Texte von
Nicolai Bühnemann

„Cinema of Outsiders: Part II“ im Berliner Zeughauskino
Kino des Exzesses von Nicolai Bühnemann
5 Zimmer Küche Sarg
(USA 2014; Regie: Jemaine Clement, Taika Waititi)
Reality-Soap mit Biss von Nicolai Bühnemann
A Most Wanted Man
(USA / GB / D 2013; Regie: Anton Corbijn)
Der Spion, der es versiebte von Nicolai Bühnemann
Abwärts
(BRD 1984; Regie: Carl Schenkel)
Die Steckengebliebenen von Nicolai Bühnemann
Am Ende des Tages
(AT 2011; Regie: Peter Payer)
Porträt des Politikers als psychopathischer Zuhälter von Nicolai Bühnemann
Arschgesichter, Disneykinder und poetische Überschüsse – Die Filme von Brian Yuzna und Stuart Gordon
Ein Dossier, sechs Verbeugungen von Nicolai Bühnemann, Jochen Werner, Lukas Foerster
Auge um Auge – Out of the Furnace
(USA/GB 2013; Regie: Scott Cooper)
Peace doesn't live here anymore von Nicolai Bühnemann
Baal
(BRD 1970; Regie: Volker Schlöndorff)
Als Fassbinder Baal war von Nicolai Bühnemann
Bastille Day
(GB/USA/FR 2016; Regie: James Watkins)
Rechts blinken, links zuschlagen von Nicolai Bühnemann
Battle Royale (WA)
(J 2000; Regie: Kinji Fukasaku)
Nepper, Schlepper, Kinderfänger von Nicolai Bühnemann
Beat Street
(USA 1984; Regie: Stan Lathan)
Paint or Money? von Nicolai Bühnemann
Bedeviled: Das Böse geht online
(USA 2016; Regie: Abel Vang, Burlee Vang)
The only thing to fear von Nicolai Bühnemann
Big Bad Man
(USA 1989; Regie: Carl Schenkel)
Tiefenentspannt durch Jamaika von Nicolai Bühnemann
Blow Out – Der Tod löscht alle Spuren
(USA 1981; Regie: Brian de Palma)
Ende einer Ära von Nicolai Bühnemann
Blutiger Freitag
(BRD/IT 1972; Regie: Rolf Olsen)
Ausbruch aus der BRD-Hölle? Nicht mit Rolf Olsen! von Nicolai Bühnemann
Bullitt
(USA 1968; Regie: Peter Yates)
Ohne Grund zur Arbeit von Nicolai Bühnemann
Butter on the Latch
(USA 2014; Regie: Josephine Decker)
Das Im-Wald-Verloren-sein von Nicolai Bühnemann
Caracas, eine Liebe
(MEX/VEN 2015; Regie: Lorenzo Vigas)
So sehen Sieger aus von Nicolai Bühnemann
Chuckys Baby
(USA, RO, GB 2004; Regie: Don Mancini)
Glenda / Glen und der Rest der Bande von Nicolai Bühnemann
Concerning Violence
(DK / FI / SW / USA 2014; Regie: Göran Olsson)
'Die Dekolonisation ist immer ein Phänomen der Gewalt' von Nicolai Bühnemann
Crystal Fairy
(CL 2013; Regie: Sebastián Silva)
Selbstverlust auf Meskalin von Nicolai Bühnemann
Das Kino Matías Pinieros
Shakespeares Frauen zwischen Buenos Aires und New York von Nicolai Bühnemann
Der Bunker
(D 2015; Regie: Nikias Chryssos)
'Das ist Erziehung' von Nicolai Bühnemann
Der Fan
(BRD 1982; Regie: Eckhart Schmidt)
Starkult und Kannibalismus von Nicolai Bühnemann
Der Glanz des Tages
(AT 2012; Regie: Tizza Covi, Rainer Frimmel)
Bedingungslos zärtlich, schonungslos ehrlich von Nicolai Bühnemann
Der Nachtmahr
(D 2015; Regie: Akiz (Achim Bornhak))
Von Gnomen und Kugelmenschen von Nicolai Bühnemann
Die „Children of the Corn“-Reihe
Von christlichem Fundamentalismus zu Gottes Rache von Nicolai Bühnemann
Die Erschaffung der Welt
(CSSR / F 1957; Regie: Eduard Hofman)
Big Ball of Fire von Nicolai Bühnemann
Die Filme von Alejandro Jodorowsky
(MEX / USA 1973; Regie: Alejandro Jodorowsky)
Sex, Gewalt und Sinnsuche von Nicolai Bühnemann
Die Frau im Spiegel
Ein Versuch über Douglas Sirk anlässlich der Gesamtretrospektive im Zeughauskino von Nicolai Bühnemann
Die Killer
(USA 1946; Regie: Robert Siodmak)
Verlorene Seelen, zerrissene Biographien, narrative Trümmer von Nicolai Bühnemann
Die Lügen der Sieger
(D / F 2014; Regie: Christoph Hochhäusler)
Wahrheitssuche und Lügenmaschinerie von Nicolai Bühnemann
Die langen hellen Tage
(GE / F / D 2013; Regie: Nana Ekvtimishvili, Simon Groß)
Brot und Kriege von Nicolai Bühnemann
Die Wolken von Sils Maria
(F / CH / D 2014; Regie: Olivier Assayas)
Vielfältige Maskierungen von Nicolai Bühnemann
Die Zärtlichkeit der Wölfe
(BRD 1973; Regie: Ulli Lommel)
Einer von uns von Nicolai Bühnemann
Dolls
(I/USA 1987; Regie: Stuart Gordon)
Bad Parents Nightmare oder: Wie Mörderpuppen die schwarze Pädagogik auf den Kopf stellen von Nicolai Bühnemann
Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern
(D / AT / CH 2015; Regie: Stina Werenfels)
Sexuelles Erwachen mit Behinderungen von Nicolai Bühnemann
Ein einsamer Ort
(USA 1950; Regie: Nicholas Ray)
Die feministische Aneignung des Film Noir von Nicolai Bühnemann
Ein Gespenst auf Freiersfüßen
(USA 1947; Regie: Joseph L. Mankiewicz)
Gespenstisches Begehren von Nicolai Bühnemann
Ein Junge namens Titli
(IN 2014; Regie: Kanu Behl)
Ein Schmetterling auf Abwegen von Nicolai Bühnemann
Elle
(FR, D, BE 2016; Regie: Paul Verhoeven)
Katzen, Menschen, Vergewaltigungen von Nicolai Bühnemann
Focus
(USA 2015; Regie: Glenn Ficarra, John Requa)
Diebe und Liebe von Nicolai Bühnemann
Foxcatcher
(USA 2014; Regie: Bennett Miller)
Erfolgreiche Verlierer von Nicolai Bühnemann
Gegen die Gesellschaft, für das Glück
Zum Werk Eloy de la Iglesias von Nicolai Bühnemann
Georg Seeßlen: Lars von Trier goes Porno
Kollision der Systeme von Nicolai Bühnemann
Geschichten aus Teheran
(IR 2014; Regie: Rakhshan Bani-Etemad)
Krisen, keine Versuchsanordnungen von Nicolai Bühnemann
Get Out
(USA 2017; Regie: Jordan Peele)
Kollektiver Albtraum der amerikanischen Zivilgesellschaft von Nicolai Bühnemann
Halloween 3 – Season of the Witch
(USA 1982; Regie: Tommy Lee Wallace)
Welcome to Dystopia! von Nicolai Bühnemann
Harms
(D 2013; Regie: Nikolai Müllerschön)
Ein Herz für alte Männer von Nicolai Bühnemann
Humanoid
(USA 2016; Regie: Joey Curtis)
Endlose Schlachten im ewigen Eis von Nicolai Bühnemann
Ich will mich nicht künstlich aufregen
(D 2014; Regie: Max Linz)
Finanzierungsprobleme und theoretischer Überhang von Nicolai Bühnemann
Il Futuro – Eine Lumpengeschichte in Rom
(I / CL / D / ES 2013; Regie: Alicia Scherson)
Golden, radikal und schön von Nicolai Bühnemann
Insidious: Chapter 3 – Jede Geschichte hat einen Anfang
(USA 2015; Regie: Leigh Whannell)
Nuller Jahre Nostalgie von Nicolai Bühnemann
It Follows
(USA 2014; Regie: David Robert Mitchell)
Lost in Time and Genre von Nicolai Bühnemann
Kalt wie Eis
(BRD 1981; Regie: Carl Schenkel)
Stadt, Körper, Gewalt. Leben, Liebe, Schmerz. von Nicolai Bühnemann
Kein Platz für wilde Tiere / Serengeti darf nicht sterben
(D 1956; Regie: Bernhard Grzimek, Michael Grzimek / Bernhard Grzimek)
Afrikabilder von Nicolai Bühnemann
Kind 44
(USA / GB / RO 2015; Regie: Daniel Espinosa)
Serienkillerhatz im sowjetischen Morast von Nicolai Bühnemann
Knock Knock
(USA, CHI 2015; Regie: Eli Roth)
Die Lust an der Zerstörung von Nicolai Bühnemann
Kofelgschroa. Frei. Sein. Wollen.
(D 2014; Regie: Barbara Weber)
Bayerische Wurstigkeit und ein Hauch von Punk von Nicolai Bühnemann
Land der Kaputten
Eine Passage durch die „Mad Max“-Filme von Nicolai Bühnemann
Le passé – Das Vergangene
(F 2013; Regie: Asghar Farhadi)
Dialektik der Sprachlosigkeit von Nicolai Bühnemann
Mädchen mit Gewalt
(BRD 1969; Regie: Roger Fritz)
Das Kiesgrubenpatriarchat von Nicolai Bühnemann
Mädchen, Mädchen
(BRD 1966; Regie: Roger Fritz)
Schatten- und Liebesspiele von Nicolai Bühnemann
Mülheim – Texas: Helge Schneider hier und dort
(D 2015; Regie: Andrea Roggon)
Charmant blödelnde Selbstinszenierung von Nicolai Bühnemann
Mandela – Der lange Weg zur Freiheit
(GB / ZA 2013; Regie: Justin Chadwick)
Nichts Politisches! von Nicolai Bühnemann
Mietrebellen – Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt
(D 2014; Regie: Matthias Coers, Gertrud Schulte Westenberg)
Billiger Wohnen von Nicolai Bühnemann
Missverstanden
(I / F 2014; Regie: Asia Argento)
Ein dysfunktionaler Familienroman von Nicolai Bühnemann
My Sweet Pepper Land
(F / D / IQ 2013; Regie: Hiner Saleem)
Das Genre ernst nehmen von Nicolai Bühnemann
Nacktbaden – Manche bräunen, andere brennen
(GR/D 2016; Regie: Argyris Papadimitropoulos)
Fehlgeleitete Besessenheit im Partyparadies von Nicolai Bühnemann
Nanuk, der Eskimo
(USA 1922; Regie: Robert J. Flaherty)
Kampf im ewigen Weiß von Nicolai Bühnemann
Oslo, 31. August
(NO 2011; Regie: Joachim Trier)
Etwas ratlos von Nicolai Bühnemann
Personal Shopper
(F 2016; Regie: Olivier Assayas)
Gespenstische Welt von Nicolai Bühnemann
Plötzlich Gigolo
(USA 2013; Regie: John Turturro)
Sexual Healing von Nicolai Bühnemann
Rabid Dogs
(I 1974; Regie: Mario Bava)
In der Hölle der gedemütigten Frauen von Nicolai Bühnemann
Roland Klick Filme – DVD Collection
(D 2014; Regie: Roland Klick)
Schillernde Außenseiterfilme von Nicolai Bühnemann
Sein letztes Rennen
(D 2013; Regie: Kilian Riedhof)
Alter Mann, ganz groß von Nicolai Bühnemann
She’s Lost Control
(USA 2014; Regie: Anja Marquardt)
Menschen im Glas von Nicolai Bühnemann
Slow West
(GB / NZ 2015; Regie: John Maclean)
Entlarvung einer Jungsphantasie von Nicolai Bühnemann
Snowpiercer
(KR / F / USA 2013; Regie: Bong Joon-ho)
Abgefahren von Nicolai Bühnemann
Spring Awakening
(GR 2015; Regie: Constantine Giannaris)
Fotoalbum der Rebellion von Nicolai Bühnemann
Tango & Cash
(USA 1989; Regie: Andrey Konchalovskiy)
Patriarchat und Homophobie ins Gesicht lachen mit dem schönsten (Nicht-)Paar der Actionfilmgeschichte von Nicolai Bühnemann
The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro
(USA 2014; Regie: Marc Webb)
Uhrwerke und alte Freunde von Nicolai Bühnemann
The Canyons
(USA 2013; Regie: Paul Schrader)
Melodram Infernal von Nicolai Bühnemann
The Founder
(USA 2016; Regie: John Lee Hancock)
Von San Bernardino um die Welt mit dem (Nicht-)Gründer Kleptokapitalisten-Kroc von Nicolai Bühnemann
The Gambler
(USA 2014; Regie: Rupert Wyatt)
Das Glück als Glückssache von Nicolai Bühnemann
The Last Boy Scout
(USA 1991; Regie: Tony Scott)
Helden der 90er von Nicolai Bühnemann
The Night of the Virgin
(ES 2016; Regie: Roberto San Sebastián)
Die dunkle und schleimige Höhle, in der wir wohnen von Nicolai Bühnemann
The Runaround – Die Nachtschwärmer
(USA 2017; Regie: Gavin Wiesen)
L.A. mit Eigenleben von Nicolai Bühnemann
The Texas Chainsaw Massacre (WA)
(USA 1974; Regie: Tobe Hooper)
Meat the Family von Nicolai Bühnemann
The Vatican Tapes
(USA 2015; Regie: Mark Neveldine)
Teufels- und Frauenbilder von Nicolai Bühnemann
Thief – Der Einzelgänger
(USA 1981; Regie: Michael Mann)
Man(n) at Work von Nicolai Bühnemann
Thou Wast Mild and Lovely
(USA 2012; Regie: Josephine Decker)
Spielwiese des Begehrens von Nicolai Bühnemann
Timbuktu
(F / ML / MR 2014; Regie: Abderrahmane Sissako )
Filmische Agenda des Widerstands von Nicolai Bühnemann
Transcendence
(USA / GB 2014; Regie: Wally Pfister)
Transzendenz und Elektroschrott von Nicolai Bühnemann
Triumph für Peter Kern
Widerspenstig, radikal, unerhört von Nicolai Bühnemann
True Heart Susie
(USA 1919; Regie: D.W. Griffith)
Von Mädchen und Kühen von Nicolai Bühnemann