schrieb am 1.5.2017 zu Now Is Good - Jeder Moment zählt

man möchte nicht dass der abspann zu ende geht

Ove schrieb am 30.3.2017 zu Ein Mann namens Ove

Die Kritik trifft genau den Kern! Der Film ist total vorhersehbar und in seinem Anspruch so 08/15, dass auch gut ein Tatort draus hätte werden können. Dass sowas für den Oscar nominiert wurde ist unbegre...

Ricardo Brunn schrieb am 24.3.2017 zu Affenkönig

Hallo Tom, danke für deinen Kommentar, aber was genau ist damit gemeint? Wie verhält sich das zur Kritik von Julia Olbrich?