All My Life

(EG 2008; Regie: Maher Sabry)

Seh'n wie ein Ägypter

„Wie äußert man sich in einer Welt, in der die Möglichkeiten sich zu äußern von der Ideologie geprägt sind, der man widersprechen möchte“, fragt Frieda Grafe. Oder in diesem Fall: Wie sieht ein schwuler Film aus dem vorrevolutionären Ägypten aus? Wohlgemerkt einer, der sich nicht auf Codes und Andeutungen beschränkt, sondern einer, der raus will aus dem „Celluloid Closet“ und offen Schwulsein darstellen will.

Wo Sichtbarkeit lebensgefährlich und Unsichtbarkeit kein Leben ist, da bleibt oft nur der Weg in den Untergrund oder ins Exil. Beides verknüpft „All My Life“. Die No-Budget-Produktion entstand teils in Ägypten und teils in San Francisco. Gefilmt wurde mit einfachsten Mitteln, Laiendarstellern und der Ambition ein möglichst vielfältiges Bild vom homosexuellen Leben in Kairo zu zeichnen. Das Ergebnis ist ein Film, der zugleich selbstbewusst und hilflos wirkt; die Konventionen und die billige Machart arabischer Seifenopern treffen auf schwulen Softporno, dokumentarische Aufnahmen von den Straßen Kairos, die ans Direct Cinema erinnern, auf völlig überforderte Schauspieler.

In seinen besseren Momenten ist „All My Life“ unterhaltsamer Camp, eine Qualität, der er sich allerdings nicht bewusst zu sein scheint, denn immer wieder schielt der Film aufs Drama. Am Ende wartet die große Katastrophe, alle fliehen, sterben oder werden verhaftet. Selbstmord, Isolation und Exil, das wirkt in seiner unverhältnismäßigen Häufung nicht bloß fatalistisch und deprimierend, alles am Film von seiner Entstehung bis zur Ästhetik erzählt eigentlich eine andere Geschichte.

Zur DVD:
Bild und Ton sind den Produktionsbedingungen entsprechend schlecht. Auf der DVD ist die Originaltonspur, es besteht die Möglichkeit deutsche oder englische Untertitel dazuzuschalten. Als Extra gibt es einen selbstscrollenden Text zur Produktion und Rezeption des Films.

Benotung des Films :

Carsten Moll
All My Life
(Toul Omry)
Ägypten 2008 - 120 min.
Regie: Maher Sabry - Drehbuch: Maher Sabry - Produktion: Maher Sabry - Kamera: Maher Sabry, Maher Mostafa - Schnitt: Maher Sabry - Musik: Ilyas Iliya - Verleih: GMfilms - Besetzung: Seham Saneya Adelsalam, Mehammed Amadeus,Janaan Attia, Ayman, Munir Bayyari, Travis Creston, Habeeb El-Deb, Youssef El-Shareif, Hesham El-Tahawi, Sarah Enany, Hala Fauzi, Julian Gonzalez Esparza
DVD-Starttermin (D): 30.09.2011

IMDB-Link: http://www.imdb.com/title/tt1334617/
Link zum Verleih: https://gmfilms.de/shop/product_info.php?products_id=127

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.