filme 0-9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z     

dvds

695 dvd-kritiken

Ein wirklich junges Mädchen (F 1976; Catherine Breillat)

Wolfgang Nierlin: Im Kerker weiblichen Begehrens

Spring Breakers (USA 2013; Harmony Korine)

Dietrich Kuhlbrodt: Ficken, kotzen, Regeln brechen

Der Hypnotiseur (S 2012; Lasse Hallström)

Wolfgang Nierlin: Versatzstücke

Quellen des Lebens (D 2012; Oskar Roehler)

Ulrich Kriest: Wie man dank Kansas wurde, was man ist

The Master (USA 2012; Paul Thomas Anderson)

Andreas Busche: Vom Aussterben bedroht

Django Unchained (USA 2012; Quentin Tarantino)

Andreas Busche: Romantischer Rachefeldzug

Zero Dark Thirty (USA 2012; Kathryn Bigelow)

Ulrich Kriest: Jagdfieber

The Impossible (ESP / USA 2012; Juan Antonio Bayona)

Louis Vazquez: Dabei sein ist alles!

Frankenweenie (USA 2012; Tim Burton)

Sven Jachmann: Back to the Roots

Lincoln (USA / IN 2012; Steven Spielberg)

Ulrich Kriest: Der harte Handel

Vergiss mein nicht (D 2012; David Sieveking)

Carsten Happe: Mit der Kamera gegen das Vergessen

Gangster Squad (USA 2012; Ruben Fleischer)

Ulrich Kriest: Best-Dressed Baller-Männer

Lincoln (USA / IN 2012; Steven Spielberg)

Carsten Happe: One Man Gang

Blank City (USA 2010; Céline Danhier)

Andreas Thomas: Live fast, film fast!

Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld (PT / BR / D / F 2012; Miguel Gomes)

Wolfgang Nierlin: Mäander

Django Unchained (USA 2012; Quentin Tarantino)

Louis Vazquez: Ambitioniert gescheitert

Hannah Arendt (D / F / LUX 2012; Margarethe von Trotta)

Wolfgang Nierlin: Gespenst mit Schnupfen

Schlussmacher (D 2013; Matthias Schweighöfer)

Ulrich Kriest: Der Rest ist Schweiger

Der Geschmack von Rost und Knochen (F 2012; Jacques Audiard)

Wolfgang Nierlin: Visuelle Drastik

Silver Linings - Wenn du mir, dann ich dir (USA 2012; David O. Russell)

Ulrich Kriest: Stay cool is still the main rule!

Alexandre Ajas Maniac (F / USA 2012; Franck Khalfoun)

Louis Vazquez: Subjektives Serienkillen

Paradies: Liebe (AT / D / F 2012; Ulrich Seidl)

Andreas Thomas: Handelsware Leidkultur

Red Dawn (USA 2012; Dan Bradley)

Ulrich Kriest: Nichts Neues an der Heimatfront!

Crazy Horse (F / USA 2011; Frederick Wiseman)

Wolfgang Nierlin: Kurven-Ballett

End of Watch (USA 2012; David Ayer)

Michael Schleeh: Labyrinth des Verbrechens

Searching for Sugar Man (S / GB 2012; Malik Bendjelloul)

Andreas Busche: Lebende Legende

Genosse Münchhausen (BRD 1962; Wolfgang Neuss)

Andreas Thomas: Ein Paar Vasen

Anna Karenina (GB / F 2012; Joe Wright)

Wolfgang Nierlin: Ironische Operette

Shut up and play the Hits (GB 2012; Will Lovelace, Dylan Southern)

Ulrich Kriest: I Was A Mod Before You Was A Mod

Der Aufsteiger (F / B 2011; Pierre Schoeller )

Andreas Busche: Die Gesamtheit der Dementis

Killing Them Softly (USA 2012; Andrew Dominik)

Harald Steinwender: Down and Out, Low and Dirty

Silent Hill: Revelation 3D (F / USA / CAN 2012; Michael J. Bassett)

Louis Vazquez: Revelation, Retribution! Extinction, Apocalypse!

The Walking Dead. Season 2 (USA 2011; Ernest R. Dickerson, Bill Gierhart u.a.)

Michael Schleeh: I had to kill him! No, you had not.

The Man with the Iron Fists (USA 2012; RZA)

Louis Vazquez: Enter the RZA, Bushido-Style

Am Himmel der Tag (D 2012; Pola Schirin Beck)

Ricardo Brunn: Standard Operating Procedure

Mondomanila (PH / F 2012; Khavn de la Cruz)

Andreas Thomas: I Wanna Know What Punk Is

Haus der Sünde (F 2011; Bertrand Bonello)

Wolfgang Nierlin: Hinter schweren Vorhängen

Puppe, Icke & der Dicke (D 2011; Felix Stienz)

Louis Vazquez: Mizaru, Kikazaru, Iwazaru

Sinister (USA 2012; Scott Derrickson)

Michael Schleeh: Bis die Kraft erlahmt

Keep the Lights On (USA 2012; Ira Sachs)

Carsten Moll: Blinde Flecken

Winterdieb (CH / F 2012; Ursula Meier)

Wolfgang Nierlin: Zahlungsmittel Geld

Der Aufsteiger (F / B 2011; Pierre Schoeller )

Ulrich Kriest: Le crocodile, c′est moi!

Der deutsche Freund (D / AR 2012; Jeanine Meerapfel)

Dietrich Kuhlbrodt: Politisch Lied, garstig Lied

Skyfall (USA / GB 2012; Sam Mendes)

Louis Vazquez: The Bond Supremacy

96 Hours - Taken 2 (F 2012; Olivier Megaton)

Louis Vazquez: Action-Verschnitt

Die Vermessung der Welt (D / AT 2012; Detlev Buck)

Andreas Thomas: Guckkastenkintopp

Die Ökonomie des Glücks (GB / USA / D / F 2011; Helena Norberg-Hodge, Steven Gorelick, John Page )

Andreas Thomas: Die Blaubluse der Weltrevolution

Gnade (D / NR 2012; Matthias Glasner)

Wolfgang Nierlin: Geteiltes Seelenleid

Léa - Die strippende Studentin (F 2011; Bruno Rolland)

Wolfgang Nierlin: Sein und Schein

Die Wand (AT / D 2011; Julian Roman Pölsler)

Wolfgang Nierlin: Von der Sorge leben

3 Zimmer/Küche/Bad (D 2012; Dietrich Brüggemann)

Wolfgang Nierlin: Zertrümmerte Botschaften

Premium Rush (USA 2012; David Koepp)

Andreas Busche: Bremsen sind der Tod

Die Kinder vom Napf (CH 2011; Alice Schmid)

Andreas Thomas: Heidi-Surroundings

Bombay Beach (USA 2011; Alma Har‘el)

Andreas Busche: Monument des Scheiterns

Frankreich privat - Die sexuellen Geheimnisse einer Familie (F 2012; Pascal Arnold, Jean-Marc Barr)

Wolfgang Nierlin: Nummernrevue

Schutzengel (D 2012; Til Schweiger)

Ulrich Kriest: Ein Herz für Kinder

Looper (USA / CHIN 2012; Rian Johnson)

Harald Mühlbeyer: Reise zum Ich

Kriegerin (D 2011; David Wnendt)

Ricardo Brunn: Nazis gießen keine Blumen

Der lange heiße Sommer (USA 1958; Martin Ritt)

Carsten Happe: Bigmouth strikes again

Speed - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (D 2012; Florian Opitz)

Wolfgang Nierlin: Verdammte Raserei

Bombay Beach (USA 2011; Alma Har‘el)

Carsten Happe: Traumkulissen

Die Wand (AT / D 2011; Julian Roman Pölsler)

Carsten Happe: Freiheitsberaubung

On the Road - Unterwegs (F / BR 2012; Walter Salles)

Carsten Happe: Mehr Cronenberg wagen

Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging (CH 2011; Bettina Wilhelm)

Michael Schleeh: Auf der Suche nach dem Großvater

Resident Evil: Retribution (D / CAN 2012; Paul W.S. Anderson)

Louis Vazquez: Der letzte Kampf beginnt schon wieder

Work Hard - Play Hard (D 2011; Carmen Losmann)

Wolfgang Nierlin: Propheten der Veränderung

Berg Fidel - Eine Schule für alle (D 2012; Hella Wenders)

Ricardo Brunn: Münsteraner Bildungsutopie

Liebe (F / A / D 2012; Michael Haneke)

Dietrich Kuhlbrodt: Komm mit!

Heiter bis wolkig (D 2011; Marco Petry)

Andreas Thomas: Danke Tod, danke!

Chico & Rita (ES / GB 2010; Fernando Trueba, Javier Mariscal, Tono Errando)

Wolfgang Nierlin: Bésame mucho

Holy Motors (F / D 2012; Leos Carax)

Wolfgang Nierlin: Der Verwandlungskünstler

Holy Motors (F / D 2012; Leos Carax)

Andreas Busche: Tod und Vergänglichkeit

Der Fluss war einst ein Mensch (D 2011; Jan Zabeil)

Andreas Thomas: Der Ort ist das Ziel

The Expendables 2 (USA 2012; Simon West)

Louis Vazquez: Ein bisschen (Folter)Spaß muss sein

Total Recall (USA / CAN 2012; Len Wiseman)

Ulrich Kriest: "Oh, shit!"

This ain't California (D 2012; Marten Persiel)

Ricardo Brunn: (Re)konstruierte Wirklichkeit

Total Recall (USA / CAN 2012; Len Wiseman)

Louis Vazquez: Real? Recall? Egal?

Knistern der Zeit - Christoph Schlingensief und sein Operndorf in Burkina Faso (D 2012; Sibylle Dahrendorf)

Wolfgang Nierlin: Austausch von Beziehungen in Dingen

Der Vorname (F / B 2012; Alexandre de la Patellière, Matthieu Delaporte)

Wolfgang Nierlin: Diskurs der Enthüllungen

The Dark Knight Rises (USA 2012; Christopher Nolan)

Louis Vazquez: Fledermausschinken

Rum Diary (USA 2012; Bruce Robinson)

Marit Hofmann: Gonzo Family

A Gang Story (F 2011; Olivier Marchal)

Harald Steinwender: Odds Against Tomorrow: Les Lyonnais

Das verflixte 3. Jahr (F 2012; Frédéric Beigbeder )

Wolfgang Nierlin: Komödien-Potpourri

Tomboy (F 2011; Céline Sciamma)

Wolfgang Nierlin: Rollentausch

Woody Allen: A Documentary (USA 2012; Robert B. Weide)

Wolfgang Nierlin: In Anbetracht der Endlichkeit

Babycall (NR / S / D 2011; Pål Sletaune)

Ulrich Kriest: Norwegen kann sehr kalt sein

2 Tage New York (F / D 2011; Julie Delpy)

Wolfgang Nierlin: Handlungsturbulenzen

Töte mich (D / F / CH 2012; Emily Atef)

Ricardo Brunn: Flucht vor dem Anfang

Ted (USA 2012; Seth MacFarlane)

Drehli Robnik: Wie Mutti Kunis dem Wahlberg einen Bären gebar

Cosmopolis (KAN / F 2012; David Cronenberg)

Ekkehard Knörer: Der Proust der Stretchlimousine

Cosmopolis (KAN / F 2012; David Cronenberg)

Drehli Robnik: Einsteigen zur Aussprache

Brasch - Das Wünschen und das Fürchten (D 2011; Christoph Rüter)

Michael Schleeh: "Schreiben heißt für mich, die Angst zu überwinden ..."

Fast verheiratet (USA 2012; Nicholas Stoller)

Drehli Robnik: Eine materialistische Hollywoodkomödie

17 Mädchen (F 2011; Delphine Coulin, Muriel Coulin)

Wolfgang Nierlin: Marienkäfercheninvasion

Wader Wecker Vater Land (D 2011; Rudi Gaul)

Andreas Thomas: Altsentimentale

Zelle 211 - Der Knastaufstand (F / ES 2009; Daniel Monzón)

Harald Steinwender: Riot in Cell 211

End of Animal (KR 2010; Sung-Hee Jo)

Carsten Moll: Sozial unplugged

The Cabin in the Woods (USA 2010; Drew Goddard)

Carsten Happe: Im Steinbruch der Filmgeschichte

Leb wohl, meine Königin! (F / SPA 2012; Benoît Jacquot)

Carsten Happe: Die da oben

Leb wohl, meine Königin! (F / SPA 2012; Benoît Jacquot)

Janis El-Bira: Eisige Forciertheit
im kino:aktuelldemnächst
Zurzeit keine Einträge
auf dvd:aktuelldemnächst
Zurzeit keine Einträge

kurzkritiken

Blair Witch

(USA 2016; Adam Wingard)

The Seventeen Year Witch

von Drehli Robnik

Life

(USA 2016; Daniel Espinosa)

Schwerelos schwebender Socken-Schocker

von Drehli Robnik

America's Sweethearts

(USA 2001; Joe Roth)

Satire als Flaschenkorken

von Marit Hofmann

ältere filme

Kein Platz für wilde Tiere / Serengeti darf nicht sterben

(D 1956; Bernhard Grzimek, Michael Grzimek / Bernhard Grzimek)

Afrikabilder

von Nicolai Bühnemann

Gerhard Richter Painting

(D 2011; Corinna Belz)

Grauer Star

von Ricardo Brunn

Mauerpark

(D 2011; Dennis Karsten)

Berlin, du bist so wunderbar

von Ricardo Brunn

bücher

Wim Wenders: Die Pixel des Paul Cézanne und andere Blicke auf Künstler

Filmemacher Wim Wenders wird siebzig und veröffentlicht eine neue Textsammlung

von Wolfgang Nierlin

Matthias Wannhoff: Unmögliche Lektüren. Zur Rolle der Medientechnik in den Filmen Michael Hanekes

Denken wie Film

von Lukas Schmutzer

Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung

Warshow ist im Kino

von Sven Jachmann

interviews

"Es ist schwerer geworden die inneren Konflikte der Menschen abzubilden"

Ein Gespräch mit dem Dokumentarfilmregisseur Andreas Voigt

von Ricardo Brunn

"Der europäische Film ist online nicht sichtbar"

Dr. Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck-Kino GmbH, im Gespräch über den deutschen Kinomarkt

von Ricardo Brunn

"Extreme Charaktere in einem extremen Raum"

Im Gespräch mit Nikias Chryssos über seinen Film "Der Bunker"

von Wolfgang Nierlin

texte

Das Kino Matías Pinieros

Shakespeares Frauen zwischen Buenos Aires und New York

von Nicolai Bühnemann

Gewinnspiel

2 DVDs von "Die Hände meiner Mutter" zu gewinnen

Die "Children of the Corn"-Reihe

Von christlichem Fundamentalismus zu Gottes Rache

von Nicolai Bühnemann

comics

Frontbericht

Die Graphic Novel "Die Präsidentin" beschreibt die ersten 100 Tage unter Marine Le Pen

von Sven Jachmann

Wiedersehen mit einem Klassiker

Will Eisners Comic-Monument "Ein Vertrag mit Gott"

von Sven Jachmann

Der Blick im Rückspiegel

Zum Comic "Ein diabolischer Sommer"

von Johannes Binotto

kolumne

Magische Momente #38

Ma l′amor mio non muore (Aber meine Liebe stirbt nicht)

von Klaus Kreimeier

Angewandte Filmkritik

Episoden 1-16

von Jürgen Kiontke

Magische Momente #37

Tagebuch einer Verlorenen

von Klaus Kreimeier

neuste kommentare

findus schrieb am 1.5.2017 zu Now Is Good - Jeder Moment zählt

man möchte nicht dass der abspann zu ende geht

Ove schrieb am 30.3.2017 zu Ein Mann namens Ove

Die Kritik trifft genau den Kern! Der Film ist total vorhersehbar und in seinem Anspruch so 08/15, dass auch gut ein Tatort draus hätte werden können. Dass sowas für den Oscar nominiert wurde ist unbegre...

Ricardo Brunn schrieb am 24.3.2017 zu Affenkönig

Hallo Tom, danke für deinen Kommentar, aber was genau ist damit gemeint? Wie verhält sich das zur Kritik von Julia Olbrich?