filme 0-9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z     
1678 filmkritiken

Moonrise Kingdom (USA 2012; Wes Anderson)

Andreas Busche: Mit der Axt durchs Puppenhaus

Phase 7 (AR 2012; Nicolás Goldbart)

Michael Schleeh: Slacker in der Endzeitzone

Tabu - Es ist die Seele ein Fremdes auf Erden (AT / L / D 2011; Christoph Stark)

Dietrich Kuhlbrodt: Vaginal ist scheiße!

Tabu - Es ist die Seele ein Fremdes auf Erden (Ö / Lux / D 2011; Christoph Stark)

Ulrich Kriest: Der Blick durchs Schlüsselloch

Snow White & the Huntsman (USA 2012; Rupert Sanders)

Louis Vazquez: Fauler Apfel mit Wurm

Men in Black 3 (USA 2012; Barry Sonnenfeld)

Louis Vazquez: I'd love to wear a rainbow every day

Point Blank - Aus kurzer Distanz (F 2010; Fred Cavayé)

Michael Schleeh: Adrenalin: Paris

Men in Black 3 (USA 2012; Barry Sonnenfeld)

Drehli Robnik: Schwarzer Zwirn, weiße Perücke, suspekte Haut

The Man from London (HU / F / D 2007; Béla Tarr)

Wolfgang Nierlin: Im Dunkel gefangen

Das Turiner Pferd (HU / F / D / CH 2011; Béla Tarr, Ágnes Hranitzky (Co-Regie))

Wolfgang Nierlin: Alles ist für ewig verloren

Der Diktator (USA 2012; Larry Charles)

Dietrich Kuhlbrodt: Die Ambivalenz verlässt das Kino

Janosch - Komm, wir finden einen Schatz! (D 2012; Irina Probost)

Andreas Thomas: Gemäßigt actionreich

Moonrise Kingdom (USA 2012; Wes Anderson)

Harald Mühlbeyer: A Young Person′s Guide to Wes Anderson′s Cinema

Sharayet - Eine Liebe in Teheran (USA / F / IR 2011; Maryam Keshavarz)

Carsten Moll: Raus aus Iran

Hell (D 2011; Tim Fehlbaum)

Ricardo Brunn: In der Genrehölle

Die Kunst zu lieben (F 2011; Emmanuel Mouret)

Wolfgang Nierlin: Fesseln der Freiheit

Der Diktator (USA 2012; Larry Charles)

Andreas Thomas: Real existierende Achselbehaarung

Das bessere Leben (P / F / D 2011; Malgorzata Szumowska)

Wolfgang Nierlin: Spiegelbilder der Einsamkeit

Der Junge mit dem Fahrrad (B / F / I 2011; Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne)

Dietrich Kuhlbrodt: Und Basta!

Ich liebe dich, ich töte dich (BRD 1970; Uwe Brandner)

Wolfgang Nierlin: Neue alte Ordnung

Dark Shadows (USA 2012; Tim Burton)

Harald Mühlbeyer: Im Dunkeln ist gut Munkeln

Dogtooth (GR 2009; Giorgos Lanthimos)

Wolfgang Nierlin: Überwachen und Strafen

Attenberg (GR 2010; Athina Rachel Tsangari)

Andreas Busche: Zarte Misanthropie

Tomboy (F 2011; Céline Sciamma)

Andreas Busche: Der letzte unbeschwerte Sommer

Attenberg (GR 2010; Athina Rachel Tsangari)

Marit Hofmann: Expedition ohne Förderung

Klitschko (D 2011; Sebastian Dehnhardt)

Ricardo Brunn: Ganz totales Überfernsehkino

Bellflower (USA 2011; Evan Glodell)

Harald Steinwender: Waste Land USA

Our Idiot Brother (USA 2011; Jesse Peretz)

Carsten Happe: Trost mit Zuckerguss

Marvel's The Avengers (USA 2012; Joss Whedon)

Drehli Robnik: Zug zum Thor, den Hulk im Nacken: Jetzt mit noch mehr Superheld pro Film

Medianeras (AR / D / ES 2011; Gustavo Taretto )

Wolfgang Nierlin: Schachteldasein

Chronicle - Wozu bist Du fähig? (GB / USA 2012; Josh Trank)

Ulrich Kriest: Von Zero zu Hero (and back again)

Ausente (AR 2011; Marco Berger)

Wolfgang Nierlin: Blicke männlichen Begehrens

Totem (D 2011; Jessica Krummacher )

Andreas Thomas: Zombieland

Chronicle - Wozu bist Du fähig? (GB / USA 2012; Josh Trank)

Louis Vazquez: Ist es ein Vogel? Ein Flugzeug? Ein psychopathischer Heranwachsender?

Warrior (USA 2011; Gavin O'Connor)

Harald Steinwender: Friendly Fire

La Orca (I 1976; Eriprando Visconti)

Oliver Nöding: Im Bauch des Wals

Nathalie küsst (F 2011; David Foenkinos, Stéphane Foenkinos)

Wolfgang Nierlin: Verschrobene Schweden und rührende Großmütter

Film Socialisme (F 2010; Jean-Luc Godard)

Wolfgang Nierlin: Vom Wunsch, Europa glücklich zu sehen

Monsieur Lazhar (CAN 2011; Philippe Falardeau)

Ulrich Kriest: Was gesagt werden muss

Die Summe meiner einzelnen Teile (D 2011; Hans Weingartner)

Wolfgang Nierlin: Überwachen und Strafen

Shame (GB 2011; Steve McQueen)

Carsten Moll: Tristesse und Penis

Perfect Sense (D / GB / S / DK 2011; David Mackenzie)

Wolfgang Nierlin: Vorgestellte Fülle

Junta (AR / I 1999; Marco Bechis)

Wolfgang Nierlin: System der Angst

My Week With Marilyn (GB / USA 2011; Simon Curtis)

Drehli Robnik: Film im Film und Führung in Frottee

Das Leben gehört uns (F 2011; Valérie Donzelli)

Carsten Happe: Die Nouvelle Vague im Posthistoire

Totem (D 2011; Jessica Krummacher)

Carsten Happe: Leben und Leiden im Parzellenparadies

The Music Never Stopped (USA 2011; Jim Kohlberg)

Ulrich Kriest: Rock′n′Roll will never dead!

Barbara (D 2012; Christian Petzold)

Wolfgang Nierlin: Grenzüberschreitungen

The Grey - Unter Wölfen (USA 2011; Joe Carnahan)

Drehli Robnik: Bisse und Schnitte ins Leben

Tag und Nacht (A 2010; Sabine Derflinger)

Wolfgang Nierlin: Königliche Abbrecherinnen

Iron Sky - Wir kommen in Frieden! (FIN / D / AUS 2012; Timo Vuorensola)

Drehli Robnik: Lachen über alles

Wer weiß, wohin? (F / Liban. / Ägypt. 2011; Nadine Labaki)

Wolfgang Nierlin: Die List der Frauen

Police, adjective (RO 2009; Corneliu Porumboiu)

Wolfgang Nierlin: Eine Frage des Gewissens

Muriels Hochzeit (AUSTRAL. / F 1994; P. J. Hogan)

Carsten Moll: Coming out of Porpoise Spit

Arirang - Bekenntnisse eines Filmemachers (KOR 2011; Kim Ki-Duk)

Wolfgang Nierlin: Gequälte Seele

Huhn mit Pflaumen (F / D / B 2011; Marjane Satrapi, Vincent Paronnaud)

Wolfgang Nierlin: Blätter aus dem Buch des Lebens

Take Shelter - Ein Sturm zieht auf (USA 2011; Jeff Nichols)

Drehli Robnik: Graue Wolken

Das Turiner Pferd (U / F / D / CH 2011; Béla Tarr, Ágnes Hranitzky (Co-Regie))

Janis El-Bira: Eine Leidensgeschichte in sechs Tagen

Best Exotic Marigold Hotel (GB / USA / IND 2012; John Madden)

Wolfgang Nierlin: Mut zur Veränderung

Blutsfreundschaft (A 2009; Peter Kern)

Andreas Thomas: Horror Austrianui

Headhunters (NOR 2011; Morten Tyldum)

Drehli Robnik: Kunstraubend, haarsträubend, hochtrabend - bis zum Plumpsklo

John Carter - Zwischen zwei Welten (USA 2012; Andrew Stanton)

Drehli Robnik: Tarzans Avatar macht Star Wars am Mars

Der Schnee am Kilimandscharo (F 2011; Robert Guédiguian )

Wolfgang Nierlin: Solidarität und Menschlichkeit

Viva Riva (KON / F / BEL 2010; Djo Tunda wa Munga)

Harald Mühlbeyer: Gangsterballade aus Kinshasa

Versicherungsvertreter (D 2011; Klaus Stern)

Marit Hofmann: Business as usual

Putty Hill (USA 2010; Matthew Porterfield)

Michael Schleeh: Die Unschärfe überwinden

Shame (GB 2011; Steve McQueen)

Drehli Robnik: Leider geil

Die Passion der Jungfrau von Orléans (F 1928; Carl Theodor Dreyer)

Siegfried König: Endlich verfügbar!

Die Eiserne Lady (GB 2011; Phyllida Lloyd)

Drehli Robnik: Vorbiss und nicht vergessen!

Shame (GB 2011; Steve McQueen)

Wolfgang Nierlin: In der Falle

Hunger (GB / IR 2008; Steve McQueen)

Wolfgang Nierlin: Schonungslose Passion

Barbara (D 2012; Christian Petzold)

Andreas Thomas: Hoss is the Boss

Und wenn wir alle zusammenziehen? (F / D 2011; Stéphane Robelin)

Wolfgang Nierlin: Pointenreiche Abkürzungen

Gandu - Wichser (IN 2010; Kaushik Mukherjee)

Oliver Nöding: Vom Wichser, der auszog, ein Ficker zu werden

The Artist (F / B 2011; Michel Hazanavicius)

Drehli Robnik: Tonlos, aber laut und sichtlich stolz

München 72 - Das Attentat (D 2012; Dror Zahavi)

Dietrich Kuhlbrodt: Ein Fernsehereignis

Gefährten (USA 2011; Steven Spielberg)

Drehli Robnik: Vom Reiten zum Leiden zum Retten

Flying Swords of Dragon Gate (CN / HK 2011; Tsui Hark)

Lukas Foerster: Bewegungsskulpturen

Take Shelter - Ein Sturm zieht auf (USA 2011; Jeff Nichols)

Carsten Happe: Schlechte Laune, schlechte Lage, schlechtes Wetter

Ziemlich beste Freunde (F 2011; Olivier Nakache, Eric Toledano)

Carsten Moll: Streichelzoo für Unberührbare

In Darkness - Eine wahre Geschichte (D / P / CAN 2011; Agnieszka Holland)

Ulrich Kriest: In den Katakomben des Marienhof

The Big Eden (D 2011; Peter Dörfler)

Wolfgang Nierlin: Jede Sekunde schön leben

Drive (USA 2011; Nicolas Winding Refn)

Wolfgang Nierlin: Der Skorpion

Der Junge mit dem Fahrrad (B / F / I 2011; Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne)

Wolfgang Nierlin: Suche nach Liebe und Vertrauen

William S. Burroughs: A Man within (USA 2010; Yony Leyser)

Wolfgang Nierlin: Einsamer Mensch

Die Thomaner (D 2011; Paul-Ludwig Smaczny, Günter Atteln)

Andreas Thomas: Verunglückte Adidas-Streifen

Drive (USA 2011; Nicolas Winding Refn)

Oliver Nöding: Vom Gleiten

Amer (B / F 2009; Hélène Cattet, Bruno Forzani )

Wolfgang Nierlin: Schnitte ins Fleisch der Lust

I'm not a f**king Princess (F 2010; Eva Ionesco)

Wolfgang Nierlin: Glamourös und traurig

Drive (USA 2011; Nicolas Winding Refn)

Andreas Busche: Transzendierte Genre-Formen

Der Leichenverbrenner (CSSR 1968; Juraj Herz)

Oliver Nöding: Der schnellste Weg ins Paradies

Once upon a Time in Anatolia (TUR 2010; Nuri Bilge Ceylan)

Wolfgang Nierlin: Viel Dunkel, wenig Licht

Shame (GB 2011; Steve McQueen)

Harald Mühlbeyer: Triebe ohne Liebe

Die Summe meiner einzelnen Teile (D 2011; Hans Weingartner)

Harald Mühlbeyer: Der Wald vor lauter Bäumen

Die Frau in Schwarz (GB / CAN 2012; James Watkins)

Harald Mühlbeyer: Schwarzer Tod

Hugo Cabret (USA 2011; Martin Scorsese)

Harald Mühlbeyer: Kinozauber

The Artist (F / B 2011; Michel Hazanavicius)

Andreas Thomas: Bildgeklingel

Meek′s Cutoff (USA 2010; Kelly Reichardt)

Wolfgang Nierlin: Ausweglos im Fremden

Faust (RU 2011; Alexander Sokurow )

Wolfgang Nierlin: Flanierender Hungersmann

Unmoralische Geschichten (F 1974; Walerian Borowczyk)

Oliver Nöding: Der unsichtbare Liebhaber
im kino:aktuelldemnächst
Zurzeit keine Einträge
auf dvd:aktuelldemnächst
Zurzeit keine Einträge

kurzkritiken

America's Sweethearts

(USA 2001; Joe Roth)

Satire als Flaschenkorken

von Marit Hofmann

A United Kingdom

(USA, GB 2016; Amma Asante)

Gerührt und verführt zur Gleichheit

von Drehli Robnik

Gaza Surf Club

(D 2016; Philip Gnadt, Mickey Yamine)

Surfen im Gaza-Streifen

von Jürgen Kiontke

ältere filme

Kein Platz für wilde Tiere / Serengeti darf nicht sterben

(D 1956; Bernhard Grzimek, Michael Grzimek / Bernhard Grzimek)

Afrikabilder

von Nicolai Bühnemann

Gerhard Richter Painting

(D 2011; Corinna Belz)

Grauer Star

von Ricardo Brunn

Mauerpark

(D 2011; Dennis Karsten)

Berlin, du bist so wunderbar

von Ricardo Brunn

bücher

Wim Wenders: Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler

Filmemacher Wim Wenders wird siebzig und veröffentlicht eine neue Textsammlung

von Wolfgang Nierlin

Matthias Wannhoff: Unmögliche Lektüren. Zur Rolle der Medientechnik in den Filmen Michael Hanekes

Denken wie Film

von Lukas Schmutzer

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino

von Sven Jachmann

interviews

"Es ist schwerer geworden die inneren Konflikte der Menschen abzubilden"

Ein Gespräch mit dem Dokumentarfilmregisseur Andreas Voigt

von Ricardo Brunn

"Der europäische Film ist online nicht sichtbar"

Dr. Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck-Kino GmbH, im Gespräch über den deutschen Kinomarkt

von Ricardo Brunn

"Extreme Charaktere in einem extremen Raum"

Im Gespräch mit Nikias Chryssos über seinen Film "Der Bunker"

von Wolfgang Nierlin

texte

Das Kino Matías Pinieros

Shakespeares Frauen zwischen Buenos Aires und New York

von Nicolai Bühnemann

Gewinnspiel

2 DVDs von "Die Hände meiner Mutter" zu gewinnen

Die "Children of the Corn"-Reihe

Von christlichem Fundamentalismus zu Gottes Rache

von Nicolai Bühnemann

comics

Frontbericht

Die Graphic Novel "Die Präsidentin" beschreibt die ersten 100 Tage unter Marine Le Pen

von Sven Jachmann

Wiedersehen mit einem Klassiker

Will Eisners Comic-Monument "Ein Vertrag mit Gott"

von Sven Jachmann

Der Blick im Rückspiegel

Zum Comic "Ein diabolischer Sommer"

von Johannes Binotto

kolumne

Magische Momente #38

Ma l′amor mio non muore (Aber meine Liebe stirbt nicht)

von Klaus Kreimeier

Angewandte Filmkritik

Episoden 1-16

von Jürgen Kiontke

Magische Momente #37

Tagebuch einer Verlorenen

von Klaus Kreimeier

neuste kommentare

findus schrieb am 1.5.2017 zu Now Is Good - Jeder Moment zählt

man möchte nicht dass der abspann zu ende geht

Ove schrieb am 30.3.2017 zu Ein Mann namens Ove

Die Kritik trifft genau den Kern! Der Film ist total vorhersehbar und in seinem Anspruch so 08/15, dass auch gut ein Tatort draus hätte werden können. Dass sowas für den Oscar nominiert wurde ist unbegre...

Ricardo Brunn schrieb am 24.3.2017 zu Affenkönig

Hallo Tom, danke für deinen Kommentar, aber was genau ist damit gemeint? Wie verhält sich das zur Kritik von Julia Olbrich?